Alt gegen Neu

Galaxy S8 vs. Galaxy S9: Kamera, Firmware und Fazit

Inhalt
  1. Samsung-Duell: Galaxy S8 (Plus) vs. Galaxy S9 (Plus)
  2. Galaxy S8 vs. Galaxy S9: Kamera, Firmware und Fazit

Galaxy S8: Hervorragende Kameraleistung

Galaxy S8 und Galaxy S8+ kommen mit jeweils nur einem Sensor bei der Hauptkamera, das Galaxy S9+ kann zwar mehr, aber dennoch erzielt auch das Galaxy S8+ hervorragende Leistungen. Beide S8-Modelle besitzen eine 12-Megapixel-Hauptkamera. Die Blende für den Sensor hat die Öffnung f/1.7 und mit der "Dual-Pixel"-Technologie in der Kamera ist eine gute Verfolgung des Motivs mit dem Autofokus möglich. Durch eine Multi-Frame-Funktion werden bei jedem Abdrücken am Smartphone drei Frames geschossen, aus denen der Bildprozessor am Ende das optimale Bild zusammensetzt. Hat man beim Fotografieren weiter ins Bild gezoomt, funktioniert dies sogar mit fünf Frames. So werden auch Motive, die in Bewegung sind, auf dem Bild scharf abgebildet.

Die Frontkamera beim S8 löst mit 8 Megapixeln auf und besitzt ebenfalls eine f/1.7-Blende. Videos können in 4K-Qualität aufgezeichnet werden.

Samsung Galaxy S9 Plus Kamera

© Weka Media Publishing GmbH

Das Galaxy S9+ ist das erste Galaxy-S-Modell mit einer Dual-Kamera. ​

Galaxy S9+: Dual-Kamera und Super-Slow-Motion-Modus

Zum ersten Mal bietet Samsung bei einem Modell der Galaxy-S-Reihe eine Dual-Kamera. Diese steckt im Galaxy S9+ und löst wie beim Vorgänger-Modell mit 12 Megapixeln auf. Besonders interessant ist aber auch die verbaute Blende, die beim S9 genauso wie beim S9+ zum Einsatz kommt. Sie ist variabel und wechselt zwischen einer f/1.5- oder einer f/2.4-Öffnung, je nachdem wie gut die Lichtverhältnisse sind. Zum Ensemble gehört auch ein Autofokus-Sensor.

Ein besonders eindrucksvolles Highlight ist beim Galaxy S9 die Super-Slow-Motion-Funktion, mit der Zeitlupenvideos bei 960 Bildern pro Sekunde gedreht werden können. Wie das in der Praxis aussieht, können Sie sich in unserem Video anschauen.

Samsung Galaxy S9+: Super Slow Motion

Quelle: connect
Die Kamera des Samsung Galaxy S9+ ermöglicht Zeitlupenaufnahmen.

Neue Spielerei bei Galaxy S9: AR-Emoji

Neu bei Samsung sind auch die sogenannten AR-Emoji, die mit der Selfie-Kamera aufgenommen werden. Sie erkennt die Mimik im Gesicht des Betrachters und erstellt daraus ein comicartiges Emoji-Gesicht, das von den Nutzern individuell angepasst werden kann. 18 verschiedene Emoji-Varianten gibt es. Sie können im Messenger verschickt werden.

Samsung hat mittlerweile auch zwei Disney-Charaktere zu den AR-Emojis mit aufgenommen. Ab sofort können nicht nur persönliche Gesichter, sondern auch Micky Maus und Minnie Maus über das Smartphone verschickt werden. Die Spielerei ist bei beiden Galaxy-S9-Phones verfügbar.

Samsung Galaxy S9: AR-Emojis erstellen

Quelle: connect
Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem Samsung Galaxy S9 oder S9 Plus animierte 3D-Emojis erstellen können.

