Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Datenblatt

Inhalt
  1. Woofer Canton SUB 850 R
  2. Datenblatt

Technische Daten und Testergebnisse

Allgemein  
Abmessungen 38,0 x 52,0 x 51,0 cm
Gewicht 32,5 kg
Features  
Oberflächen
Farben
Bauprinzip Gehäuse BR Passivmembran
Phase variabel ja
Phase schaltbar
Einschaltautomatik
Raumanpassung (Text) Roomcompensation vierfach schaltbar
Messmikrofon
Fernbedienung steuert Lautstärke?
Fernbedienung steuert Phase
Fernbedienung steuert Übergangsfrequenz
Anschlüsse  
Eingang LS-Klemmen / XLR / Cinch ✔ / - / ✔
Ausgang LS-Klemmen / XLR / Cinch - / - / ✔
Hochpassweiche
Bewertung  
Kurzfazit Großvolumiger Edelwoofer mit 12-Zoll-Bass, Passivradiator, Fernbedienung und vierfacher Raumanpassung. Machtvoller und sauberer Klang, extrem dynamisch, enorm pegelfest.
Klang Absolute Spitzenkl.
Klangpunkte
max. 75 Punkte)
61
Basspräzission
max. 24 Punkte)
20
Basstiefe
max. 24 Punkte)
20
Basspegel
max. 24 Punkte)
21
Messwerte
max. 10 Punkte)
9
Praxis
max. 15 Punkte)
8
Wertigkeit
max. 10 Punkte)
9
Gesamturteil
max. 120 Punkte)
87 sehr gut
Preis / Leistung gut - sehr gut
getestet in Ausgabe: 9 / 11

Mehr zum Thema

Testbericht

Der neue SUB 12 von Canton (800 Euro) bietet eine Tiefbass-fördernde Passivmembran und schlaue Zusatzfilter. Das Ganze zu einem verlockenden Preis.
Testbericht

Mit dem DB 1 (4250 Euro) wagt B&W eine kleine Revolution und baut den ersten B&W-Subwoofer mit DSP-Entzerrung und PC-Steuerung.
Testbericht

Die Berliner Heimkino-Spezialist Teufel ist einer der letzten Hersteller, die noch an der THX-Zertifizierung festhalten. So schmückt auch ihren neuen…
Testbericht

Der SUB 10 von Canton (600 Euro) ist ein dynamischer, musikalischer Woofer mit guter Anpassung und wenigen, aber sinnvollen Extras.
Lautsprecher

Studio 5 heißt die neue Boxen-Familie von JBL. Zum Team zählen die kompakte 530, die Standboxen 580 und 590, der Center Studio 520 C und der Subwoofer…