Testbericht

Woofer Canton SUB 850 R

4.10.2011 von Wolfram Eifert

Der SUB 850 R ist ein großvolumiger Edelwoofer mit 12-Zoll-Bass, Passivradiator, Fernbedienung und vierfacher Raumanpassung. Sein machtvoller, sauberer und extrem dynamischer Klang und die enorme Pegelfestigkeit bis in den Frequenzkeller machen ihn zum idealen Spielpartner für die neue Reference-Serie von Canton.

ca. 0:05 Min
Testbericht
  1. Woofer Canton SUB 850 R
  2. Datenblatt
Canton SUB 850 R
Canton SUB 850 R
© Archiv

Der Canton SUB 850 R wurden zusammen mit vier Standboxen Canton Reference 5.2 DC und den Center Reference 55.2 als 5.2-Surround-Set getestet.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Testbericht

Canton SUB 850 R

Canton SUB 850 R
Hersteller Canton
Preis 2400.00 €
Wertung 61.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Canton SUB 12

Testbericht

Im Test: Subwoofer Canton SUB 12

Der neue SUB 12 von Canton (800 Euro) bietet eine Tiefbass-fördernde Passivmembran und schlaue Zusatzfilter. Das Ganze zu einem verlockenden Preis.

B&W DB 1

Testbericht

Im Test: Subwofer B&W DB 1

Mit dem DB 1 (4250 Euro) wagt B&W eine kleine Revolution und baut den ersten B&W-Subwoofer mit DSP-Entzerrung und PC-Steuerung.

Teufel S 8000 SW THX Ultra 2

Testbericht

Im Test: Subwoofer Teufel S 8000 SW THX Ultra 2

Die Berliner Heimkino-Spezialist Teufel ist einer der letzten Hersteller, die noch an der THX-Zertifizierung festhalten. So schmückt auch ihren neuen…

Canton SUB 10

Testbericht

Im Test: Subwoofer Canton SUB 10

Der SUB 10 von Canton (600 Euro) ist ein dynamischer, musikalischer Woofer mit guter Anpassung und wenigen, aber sinnvollen Extras.

JBL Studio 5

Lautsprecher

Neue Lautsprecher von JBL

Studio 5 heißt die neue Boxen-Familie von JBL. Zum Team zählen die kompakte 530, die Standboxen 580 und 590, der Center Studio 520 C und der Subwoofer…