Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Vergleichstest Blue-Ray-Player NAD T 587, Pioneer BDP-LX 91, Sony BDP-S 5000 ES

Schlank und dick, protzig und dezent: Die neue Elite der Blu-ray-Player ist auffällig unterschiedlich. Wenn sich NAD T 587 (1400 Euro), Pioneer BDP-LX 91 (2400 Euro) und Sony BDP-S 5000 ES (1800 Euro) um die Krone im blauen Laserlicht streiten, wird es auf jeden Fall spannend.

© Archiv

Schon wenige Wochen vor Weihnachten konnte die AUDIO-Redaktion eine schöne Bescherung feiern. Denn die zweifellos besten und teuersten Blu-ray-Player, die es momentan auf dem Markt gibt, gaben sich die Ehre. Denon hatte den hochkarätigen Reigen in AUDIO 12/08 mit dem rund 2000 Euro teuren DVD-3800_BD eröffnet. Wer in Zeiten bibbernder Konzernbosse so viel Geld investiert, darf auch einiges erwarten: das bislang Beste an Ton- und Bildqualität, das man einer Blu-ray Disc entlocken kann. Die Antwort der Konkurrenz folgte prompt - mit drei neuen, ambitionierten Playern und erstaunlich unterschiedlichen Philosophien.

Im Test: NAD T 587, um 1400 Euro; Pioneer BDP-LX 91, um 2400 Euro; Sony BDP-S 5000 ES, um 1800 Euro

Mehr zum Thema

Die Playstation 3 war lange ein Schnäppchen als Blu-ray-Player. Kann die Konsole aktuellen HiFi-Modellen der gleichen Preisklasse noch Paroli bieten?
Vergleichstest

Zwei brandneue 3D-Player aus der Serie und ein AV-Receiver mit HDMI 1.4a: stereoplay lädt ein zum Test-Ausflug, der den Horizont erweitert.
Vergleichstest

Zwei topaktuelle Blu-ray-Player, zwei Kulturen: Marantz UD 5005, der digitale Universalist, und Arcam FMJ BDP 100, der anspruchsvolle Audiophile.
Vergleichstest

Diese zwei Player a 500 Euro könnten unterschiedlicher kaum sein. Für wen taugt der highendige Onkyo BD SP 809? Wer ist mit dem Yamaha-Alleskönner…
Vergleichstest Blu-ray-Player

Unsere Tester haben zwei Blu-ray-Player mit High-End-Anspruch geprüft. Arcam BDP 300 oder Marantz UD 7007 - wer triumphiert?