Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

In-Ear-Kopfhörer Shure SE 210

Die glatten Schaumpolster des Shure SE 210 (150 Euro) sind gut gelungen. Sie passen sich sanft dem Gehörgang an, was zu einem festen und trotzdem angenehmen Sitz führt.

Inhalt
  1. In-Ear-Kopfhörer Shure SE 210
  2. Datenblatt

© Hersteller

Shure SE 210

Die Anfassqualität des Shure SE 210 ist sehr gediegen, und erfreut entdeckt man in der Verpackung neben einem Transportcase auch eine Verlängerung für das sehr kurze Anschlusskabel.

Klanglich jedoch bestätigte der SE 210 die Vorurteile gegen Ohrstöpselhörer. Sehr präsent, mit recht schlankem Bass sowie etwas zischeligen Höhen, immerhin aber auch guter Detailwiedergabe, schloss er zum Panasonic RP HJE 50 auf, der weniger direkt, aber homogener erschien.

Shure SE 210

Shure SE 210
Hersteller Shure
Preis 150.00 €
Wertung 28.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr zum Thema

Testbericht

Shure wird nicht müde, den Kunden wissen zu lassen: Diese Hörer wurden von Profimusikern unter Live-Bedingungen entwickelt.
Testbericht

Klanglich war der Shure SE 115 (100 Euro) schön ausgeglichen; wenn ein Becken angespielt wurde, zischte es nicht unangenehm in den Ohren.
Testbericht

In den Hörtests fiel der Shure SE 102 (80 Euro) durch ein präsentes und eher helles Klangbild auf.
Testbericht

Fast jeder Musiker der  Welt hat schon mit Shure gearbeitet.
In-Ear-Kopfhörer

Der Shure SE535 ist für die Bühnenanwendung besonders robust gefertigt. Aber auch auf die Abstimmung hat es Einfluss. Wir haben den In-Ear-Kopfhörer…