Testbericht

DeTeWe Style 250

Das DECT-Telefon DeTeWe 250 Style aus der Kategorie "Untere Mittelklasse" bringt für 50 Euro eine ordentliche Ausstattung mit und besticht durch starke Ausdauerwerte.

Inhalt
  1. DeTeWe Style 250
  2. Datenblatt
  3. Wertung

© Archiv

Testbericht DeTeWe Style 250

Pro

  • Punktmatrix gut ablesbar
  • 200 Einträgen in das Telefonbuch

Contra

  • Schaltnetzteil fehlt

Fazit

Mit weichem und rauscharmem Klang punktet der Flachmann auch beim Hörtest, das Labor verließ er mit exzellenten Ausdauerwerten.
47,4%

Dank proprietärem Akkublock ist das Style 250 im Vergleich zur Konkurrenz deutlich flacher, teuer wird's dafür aber, wenn ein Ersatzakku fällig ist. Außerdem liegt das Mobilteil etwas klotzig in der Hand und am Ohr.

Lobenswert ist hingegen das Display: Die invers beleuchtete und fein aufgelöste Punktmatrix ist selbst bei stärkerer Neigung gut ablesbar. Alles in allem macht auch die Tastatur einen soliden Eindruck, obgleich die Zifferntasten leider nicht beleuchtet sind.

Ebenfalls top: Mit 200 Einträgen ist das Telefonbuch anständig bemessen. Eco-Mode unterstützt das Gerät; ein modernes Schaltnetzteil zum Senken des Stromverbrauchs fehlt aber. Der smarte Anrufbeantworter kann über ein Tastenfeld an der Basis oder vom Mobilteil aus bedient werden.

Mehr zum Thema

Testbericht

48,4%
Mit großen Tasten und gut lesbarem Display, ordentlicher Ausstattung und Premiumverarbeitung  zeigt Panasonic, was…
Testbericht

51,8%
Siemens setzt beim C385 zum ersten Mal den Voll-Eco-Mode ein und holt sich dank Top-Ausstattung und guter Messwerte eine…
Testbericht

81,0%
Mit einer mehr als ordentlichen Akustik sowohl im HD- als auch im Narrowband-Betrieb und üppiger Funktionsvielfalt…
Testbericht

Mit Anrufbeantworter, üppigem Adressbuch und Extras kann das Telekom Sinus A 605 Punkte sammeln - die Bedienung hat aber ein paar Schwachpunkte.
Testbericht

70,4%
Das Telekom Speedphone 100 zeigt im Test einen tollen Klang dank Cat-iq, macht aber schnell schlapp.