All-in-one-PC

Huawei MateStation X im Test

9.5.2022 von Stefan Schasche

Bereits im letzten Herbst hat Huawei in Asien die MateStation X auf den Markt gebracht, jetzt ist der All-in-one-Computer auch in Deutschland verfügbar. Wie sich das ausgesprochen schicke Gerät mit 28,2-Zoll-Display im Test geschlagen hat, lesen Sie hier.

ca. 2:35 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
Huawei MateStation X im Test
Der Huawei MateStation X im Test: Ein All-in-one-PC vom Feinsten
© Josef Bleier

Pro

  • sehr guter Monitor
  • schnelle CPU
  • üppiger Lieferumfang

Contra

Fazit

Bei seinem ersten All-in-one-Rechner MateStation X macht Huawei fast alles richtig. Der Monitor ist großartig, die CPU schnell und der Lieferumfang üppig. So bleibt am Ende nur wenig Verbesserungspotenzial. - connect Test-Urteil: "sehr gut"


90,0%

Es hat eine Weile gedauert, doch nun ist es soweit: Die Huawei MateStation X ist einige Monate nach dem offiziellen Launch in Asien endlich auch in Deutschland verfügbar. Der All-in-one-Computer verfügt über einen 28,2-Zoll-Bildschirm mit einer 4K+-Auflösung von 3840 x 2560 Pixeln im außergewöhnlichen 3:2-Format.

Dieses Format verwendet der Hersteller bei gleicher Auflösung auch für seine 28,2-Zoll-Mate-View-Monitore und stellt sich damit gegen den allgemeinen Trend zu mehr Breite und weniger Höhe.

Welche Vorteile hat das 3:2-Format?

In der Praxis ist das 3:2-Format für ein All-in-one-Gerät gut gewählt; es ist zwar für Filmfans nicht ideal, doch zum Beispiel bei der Bild- und Videobearbeitung ein Segen, weil so mehr Platz für Werkzeuge oder eine Timeline unterhalb des zu bearbeitenden Objekts bleibt.

Huawei MateStation X - Tastatur & Maus
Die Eingabegeräte sind von sehr guter Qualität. Besonders die großzügig dimensionierte Tastatur mit dem ausgewachsenen Nummernpad überzeugt.
© Josef Bleier

Welche Eigenschaften hat der Monitor?

Der Monitor, der einen sehr schlanken Rahmen hat, liefert dank 164 ppi ein gestochen scharfes Bild und mit etwa 500 cd/m² eine hohe Helligkeit. So wird bereits bei der Wahl des Monitors deutlich, an welche Kundschaft sich der Rechner richtet: Die MateStation X ist in erster Linie ein leistungsfähiges Arbeitsgerät und erst danach ein wirklich tolles Entertainment-Center für Filmfans und anspruchsvolle Surfer.

Welche Ausstattung besitzt die MateStation X von Huawei?

Herz der MateStation X ist ein aus Notebooks bekannter Ryzen 7 5800H, der mit 16 GByte RAM und einer TByte-SSD kombiniert wurde. Die Technik steckt im eleganten Standfuß aus Aluminium, an dem sich seitlich auch die USB-Anschlüsse sowie der Kopfhörereingang befinden. Wi-Fi 6 ist ebenso an Bord wie Bluetooth, zwei Lautsprecher und ein Subwoofer.

Huawei MateStation X - Seitenansicht
Verstellbar ist nur der Betrachtungswinkel des Displays, eine Höheneinstellung gibt es dagegen nicht.
© Josef Bleier

Der Klang, der aus der Vorderseite des Standfußes kommt, ist ganz ordentlich, doch HiFi-Sound darf man angesichts der äußerst flachen Bauweise nicht erwarten. Die MateStation ruht äußerst stabil auf ihrem Standfuß, der zwar eine stufenlose Einstellung des Blickwinkels ermöglicht, leider jedoch keine Höhenanpassung.

Eine sehr gute Bluetooth-Tastatur mit Fingerprint-Sensor und ausgewachsenem Nummernpad gehört ebenso zum Lieferumfang wie eine brauchbare Maus mit optischem Sensor aus Kunststoff.

Huawei P50 Pocket im Test

Klapp Smartphone

Huawei P50 Pocket im Test

79,2%

Huaweis neues P50 Pocket ist wohl eines der schicksten Foldables auf dem Markt. Der Preis dafür ist saftig, und das Pocket hat leider mit ein paar…

Wie schaut die Connectivity zu anderen Huawei-Geräten aus?

Wer noch mehr aktuelle Huawei-Geräte wie ein MatePad, einen MateView-Monitor oder ein Huawei-Smartphone hat, kann diese kabellos mit der MateStation verbinden und auf diese Weise zum Beispiel Bildinhalte teilen oder Daten austauschen.

