Ab 28. Mai. im Angebot

TP-Link Neffos C9 Max: 80-Euro-Smartphone bei Aldi

Aldi Süd hat ab 28. Mai das TP-Link Neffos C9 Max im Angebot. Für 79,99 Euro gibt's ein Einsteiger-Handy mit Android 9. Bestellen können Sie es schon jetzt.

© Aldi Süd

Das TP-Link Neffos C9 Max war im Oktober 2019 für 100 Euro im Angebot. Jetzt ist es 20 Euro günstiger.

Bei Aldi gibt's mit dem TP-Link Neffos C9 (bald) wieder ein günstiges Smartphone. Bei Aldi Süd kommt am 28.05.2020 das nächste Smartphone mit einem Preisschild unter der verlockend günstigen 100-Euro-Marke. Online bekommen Sie es zu dem Preis schon jetzt.

Dieses Mal ist es sogar 20 Prozent reduziert. Im Oktober verlangte der Discounter für das Android-9-Handy mit Starter-Set für Aldi Talk (10 Euro Startguthaben) noch 99,99 Euro - jetzt sind es nur 79,99 Euro. Mit dem Tarif können Sie bspw. den einfachen S-Tarif für mindestens einen Monat nutzen (7,99 Euro mtl. für 2 GB LTE-Datenvolumen und Flatrates für Anrufe und SMS). Was kann das Smartphone und lohnt sich ein Kauf?

Das TP-Link Neffos C9 Max ist von Frühjahr 2019 und findet sich beim nächstgünstigen Anbieter für rund 10 Euro mehr - ohne Tarif-Beigabe. Die Smartphone-Marke Neffos vom Hersteller TP-Link, der vorrangig für Netzwerkprodukte bekannt ist, gibt es seit 2016 und hat 2019 besonders in den Märkten Mittlerer Osten und Ost-Europa Erfolge feiern können. Hierzulande gibt es Geräte immer mal wieder bei Aldi, andere Anbieter folgen seit Ende 2019 vermehrt.

Im Gegensatz zum Nokia 2.3 kommt das TP-Link Neffos C9 Max bei Aldi Süd mit Android 9. Die Specs sind recht ähnlich, dafür bietet das TP-Link ein moderneres „19,5:9“-Design mit Mini-Notch und schmalen Displayrändern. Der 6,09-Zoll-Bildschirm bietet 1.560 x 720 Pixel. Der Quadcore-Prozessor von MediaTek greift auf 2 GB Arbeitsspeicher, 32 GB internen Speicher (erweiterbar bis 128 GB) und ein einfaches Kameragespann aus 13- und 5-Megapixelsensoren zurück. Dual-SIM ist auch dabei. Der Akku ist mit 3.000 mAh ausreichend bemessen.

Wir hatten das TP-Link Neffos C9 Max bisher nicht im Test. Im Preisbereich rund um 100 Euro bekommen Sie natürlich Einsteiger-Hardware, einfache Kamerasysteme und je nach Hersteller auch Features wie Fingerabdruckscanner (nicht beim C9 Max). Achten Sie auf ein aktuelles Android-System. In der günstigen Preis- und somit niedrigen Preisklasse könnte ein Android Go- bzw. One-System für Sie sinnvoller sein. Empfehlungen gibt es in den Smartphones bis 100 Euro.

Mehr lesen

Kauftipps

Smartphones bis 100 Euro: Unsere Kauftipps für ein günstiges Smartphone arbeiten mit Android, bieten gute Displays und LTE mit 150 Mbit/s.

Mehr zum Thema

Discounter-Angebot im Preisvergleich

Aldi bietet das Senioren-Handy Doro 2424 ab 29. April 2020 im Aktionssortiment an. Unser Preischeck zeigt, wie viel Schnäppchen im Deal steckt.
Top-Phones zum Top-Preis

Das iPhone 11 gehört zu den Topsellern im Markt. Während Apple den Preis stabil hält, kann man bei anderen Händlern sparen – muss allerdings schnell…
Ab 6. April

Aldi Nord hat das Xiaomi Redmi 8a ab 6. April für 99,99 Euro im Angebot. Was kann das Einsteiger-Smartphone unter 100 Euro und lohnt sich der Kauf?
Ab sofort in Filialen und Online

Bei Aldi Nord und Süd findet sich ab sofort das Nokia 2.3. Für 99,99 Euro bekommen Sie ein einfaches Android-10-Handy. Lohnt sich der Kauf?
Bluetooth-Kopfhörer BIK-3 im Angebot

Obwohl die Discounter-In-Ears auf den ersten Blick wie Apple AirPods anmuten, kosten sie nur einen Bruchteil des teuren Vorbilds.