Android 8.0 Oreo und Updates

Galaxy S8 und S8+ starteten aus der Schachtel mit Android 7.0 Nougat und haben erst kürzlich das Update auf Android 8.0 Oreo bekommen. Galaxy S9 und S9+ haben den Marktstart selbstverständlich mit Android 8 begonnen und auch bereits ein erstes Sicherheitsupdate (für den Monat März) sowie einige Bugfixes für Kamera und Fingerabdruck-Sensor ausgespielt bekommen.

Neu ist bei den S9-Modellen Googles Project Treble. Der Android-Hersteller trennt das Firmware-Framework von den eigenen Anpassungen des Smartphone-Herstellers. Da so nicht jedes neue Android-Update zusätzlich an das Gerät angepasst werden muss, sollen Updates in Zukunft viel schneller auf dem Smartphone landen. Davon könnten Nutzer der neuen Flaggschiffe nun profitieren. Wie das in der Praxis aussieht, muss sich aber erst noch zeigen.

Der Software-Support bei Samsung läuft üblicherweise etwa zwei Jahre. In der Konsequenz heißt das, dass er für das ältere Modell früher eingestellt werden wird. 

Fazit

Galaxy S8 und Galaxy S9 sehen sich zwar ähnlich, doch die wirklichen Upgrades werden sichtbar, wenn man unter die Schale schaut. Die äußern sich zum einen in mehr Power und RAM für den Prozessor, aber vor allem im Hinblick auf die Kamera.

Besitzt man schon ein Galaxy S8, lohnt sich das Upgrade auf ein S9 vermutlich eher nicht. Wer von einem älteren Smartphone-Modell aus wechseln will, wird aber definitiv mit beiden Galaxy-S-Modellen, sowohl alt als auch neu, glücklich werden.

Kurz nach dem Release sind die Samsung-Flaggschiffe relativ teuer, doch der Preis sinkt verlässlich nach einigen Wochen und Monaten. Wem das neuere Modell mehr zusagt, der sollte drüber nachdenken, noch ein wenig mit der Anschaffung zu warten. Auch das Vorjahresmodell könnte jetzt nach dem Release des Nachfolgers noch weiter im Preis sinken.

Mehr zum Thema

Galaxy S9 Fingerabdruckscanner S8
Neue Gerüchte um Samsung-Flaggschiff

Synaptics hat einen Fingerabdruckscanner entwickelt, der ins Display integriert wird. Seine Premiere könnte er auf dem Samsung Galaxy S9 haben.
Galaxy S9 Ankündigung
Samsung-Flaggschiff 2018

Noch wenige Wochen, dann wird das Galaxy S9 enthüllt. Das Unpacked-Event steigt am 25. Februar und kann im Livestream mitverfolgt werden.
Samsung Galaxy S9 & S9 Plus Rückseite
iFixit-Teardown

Die xperten von iFixit haben Galaxy S9 und 9 Plus auseinander genommen. Das Ergebnis bei der Reparaturfähigkeit ist im Grunde keine Überraschung.
Bixby auf Samsung Galaxy S8
Samsung Galaxy S10, S9, S8, Note 9 und Note 8

Samsungs Galaxy-Flaggschiffe S10, S9, S8, Note 9 und Note 8 haben einen Bixby-Button. Wir verraten, wie Sie diesen Knopf umprogrammieren können.
Amazon Angebot Samsung Galaxy
S9, S8 und S7 mit SD-Karte

Amazon bietet Samsung Galaxy S9 (Plus), S8 und S7 im Bundle zusammen mit einer SD-Karte an. Ob sich die Angebote lohnen, zeigt der Schnäppchen-Check.
Alle Testberichte
Kaia Health Überblick
Multimodale Schmerztherapie
Die App Kaia Health hilft, Rückenschmerzen gezielt zu behandeln und mit chronischen Schmerzen umzugehen. Ob sich die App lohnt, zeigt der Praxistest.
Huawei Y7 2019
Übersicht 2019
Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.