Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Kopfhörer Ultrasone Pro 2500

Der Ultrasone Pro 2500 (320 Euro) gefiel mit warmem Klang und einem druckvollen Bass, der Höhen aber genug Raum ließ, um sich luftig und offen auszubreiten

Inhalt
  1. Kopfhörer Ultrasone Pro 2500
  2. Datenblatt

© Archiv

Kopfhörer Ultrasone Pro 2500

Wie alle teureren Kopfhörer von Ultrasone ist der Pro 2500 mit S-Logic-Entzerrung ausgestattet, die eine verbesserte Vorkopfortung ermöglichen soll. Fest steht: Der Ultrasone gefiel mit warmem Klang und einem druckvollen Bass, der Höhen aber genug Raum ließ, um sich luftig und offen auszubreiten - das schmerzte auch bei hohen Pegeln nicht. Das Klangfarbenspektrum war größer als beim Sennheiser HD 650 (7/04), der sich etwas betonter gab, aber nicht so souverän und druckvoll wie der Pro 2500.

Ultrasone Pro 2500

Ultrasone Pro 2500
Hersteller Ultrasone
Preis 320.00 €
Wertung 48.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr zum Thema

Testbericht

Am iPod wirkte so manche Stimme über den Ultrasone Zino (100 Euro) fast etwas zu flach und unbetont.
Testbericht

Im Test: Der sehr gut verarbeitete Mobil-Kopfhörer Ultrasone Zino.
Testbericht

Der Ultrasone HFI 780 (200 Euro) konnte mit sehr konturiertem Bass und einer fast schon überbordenden Detailfülle brillieren.
Testbericht

Der Edition 8 Palladium von Ultrasone gefällt sowohl klanglich als auch optisch. Stilbewussten Menschen bietet er sich dank niedriger Impedanz zudem…
HiFi-Kopfhörer

Der Ultrasone Edition 12 ist nicht nur ein Kopfhörer. Er ist die Verkörperung einer eigenen Klangphilosophie. Die nicht jedem gefallen muss, aber…