Apps

Wetter-App: Wetter.com im Test

Wetter-Apps im Vergleich - Wetter.com

© Screenshot WEKA / connect

Wetter.com legt großen Wert auf eine ansprechende Visualisierung der Wetterdaten – dazu gehört auch eine große Auswahl an Videos. (Mitte) Neben einem klassischen Widget bringt Wetter.com auch Livecams auf den Home Screen.

Der Dienstleister Wetter.com gehört zur Pro-Sieben Sat.1-Gruppe und bedient nicht nur die gleichnamige App mit seinen Prädiktionen, sondern auch diverse Fernsehsender. Grundlage der Vorhersagen sind verschiedene Wettermodelle, unter anderem bezieht Wetter.com seine Daten vom DWD. 

Die recht bunt visualisierten Informationen reichen 16 Tage in die Zukunft – sie werden wahlweise in Listen- oder Diagrammform dargestellt. Wie bei den meisten anderen Gratis-Wetter-Apps „bezahlt“ der Nutzer die Kostenfreiheit nicht nur mit seinen Daten, sondern auch mit Werbung. In diesem Fall ist diese aber besonders lästig, weil immer wieder ganzseitige Pop-ups erscheinen, die man erst wegklicken muss. 

In-App-Käufe 

Für 2,99 Euro lässt sich die Werbung 90 Tage lang entfernen. 180 Tage Werbefreiheit kosten 4,49 Euro, für 360 Tage verlangt der Anbieter 5,99  Euro. Bei der Android-App sind dabei alle Geräte inkludiert, die denselben Google-Account verwenden.

Fazit

Die App illustriert ihre Daten recht anschaulich, nur die Werbung nervt.

Mehr zum Thema

Microsoft Powerpoint vs. Keynote
Präsentations-App

Mit Powerpoint und Keynote wird das Smartphone zum perfekten Werkzeug für professionelle Präsentationen. Wir stellen die kostenlosen Apps vor.
Fitness-Apps
Fitness-Apps

Mit Fitness-Apps trainieren Sie wann und wo Sie wollen. Dabei ist Ihr eigener Körper das Trainingsgerät und Ihr Wohnzimmer das Studio. Klappt das?
shutterstock-231624802
Apps

Meditations-Apps versprechen Ruhe, Entspannung und Gelassenheit. Doch kann man damit wirklich abschalten? Wir haben’s ausprobiert.
Mobilfunk-Netzbetreiber Service-Apps
Mobilfunk-Netzbetreiber

Per App lässt sich der Smartphone-Vertrag verwalten. Wie gut und sicher die Service-Apps von Telekom, Vodafone und Telefónica O2 sind, klärt der Test.
Kinder Lern-App Smartphone
Vorschule und Grundschule

Erste Buchstaben erkennen, Rechenaufgaben lösen oder die Uhr verstehen: Kinder-Lern-Apps wollen Wissen auf spielerische Art vermitteln. Klappt das?
Alle Testberichte
Telefónica Deutschland Logo
connect Festnetztest 2019
Die rund 2 Millionen Festnetzkunden von O2/Telefónica entsprechen 5,9 Prozent Marktanteil. Der Anbieter erreicht 2019 knapp die Note „sehr gut“.
1&1
connect Festnetztest 2019
2015 und 2017 hatte 1&1 gewonnen. Auch wenn es diesmal nicht ganz für den Testsieg reicht, zeigen die Montabaurer sehr gute Leistungen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.