Handy orten, SIM sperren, Daten löschen

Smartphone verloren - das können Sie tun

13.11.2018 von Tim Kaufmann

Was tun, wenn das Smartphone verloren geht? Wir verraten, wie Sie das Handy orten, die SIM sperren oder wichtige Daten fernlöschen können.

ca. 1:20 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Smartphone verloren - das können Sie tun
  2. Handy weg: Tipps bei Verlust und Diebstahl
Smartphone-Diebstahl
Wir zeigen, was Sie tun können, wenn Ihr Smartphone verloren oder gestohlen wurde.
© Picture-Factory / Fotolia.com

Wenn das Handy weg ist, dann herrscht Großalarm. Mehrere hundert Euro teure Hardware und Daten, die oft ein halbes Leben widerspiegeln, gehören jetzt einem Fremden. Was Sie tun können, wenn es soweit kommt: Wir sagen es Ihnen. Als erstes gilt: Ruhe bewahren, aber zügig handeln. Solange die SIM-Karte noch im Handy steckt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie online darauf zugreifen können. Auf diesem Weg können Sie das Gerät sperren und / oder die darauf gespeicherten Daten löschen. Das funktioniert aber nur unter bestimmten Voraussetzungen.

iPhone verloren
iPhone verloren: orten, löschen & Co.
© Weka

Daten löschen und Handy orten mit Android, iPhone und Windows Phone

Besitzer eines iPhones müssen die Funktion "Mein iPhone suchen" aktivieren, bevor das Apple-Gerät verschwindet. Dann können sie sich auf der Website www.icloud.com einloggen und das Smartphone sperren beziehungsweise eigene Daten via Remote-Verbindung löschen lassen, sobald es mit dem Internet verbunden wird. Vielleicht reicht die Ortsangabe über den Dienst sogar, um die Polizei zum neuen Besitzer zu dirigieren.

Lesetipp: Hilfe bei iPhone-Verlust

Einen ähnlichen Dienst stellt auch Samsung für seine Smartphones zur Verfügung. Sie finden ihn unter findmymobile.samsung.com. Wie Apple erlaubt auch Samsung das Auffinden von verlorenen Geräten und das Löschen von darauf gespeicherten Daten. Außerdem können Sie die Daten Ihres verlorenen Samsung auf ein neues Samsung-Handy übertragen.

Generell können Besitzer eines Android-Smartphones ihr Handy über Googles Android Geräte-Manager orten, sperren und Daten löschen lassen. Das erfordert ein auf dem Gerät hinterlegtes Google-Benutzerkonto und die Freischaltung der Ortungsfunktion in den Android-Einstellungen.

Lesetipp: Hilfe bei Verlust von Android-Smartphones und Tablets

Für Smartphones mit Windows stellt Microsoft ein eigenes Portal bereit. Ein Microsoft-Benutzerkonto vorausgesetzt, können Sie Ihr Handy hier registrieren und im Verlustfall orten. Klicken Sie auf den etwas klein geratenen Link "Anmelden" rechts oben, um den Vorgang zu starten.

Samsung Galaxy S8+ Kurztipp: Find My Mobile verwenden

Quelle: connect
Anleitung für das Samsung Galaxy S8 und S8+: So nutzen Sie die Funktion "Find My Mobile", um Ihr Samsung-Smartphone wiederzufinden.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Vodafone Secure Call

Verschlüsselungs-App

Vodafone Secure Call: Kanzler-Phone für alle

Vodafone wird in Kooperation mit Secusmart eine Verschlüsselungs-App namens Vodafone Secure Call anbieten.

Android-Lücke klafft weiter

Sicherheit

So bedroht Malware Android

Satte 97 Prozent mobiler Malware bedroht Googles Betriebssystem. Wir zeigen Ihnen fünf aktuelle Malware-Angriffe und wie Sie sich mit simplen…

RIM Blackberry Bold 9790

Blackberry Link Bug

BSI warnt vor Sicherheitslücke im Blackberry Link

In der Synchronisationssoftware Blackberry Link ist eine kritische Sicherheitslücke, die PC und Macs bedroht. Ein Update steht bereit. Das BSI rät zur…

Nexus 5

Schutz vor Stagefright

Google kündigt Bugfix für Stagefright an - Telekom stoppt…

Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang…

Apps und TIpps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.

Android-Sicherheitslücke

Stagefright-Bugfixes für Samsung, Sony und Co

Die Topmodelle von Samsung, Sony, HTC, Google und LG bekommen den Stagefright-Bugfix. Motorola bringt den Bugfix für's Moto E, Moto G und Moto X…