Huawei MateStation X: Details

Vollbildansicht
Preis/Leistung: gut
CPU: AMD Ryzen 7 5800H / 3,2 bis 4,4 GHz
RAM: 16 GByte
DDR4 Grafik: AMD Radeon Graphics
Festplatte: 1024 GByte
SSD Display: 28,2 Zoll / 3840 x 2560 px., touchfähig
Schnittstellen: 2 x USB-C / 2 x USB-A / Audio
Abmessungen: 614 x 529 x 187 mm
Gewicht: 9 kg
Betriebssystem: Windows 11

Wie fallen die Benchmarks des MateStation X von Huawei aus?

Dass der AMD Ryzen 7 5800H ein schneller Prozessor ist, wissen wir aus zahlreichen Notebook-Tests. Folglich sind die sehr guten Benchmarkwerte der MateStation X auch keine Überraschung:

Sowohl im PC Mark 8 als auch im Cinebench fuhr das All-in-one- Modell hervorragende Ergebnisse ein. Somit lassen sich selbst die anspruchsvollsten Office-Aufgaben problemlos und ohne Wartezeiten erledigen.

Huawei MateStation X: Benchmark

Vollbildansicht
Benchmark Wert
3D Mark Night Raid: 15.835 Punkte
3D Mark Fire Strike: 3926 Punkt
PC Mark 8 Work: 4883 Punkte
Cinebench R11.5 CPU: 22,5 Punkte
HD Tune HD-Transfer lesen: 1580 MByte/s
Leistungsaufnahme im Ruhemodus: 43 Watt
Leistungsaufnahme im Betrieb: 103 Watt

Die Ergebnisse der 3D-Mark-Tests sind gut, doch ein Spielebolide ist die MateStation mitnichten. Für diesen Einsatzzweck ist das System, das über eine AMD-Onboard-Grafik verfügt, am Ende aber auch nicht vorgesehen.

Wieviel Strom verbraucht die MateStation X von Huawei?

Die Leistungsaufnahme liegt mit 43 Watt im „Leerlauf“ und mit etwas mehr als 100 Watt im 3D Mark in einem guten bis sehr guten Bereich, zumal der Monitor ja eine durchaus stattliche Größe hat.

Lüfterlos ist die Mate-Station nicht, und aus Richtung des Standfußes ist folglich ein leises Rauschen zu vernehmen. Das dürfte aber nur sehr sensible Personen in einer absolut stillen Umgebung wirklich stören.

Testsiegel connect sehr gut
Der MateStation X von Huawei hat in unserem Test die Note "sehr gut" bekommen.
© WEKA Media Publishing GmbH

Wie fällt das Fazit MateStation X von Huawei aus?

Bei seinem ersten All-in-one-Rechner MateStation X macht Huawei fast alles richtig. Der Monitor ist großartig, die CPU schnell und der Lieferumfang üppig. So bleibt am Ende nur wenig Verbesserungspotenzial.

Huawei-Watch-GT-Runner

Smartwatch mit langer Akkulaufzeit

Huawei Watch GT Runner im Test: Nicht nur für Läufer

87,0%

Die Huawei Watch GT Runner ist für Sportler interessant, die eine lange Akkulaufzeit, präzise Messwerte und viele Gesundheitsfunktionen möchten.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Honor 6 Plus

Smartphones

Honor 6 Plus im Test

85,0%

Das Honor 6 Plus orientiert sich im Design am iPhone 5s. Doch kommt das Mittelklasse-Smartphone im Test auch technisch an das Vorbild heran?

Huawei Mate 10 Lite

Mittelklasse-Smartphone

Huawei Mate 10 Lite im Test

78,4%

Das Huawei Mate 10 Lite trumpft in der Mittelklasse mit 18:9-Display und zwei Dual-Kameras auf. Wir haben das Smartphone im Test untersucht.

Huawei Y7 2019

Übersicht 2020

Huawei: Alle Handy-Modelle im Test

Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.

SanDisk-ArmorATD-Lifestyle

Portable Festplatte für Outdoor-Einsätze

SanDisk Professional G-Drive ArmorATD im Praxistest

Für Fotografen im Außeneinsatz und andere Outdoor-Tätige: Die Ruggedized-HDD SanDisk Professional G-Drive ArmorATD bietet bis zu 5 TB zum guten Preis.…

Huawei-Sound-Joy-bluetooth-box

One-Box-Systeme

Huawei Sound Joy im Test

Huawei hat gemeinsam mit Devialet eine kleine Bluetooth-Box entwickelt. Wir nehmen die besondere Konstellation der Sound Joy genauer unter die Lupe.