Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

In-Ear-Hörer Ultimate Ears Metro Fi 150

Im Hörtest konnte der In-Ear-Hörer Ultimate Ears Metro Fi 150 (60 Euro) durchaus überzeugen.

Inhalt
  1. In-Ear-Hörer Ultimate Ears Metro Fi 150
  2. Datenblatt

© Archiv

In-Ear-Hörer Ultimate Ears Metro Fi 150

Die Dreingaben sind beim Metro Fi 150 von Ultimate Ears heutzutage Standard. Besser als der Durchschnitt aber sind seine festeren, transparenten Silikon-Stöpsel, die für einen guten und angenehmen Halt sorgen.

Der Metro Fi 150 zeigte er zwar nicht ganz so viele Details wie sein 10 Euro teurerer Bruder Metro Fi 2 (8/07, der jetzt Metro Fi 200 heißt), dafür aber konnte er sich mit sattem Bass und farbigen Mitten auch am iPod sehr gut in Szene setzten. Darüber hinaus gefiel er mit anspringender Musikalität, ohne jemals aufdringlich zu wirken.

Ultimate Ears Metro Fi 150

Ultimate Ears Metro Fi 150
Hersteller Ultimate Ears
Preis 50.00 €
Wertung 28.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr zum Thema

Testbericht

Der Ultimate Ears UE 700 (180 Euro) empfiehlt sich besonders Leisehörern.
Testbericht

Der Super.Fi 4 vi muss auch exakt sitzen, um richtig zu klingen. Dann aber präsentiert er Musik fein aufgelöst, herrlich räumlich und schön…
Testbericht

Der Ultimate Ears Super Fi 5 (130 Euro) vermittelte sattere Klangfarben als etwa der Sennheiser IE 6 und verlieh Stimmen mehr Kraft.
Testbericht

Den Fi 10 PRO (300 Euro) liefert Ultimate Ears mit einer Metall-Transportdose, mehreren Silikon- sowie Schaumstoff-Passstücken, 3,5-auf-6,3-mm-Adapter…
Testbericht

Seine Ausgewogenheit, Dynamik und die daraus resultierende Natürlichkeit, machen den Ultimate Ears 400vi zu unverzichtbaren Reiseaccessoire.