Testbericht

Ausstattung & Display

Ausstattung: Für die Zukunft gewappnet

Der neue A7-Prozessor ist Apples Investition in die Zukunft. Er bietet 64-Bit-Architektur (ein Novum in der Smartphone-Welt), zwei Kerne und einen Co-Prozessor namens M7 Motion - ebenfalls eine Premiere. Letzterer sammelt Bewegungsdaten von Gyrometer, Beschleunigungssensor sowie Kompass, wertet diese aus und entlastet damit den A7.

An der Performance des 5s gibt's jedenfalls rein gar nichts zu meckern: Apps starten schnell, die Bedienung klappt reibungslos. Alle Komponenten scheinen sauber aufeinander abgestimmt.

iPhone 5S vs. Galaxy S4 im Vergleich

Aktuell gibt es aber noch kaum Apps, die die 64-Bit-Architektur und den Co-Prozessor voll ausschöpfen. Somit liegt das große Potenzial des 5s in der Zukunft, wenn Industrie und App-Schmieden Anwendungen für diese Komponenten entwickeln.

Bildergalerie

Galerie
Apple iPhone

Wir stellen das neue Apple iPhone 5S mit 64-Bit-Prozessor, Fingerabdrucksensor und verbesserter Kamera vor.

Display: Klein, aber eines der Besten

Das Display fällt im direkten Vergleich zu aktuellen Android-Phones klein aus. Es bietet die gewohnten 4 Zoll mit 640 x 1136 Pixeln Auflösung, wodurch das Gerät ausgesprochen handlich bleibt. Üblich bei der Konkurrenz sind 5 Zoll und mehr, Full-HD-Auflösung (1080 x 1920) gehört zum Standard. Welche Größe noch praktikabel ist, entzieht sich jeglicher Objektivität und muss individuell beurteilt werden. Auf Full-HD muss man beim iPhone zwar verzichten.

Über die Bildschirmqualität gibt es dennoch keine zwei Meinungen: Sie gehört zum Besten, was der Markt zu bieten hat. Der iPhone-Screen ist enorm blickwinkelstabil (siehe Diagramm in der Galerie), bietet hohe Kontraste und leuchtet hell genug, um auch im Sonnenlicht Inhalte gut erkennbar darzustellen. Dies ist ein Vorteil gegenüber den technologiebedingt dunkleren OLED-Bildschirmen, wie sie häufig von Samsung und Nokia verbaut werden.

Apple iPhone 5s: Die Kamera im Test

Mehr zum Thema

Kauf-Tipps

Nicht jeder will für ein iPhone 500 Euro oder mehr hinlegen. Gebraucht wird's deutlich billiger. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf achten müssen.
Testbericht

74,8%
Der Test des iPhone 5c mit allen Laborergebnissen zeigt: Optisch ist es ein komplett neues Modell, im Inneren ist vieles…
Gerüchte, News zum Release

Der iPhone 7 Release ist im Herbst 2015 - connect sammelt Fakten und Gerüchte. Hat das neue iPhone etwa einen Rauchmelde-Sensor?
Apple iPhone 2015

Neue Gerüchte zum iPhone 7: Taiwanesische Quellen melden ein Dual-Lens-Objektiv, Force-Touch-Technik und neue Gesundheits-Funktionen.
Apple Patent

Apple hat ein Patent eingereicht, um iPhones und iPads wasserdicht zu machen. Das iPhone 6s wird vermutlich noch nicht wasserdicht sein.