Mobilfunk

Hutchison 3G: die Ergebnisse

10.11.2010 von Bernd Theiss

ca. 1:25 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Netztest Österreich 2010
  2. So testet connect
  3. A1: die Ergebnisse
  4. Orange: die Ergebnisse
  5. T-Mobile: die Ergebnisse
  6. Hutchison 3G: die Ergebnisse
  7. Österreichs Mobilnetz: Fazit
  8. Lexikon

Hutchison 3G ist der einzige Netzbetreiber mit reinem UMTS-Netz. Schlägt das auf die Resultate des Netztests durch?

Telefonieren

In vielen Mobilfunknetzen schalten die Betreiber Gespräche, die mit einer UMTS-Verbindung begannen, schnell ins GSM-Netz. Da könnte sich glatt die Frage ergeben, ob Gesprächsverbindungen mit der älteren, bewährteren und damit mutmaßlich robusteren Technik wohl stabiler sind. Wer sich die Ergebnisse von Hutchison 3G, Österreichs nach Teilnehmern kleinstem Netzbetreiber anschaut, kommt zu dem Schluss, dass dem nicht so ist. Denn 3 betreibt ein reines 3G-Netz und zeigt beispielhafte Audioqualität. Zugegegeben, was die reinen Erfolgsraten angeht, liegt A1 Telekom Austria in den Städten mit etwa einem halben Prozent, auf dem Land mit knapp 2 Prozent vorn.

image.jpg
© Archiv

Auch auf den Rufaufbau müssen Hutchison-3G-Kunden knapp eine Sekunde länger warten, doch das ist angesichts dessen, was danach kommt, geschenkt. Denn was die reine Sprachqualität angeht und auch die Abwesenheit von Störungen, liegt Österreichs kleinster Netzbetreiber deutlich vorn. Damit spielt Hutchison 3G in der Telefonie mit A1 auf Augenhöhe - beide distanzieren Orange und T-Mobile deutlich. 

Datenübertragung

Bei den Datendiensten sieht das Bild nicht ganz so erfreulich aus. Noch fast perfekt sind zwar beim Aufruf von Internetseiten die Erfolgsraten, doch die durchschnittlichen Wartezeiten sind um bis zu knapp 4 Sekunden länger als bei den anderen Netzbetreibern. Bei E-Mails sind die Langsameren unter den Konkurrenten fast schon doppelt so schnell, A1 Telekom Austria legt sogar noch mal deutlich drauf. Immerhin: Mit Erfolgsraten von 98 Prozent und mehr darf auch der 3-Kunde als sicher versorgt gelten. Nur Highspeed jenseits der 1 Mbit/s ist in Städten deutlich seltener gegeben als bei den anderen Netzbetreibern. Auf dem Land liegt Hutchison 3G dagegen deutlich vor T-Mobile und nah an Orange, das Netz wird schließlich auch zum Telefonieren gebraucht. 

Fazit

Was die Sprachqualität angeht, zeigt 3, dass die modernere Mobilfunktechnik in Sachen Telefonie top ist. Die Datendienste können jedoch bei der Geschwindigkeit nicht mithalten.

connect-Urteil: gut (386 Punkte) 

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Netztest Österreich 2012

Mobilfunk

Netztest Österreich: Drei gewinnt

Telefonie, Sprachqualität, Datenempfang und -versand. connect hat getestet, welcher Netzbetreiber in Österreich seine Kunden am besten versorgt.

Telefonieren Handy

Ratgeber

So finden Sie den passenden Handy-Tarif

Die Mobilfunkbetreiber sorgen mit ihrem Tarif-Wirrwarr für jede Menge Frust. Das kleine Tarif- Einmaleins setzt Sie auf die passende Fährte.

Netztest 2012

Mobilfunk

Netztest Deutschland 2012: Telefonie

Sprachverbindungen sind das Pflichtprogramm, das jeder Netzbetreiber beherrschen sollte. Frommer Wunsch oder Wirklichkeit?

Netztest 2012

Mobilfunk

Netztest Deutschland 2012: Mobiles Internet

Die Qualität der Datennetze misst connect so, wie sie unterwegs genutzt werden: Per Smartphones, aber auch mit Notebook und einem USB-Daten- oder…

Netztest 2012

Mobilfunk

Netztest Deutschland 2012: LTE

Um das Potenzial von LTE einschätzen zu können, schickte connect im Rahmen des Netztests ein drittes Messfahrzeug auf die Piste.