United Internet

5G-Auktion: 1&1-Mutterkonzern will Netzbetreiber werden

Gibt es bald neue Konkurrenz für Telekom, Vodafone und O2? Die 1&1-Mutter United Internet will offenbar doch an der 5G-Versteigerung teilnehmen.

1&1 Firmensitz Montabaur

© 1&1

1&1-Firmensitz in Montabaur: Der Mutterkonzern United Internet will laut Medienberichten an der 5G-Auktion teilnehmen.

Die Auktion der 5G-Mobilfunkfrequenzen rückt näher. Neben Telekom, Vodafone und Telefónica (O2) will hier laut einem aktuellen Bericht der WirtschaftsWoche auch United Internet teilnehmen und zum Netzbetreiber werden. Damit würde der Wettbewerb am deutschen Mobilfunkmarkt gestärkt - mit potenziell guten Folgen für Verbraucher.

Wie die WirtschaftsWoche berichtet, habe United Internet bereits mehrere Vorverträge mit regionalen Kooperationspartnern geschlossen. Dabei geht es offenbar vor allem um den Aufbau von 5G-Netzen in Großstädten. "Dabei wirkten die Führungskräfte sehr entschlossen", so die Quelle aus Kreisen künftiger Partner von United Internet.

Ob United Internet wirklich bei der Versteigerung der 5G-Mobilfunkfrequenzen teilnimmt, soll kurz vor Bewerbungsschluss für die Auktion am 25. Januar entschlossen werden. Zuvor solle der Aufsichtsrat das Vorhaben absegnen.

ZTE als möglicher Ausrüster

Bereits im Dezember hatte das Handelsblatt über Verhandlungen zwischen United Internet und Telekommunikationsausrüster ZTE berichtet. Das chinesische Unternehmen solle Aubau und Wartung der neuen Netze übernehmen.

Noch Ende November 2018 hatte United-Internet-Chef Ralf Dommermuth dem Handelsblatt in Bezug auf die 5G-Auktion erklärt, es sehe für einen Einstieg momentan nicht gut aus. Vorangegangen war die Entscheidung der Bundesnetzagentur, kein verpflichtendes National Roaming für die neuen 5G-Netze einzuführen. Nun könnte United Internet also dennoch den Aufstieg zum Mobilfunknetzbetreiber vollziehen.

Mehr lesen

connect Mobilfunknetztest 2019
Mobilfunk-Netztest 2019

Welcher Mobilfunkanbieter in Deutschland und Österreich hat das beste Netz? Lesen Sie alle Infos zum connect-Netztest 2019.

Mehr zum Thema

Telekom 5G Start Deutschland
connect conference 2018

Die Deutsche Telekom läutet die 5G-Ära in Deutschland ein. Die ersten sechs Antennen sind ab sofort in Berlin im Live-Betrieb.
Telefónica Deutschland Logo
Versteigerung der 5G-Frequenzen

Telefónica Deutschland hat beim Verwaltungsgericht Köln Widerspruch gegen die 5G-Vergaberegeln eingereicht. Wird die Auktion der Frequenzen gestoppt?
5G Logo
Mobilfunk der Zukunft

Die Netzbetreiber scheitern mit ihren Eilanträgen vor Gericht: Die Vergabe der 5G-Frequenzen kann nun doch wie geplant am 19. März 2019 starten.
5G Logo
Versteigerung der 5G-Frequenzen

Die Bundesnetzagentur hat die Versteigerung der 5G-Frequenzen begonnen. In den ersten Runden legte der Neueinsteiger Drillisch mit hohen Geboten vor.
5G Logo
Neuer Mobilfunkstandard im Podcast

Im aktuellen connect-Podcast erfahren Sie alles Wichtige über den LTE-Nachfolger von der Versteigerung bis zum Netzausbau - dazu: Experten-Interviews!
Alle Testberichte
Kaia Health Überblick
Multimodale Schmerztherapie
Die App Kaia Health hilft, Rückenschmerzen gezielt zu behandeln und mit chronischen Schmerzen umzugehen. Ob sich die App lohnt, zeigt der Praxistest.
Huawei Y7 2019
Übersicht 2019
Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.