Testbericht

Garmin nüvi 660

14.12.2006 von Redaktion connect, Michael Peuckert und Oliver Stauch

Mit TMC-Empfang und Bluetooth-Freisprecheinrichtung ist das Navigationssystem auf der Höhe der Zeit. Die Ansagen sind etwas wortkarg.

ca. 0:55 Min
Testbericht
  1. Garmin nüvi 660
  2. Datenblatt
  3. Wertung
Garmin nüvi 660
Garmin nüvi 660
© Archiv

Wie es sich für die Nüvi-Modelle von Garmin gehört, kommt auch das 660 in einem besonders attraktiven Gehäuse daher. Lediglich die ausklappbare GPS-Antenne auf der Rückseite, die mit einem modernen SiRF-III-Chipsatz arbeitet, stört etwas die Optik. In puncto Ausstattung hat das Nüvi 660 einiges zu bieten. So trumpft es mit einem hellen und scharfen 4,3-Zoll-Display und 2 GB internem Speicher auf, in dem die Kartendaten von 33 europäischen Ländern hinterlegt sind. Ein TMC-Empfänger und eine Freisprecheinrichtung mit Bluetooh runden die Sache ab. Außerdem lassen sich unter dem Menüpunkt "Travel-Kit" einige Goodies wie ein MP3-Player, ein Bildbetrachter und verschiedene Rechner finden. Die vollständige Reiseführerfunktionalität und den Übersetzer gibt es jedoch nur gegen Aufpreis.

Keine "Points of Interest" (POI)

Die Bedienung des Garmin klappt einfach, die Menüs glänzen mit hübschen Icons. Im Kartenmodus nutzt das Nüvi 660 sein großes Display recht gut aus, verzichtet aber nach wie vor auf die Darstellung von POIs. Auch die teils umständliche Routenwahl in der Stadt, die bereits die anderen Nüvi-Modelle zeigten, wurde nicht behoben. Ansonsten gibt es nur wenig zu mäkeln. Die zum Teil wortkarge akustische Zielführung, auf Wunsch auch mit Text-to-Speech-Ansagen, und die optische Routenführung überzeugen ebenso wie die gute Positionierungsgenauigkeit und das flotte Rerouting.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Garmin Nüvi 3590 LMT

Testbericht

Garmin Nüvi 3590 LMT im Test

94,2%

Navigation meets Smartphone: Das neue Garmin Nüvi 3590 LMT macht sich die Fähigkeiten von Android-Phones zunutze.

Garmin nüvi 2585TV im Test

Testbericht

Garmin nüvi 2585TV im Test

90,2%

Das Garmin nüvi 2585TV sorgt mit DVB-T-Empfänger unterwegs für Fernsehspaß. Doch der Entertainer überzeugt im Test auch als Navi.

Garmin Nüvi 3597 LMT

Testbericht

Garmin Nüvi 3597 LMT im Test

94,8%

Schneller, größer, komfortabler und schöner: Das Garmin-Flaggschiff Nüvi 3597 liefert überzeugende Argumente für den Kauf eines Navigationssystems.

Garmin Nüvi 65 LMT

Testbericht

Garmin Nüvi 65 LMT im Test

90,0%

Das Garmin Nüvi 65 LMT aus der Essential-Serie hat es trotz günstigem Preis in sich. Im Test überzeugen vor allem die Premium-TMC-Staumeldungen.

Nüvi 2599 LMT-D

Navi-Testbericht

Garmin Nüvi 2599 LMT-D im Test

95,0%

Garmin Nüvi 2599 LMT-D im Test: Die 9er-Advanced-Serie bietet fast denselben Funktionsumfang wie die Navi-Topmodelle. Gibt es hier Premium-Qualität…