Bilder digitalisieren

Fotoscanner-Apps im Vergleich

Wir zeigen Ihnen, mit welchen Apps Sie Ihre alten Fotos digitalisieren können und was Sie dabei erwarten können. Dabei gilt: Zusätzliche Funktionen kosten meist extra.

Foto-Scanner-Apps

© Weka/Archiv

Mit Apps wie Google Fotoscanner, Heierloom, Photomyne, Unfade, Photo- und Pic-Scanner kann man leicht eine digitale Kopie von alten Fotos anfertigen.

Was dedizierte Fotoscanner-Apps von normalen Scanner-Apps unterscheidet, sind vor allem Filter und spezielle Bildbearbeitungswerkzeuge für die Farbkorrektur verblasster oder vergilbter Fotos. Zum Teil unterscheiden sich die Apps auch durch ihre Ausrichtung: Bei einigen liegt der Fokus auf kleinen Dateien für Webalben und soziale Netzwerke, andere produzieren hochauflösende Scans, die sich für Fotobücher eignen. 

Verlässliche Angaben zu den Bildgrößen sind kaum möglich, denn die resultierende Auflösung hängt von mehreren Faktoren ab: Größe des Originals, Abstand zum Bild, überschüssiger Rand, manchmal gibt es auch Unterschiede zwischen der Android- und iOS Version und eventuellen Pro-Versionen der Apps. Last but not least spielt natürlich auch das verwendete Smartphone respektive seine Kamera eine Rolle. 

Wir haben für den Test mit einem Huawei Mate 9 für die Android-Apps und einem​ iPhone 7 Plus für iOS zwei jeweils mit 12 Megapixeln auflösende Spezialisten eingesetzt.

Mehr lesen

Smartphone mit Sprachlern-App
Sprachkurs auf dem Smartphone

Wie gut sind Sprachlern-Apps auf dem Smartphone und können sie einen Sprachkurs ersetzen? Wir vergleichen vier beliebte Apps.

Tipps für den Scan

Beide Smartphones wurden ohne Hülle verwendet. Lose Fotos können auf einem weißen Blatt Papier ausgelegt werden, von dem auch immer ein schmaler Rand um das Bild herum mit erfasst werden sollte. Das erleichtert die automatische Erkennung und gibt einen Anhalt für den Weißabgleich. Wichtig für ein gutes Ergebnis ist ein helles gleichmäßiges Licht. Für größere Bestände lohnt sich eventuell der Einsatz eines eigenständigen Scanners, einige verfügen von Haus aus über eine Multiscan-Funktion für Fotos. Als Alternative zu den Apps stellen wir auch zwei spezialisierte Kompaktscanner vor.​

iOS-Kurztipp: Apps in Ordner gruppieren

Quelle: connect
Mehr Ordnung auf iPhone und iPad: So einfach lassen in iOS sich mehrere Apps in einen gemeinsamen Ordner ablegen.

Mehr zum Thema

Smartphone Daten löschen
Smartphone und Tablet zurücksetzen

Wer sein Smartphone gebraucht verkaufen will, sollte sich Gedanken über die zuverlässige Löschung der darauf gespeicherten Daten machen.
Smartphone Einkaufsliste App
Einkaufszettel auf dem Smartphone

Der Einkaufszettel wird aufs Smartphone ausgelagert und erlaubt das gemeinsame Planen und Teilen von Einkaufslisten. Wir stellen Einkaufs-Apps vor.
Android-App mit Werbetracking
Spionage mit dem Smartphone

Zahlreiche Apps in Googles Play Store und auch im Apple App Store hören ihre Nutzer ab und spionieren deren Fernsehgewohnheiten aus.
Sperrbildschirm iOS und Android
App-Nutzung

Benachrichtigungen auf dem Smartphone lenken ständig ab? Mit den richtigen Einstellungen kommen nur die wirklich wichtigen Meldungen an.
shutterstock-231624802
Apps

Meditations-Apps versprechen Ruhe, Entspannung und Gelassenheit. Doch kann man damit wirklich abschalten? Wir haben’s ausprobiert.
Alle Testberichte
Audio-Technica ATH ADX-5000
Over-Ear-Kopfhörer
Der ATH-ADX5000 von Audio-Technica ist mit seiner offenen Konstruktion eher für den Musikgenuss zu Hause gedacht. Wie klingt der Kopfhörer im Test?
Aquaris V BQ
Android-Smartphones
77,2%
Mit dem Aqua­ris V adressiert BQ preisbewusste Käufer. Was bietet das Smartphone für 250 Euro und wie gut schneidet es…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.