Doppelt gemoppelt

Zwei SIM-Karten in einem Handy

Sie haben zwei SIM-Karten - eine vom Chef und eine privat - würden aber gerne nur ein Handy mit sich herumtragen? Dann sieht's düster aus. Eine Bestandsaufnahme.

© Archiv

Doppel-SIM

Das Geschäftshandy und die Privatnummer oder die lange eingeführte D-Netz-Nummer und die günstige Karte vom Mobilfunk-Discounter - immer mehr Menschen nutzenzwei SIM-Karten und laufen mit zwei Handys durch die Gegend oder sind jeweils auf einer Nummer nicht erreichbar. Was gibt's für Lösungen? Die Bestandsaufnahme fällt ernüchternd aus: Wer partout keine zwei Geräte mit sich herumschleppen will, findet zwar eine Lösung. Doch die ist entweder unpraktisch, frickelig oder teuer - oder alles auf einmal.

Mehr zum Thema

6 Tipps und Tricks für Akku & Co.

Im Winter ist das Handy oder Smartphone besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir zeigen, wie Sie Ihr Handy bei Kälte und Nässe schützen.
Handy gegen Schäden und Diebstahl versichern

Defekte, Diebstahl, Displaybruch: Smartphone-Besitzer müssen so manches Risiko fürchten. Doch wie sinnvoll ist eine Versicherung für iPhone und Co.?
Kauf-Tipps

Nicht jeder will für ein iPhone 500 Euro oder mehr hinlegen. Gebraucht wird's deutlich billiger. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf achten müssen.
Technik in hohen Temperaturen

Auch Ihrem Handy, Smartphone, Tablet oder Notebook setzt die Hitze zu. Wir zeigen wie Sie Ihre mobile Technik in den heißen Monaten schützen.
Ortungsdienste auf Smartphones

Welche Möglichkeiten gibt es, ein Handy zu orten? Was ist erlaubt? Worauf müssen Sie beim Orten des Smartphones achten?