Bilder digitalisieren

Photo Scanner von Fotoable im Test

Photo Scanner Logo

© Weka/Archiv

Wegen der Sortiermöglichkeit nach dem originalen Aufnahmedatum ist der Photo Scanner eine Erwähnung wert, aber keine Empfehlung.

Pro

  • scannt mehrere Bilder auf einmal (Multiscan)
  • Sortierung nach zugewiesenem Entstehungsdatum

Contra

  • Teilen nur für einzelne Bilder
  • Querhalten der Kamera wird nicht erkannt

„Plötzlich und unerwartet verstorben“ lautet der spontane letzte Satz in unseren Notizen zum Photo Scanner von Fotoable. Kurz vor Abschluss der Arbeiten verabschiedete sich die App ins Nirwana und ließ sich auch nach einem Geräte-Neustart nicht mehr öffnen. 

Getestet werden sollte abschließend der Export in die Facebook-Timeline, der parallel zum normalen Facebook-Export zur Wahl stand. Glück im Unglück, wenn es denn um die Früchte einer groß angelegten Albenerfassung gegangen wäre: Nachdem die App gelöscht und neu installiert wurde, war alles Material noch vorhanden – dem hinterlassenen Datenmüll sei Dank. 

Photo Scanner Screen und Ergebnis

© Weka/Archiv

Wie andere Apps fügt auch Photo Scanner den Bildern optional Ort und Zeit der Originalaufnahme zu. Photo Scanner nutzt die Informationen anschließend für die Sortierung.

Der Timeline-Export gelang mit einem zweiten Gerät ebenso wenig, auch die Vollversion zu 8,49 Euro brachte nicht die Lösung. Dabei läuft die Sache auf dem Smartphone gut: Ordnet man den Fotos ein Aufnahmedatum zu, wird das Chaos der zeitlich unsortierten Bilder chronologisch richtig in eine schöne Folge verwandelt. 

Auch über den Timeline-Export hinaus fokussiert die App das Teilen einzelner Fotos in Chats und soziale Netzwerke, viele sind im Exportmenü direkt vertreten. Vor diesem Hintergrund sind die vergleichsweise kleinen Bildgrößen akzeptabel, für die Betrachtung auf dem Smartphone reicht die Qualität. Der Scanner trennt mehrere Fotos im selben Scan, erkennt bei der Einzelerfassung aber nicht, wenn das Smartphone für Landschaftsaufnahmen quer gehalten wird, sodass Querformatfotos im Nachgang manuell gedreht werden müssen.

Mehr zum Thema

Smartphone Einkaufsliste App
Einkaufszettel auf dem Smartphone

Der Einkaufszettel wird aufs Smartphone ausgelagert und erlaubt das gemeinsame Planen und Teilen von Einkaufslisten. Wir stellen Einkaufs-Apps vor.
Sperrbildschirm iOS und Android
App-Nutzung

Benachrichtigungen auf dem Smartphone lenken ständig ab? Mit den richtigen Einstellungen kommen nur die wirklich wichtigen Meldungen an.
shutterstock-231624802
Apps

Meditations-Apps versprechen Ruhe, Entspannung und Gelassenheit. Doch kann man damit wirklich abschalten? Wir haben’s ausprobiert.
Smartphone Dokumente scannen
Dokumente mit dem Smartphone scannen

Belege, Zeitungsartikel, Reisedokumente – Gründe für eine Scanner-App gibt es ebenso viele wie Scanner-Apps im Store. Wir haben fünf Apps getestet.
fortnite android release
Battle Royale auf dem Handy

Eine Liste nennt 40 Geräte mit Android-Betriebssystem, auf denen Fortnite zukünftig laufen soll.
Alle Testberichte
Anker Soundcore NC A3021
Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling
Der Over-Ear-Kopfhörer von Anker Soundcore Space NC, gibt Musik 20 Stunden lang über Bluetooth wieder. Der Praxistest fühlt dem A3021 auf den Zahn.
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.