Surf-Apps

Proxy-App: Opera VPN im Test

© Screenshot WEKA / connect

(links) Singapur, USA oder doch Kanada? Sie entscheiden, aus welchem Land die Webseite angefragt wird. (rechts) Die App soll auch für Sicherheit in WLAN-Netzen sorgen.

Pro

  • hilft gegen Werbetracker
  • umgeht Standorteinschränkungen

Contra

  • keine verschlüsselte VPN- Verbindung
  • könnte Surfverhalten für Werbung nutzen

Etwas mehr Privatsphäre: Diese App ist zwar kein Browser, aber gut für anonymes Surfen geeignet. 

Mit dieser App holt man sich etwas mehr Privatsphäre aufs Smartphone und umgeht Standortbeschränkungen – egal, mit welchem Browser man surft. Das VPN im Namen ist jedoch etwas irreführend, denn die App ist vielmehr ein Proxy-Dienst, der sich weniger dem Datenschutz, sondern vielmehr der Anonymisierung verschrieben hat. Eine verschlüsselte VPN-Verbindng gibt es also nicht. Der Nutzer kann aber einen virtuellen Standort aus fünf Ländern wählen, über den der Internetverkehr läuft. 

Außerdem verhindert ein Ad-Tracker, dass aufgerufene Webseiten das Surfverhalten ausspionieren können. Das soll laut Opera nicht nur im Mobilfunknetz, sondern auch in WLAN-Verbindungen funktionieren. Einen leichten Beigeschmack hat die App jedoch: Sie verhindert zwar, dass einen aufgerufene Webseiten im Netz verfolgen, sie kann aber auch selbst Daten sammeln. 

Ein Blick in die Datenschutzbestimmungen offenbart, dass das Unternehmen Ihr Surfverhalten theoretisch für Werbung in der Anwendung nutzen kann. Allzu sensible Seiten sollten Sie also nicht besuchen. Um Werbetrackern und Standortrestriktionen zu entgehen, ist die App jedoch gut geeignet.

Mehr zum Thema

Smartphone-Browser

Der UC-Browser ist auf vielen Plattformen zu Hause. Der Smartphone-Browser überzeugt im Test mit viel Komfort und einigen tollen Features wie einem…
Lumia

In Italien hat Vodafone ein Update auf Windows 10 Mobile für sechs Lumia-Modelle angekündigt. Das Rollout soll nächste Woche beginnen.
Notizen machen auf dem Smartphone

Wenn das Smartphone zum Klebezettel-Ersatz wird: Wie gut sind Notizen-Apps für iOS und Android? Die besten Anwendungen im Kurztest.
Flag schaltet experimentelles Feature frei

Der Dark Mode für Google Chrome kann jetzt schon getestet werden. Wie Sie den Dark Mode auf Ihrem Android-Handy einstellen, zeigen wir Ihnen hier.
Versteckter Smiley in Google Chrome

Ein doch recht obskures Easter-Egg hat Google in der mobilen Variante seines Chrome-Browsers versteckt. Das passiert bei 100 offenen Tabs...