Smartphone

Fazit: Durchschnitt reicht nicht

Inhalt
  1. Microsoft Lumia 650 im Test
  2. Fazit: Durchschnitt reicht nicht
Microsoft Lumia 650 Office Packet

© Microsoft

Neben praktischen Standards wie Taschenlampe und Dateimanager gehört ein Office-Paket zur Ausstattung.

Nur fast perfekt

Die Software-Ausstattung überzeugt dagegen, und zwar nicht nur, weil es dem System gelingt, die Live-Kacheln von Windows 10 Mobile trotz schwacher Hardware flüssig hin- und herzuschieben. Ein Alleinstellungsmerkmal ist die gute Integration von Microsoft- Apps: Neben dem kompletten Office-Paket ist Skype vorinstalliert, zudem werden persönliche Daten, auch Fotos, automatisch auf OneDrive gesichert. Die vorinstallierte App "Microsoft Karten" beinhaltet eine weltweite, kostenlose Onboard-Navigation. Ein Office-365-Abo ist natürlich nicht inkludiert, aber: Die mobile Variante von Word oder Excel ist auf keinem anderen Smartphone-System so gut auf die mobile Nutzung abgestimmt wie unter Windows 10 Mobile. Wer viel mit Microsoft-Produkten arbeitet, macht mit dem Lumia 650 nichts verkehrt. Einen großen Schwachpunkt möchten wir an dieser Stelle aber nicht unterschlagen: Viele Apps, die unter Android und iOS Standard sind, gibt es für Windows 10 Mobile nicht. Und wenn es sie gibt, werden sie häufig nur sporadisch mit Updates versorgt.

Fazit: Durchschnitt ist nicht genug

Die Funkeigenschaften sind sehr gut, nur im GSM-Netz patzt das Lumia 650 mit schwachen Messergebnissen. Die Sprachqualität ist dagegen ohne Fehl und Tadel, sowohl in Empfangs- als auch in Senderichtung. Beim Akku reicht es mit nur 5:37 Stunden im connect- Nutzungsmix lediglich für einen Platz im hinteren Mittelfeld, was angesichts der Kapazität von 2000 mAh nicht überrascht.

Am Ende bleibt ein enttäuschender Gesamteindruck. Das Lumia 650 bietet abgesehen von der kompakten Bauform kaum Merkmale, die zugkräftig genug sind, um Android-Nutzer, die in dieser Preisklasse unterwegs sind, zum Umstieg zu bewegen. Genau die sind aber nötig, damit Windows 10 Mobile durchstartet. Durchschnitt reicht nicht, wenn man gegen Google und Apple antritt.

Mehr zum Thema

Microsoft Lumia 950 XL
Windows-10-Smartphone

83,8%
Das Lumia 950 XL mit Windows 10 Mobile soll zeigen, wie Microsoft sich die digitale Zukunft vorstellt. Überzeugt es im…
Microsoft Lumia 550
Windows-Smartphone

73,4%
Der Einstieg in die neue Windows-Welt ist schon für 120 Euro zu haben. Was gibt's für dieses kleine Geld?
Microsoft Lumia 950
Smartphone Testbericht

85,8%
Windows 10 Mobile steht unter Erfolgsdruck. Kann Microsofts Lumia 950 dem mobilen Betriebssystem auf die Sprünge helfen?
Nokia Lumia 735
Update für Lumia 430, 540, 640, 730, 830 und mehr

Das Rollout von Windows 10 Mobile für ältere Lumia-Smartphones hat begonnen. 15 Lumia-Modelle, die bislang Windows Phone 8.1 benutzen, erhalten es.
Microsoft Lumia 950
Windows 10 Tipps

Welche versteckten Einstellungen gibt es bei den Lumia-Smartphones von Microsoft? Wir zeigen Tipps für Windows 10 Mobile.
Alle Testberichte
Telefónica Deutschland Logo
connect Festnetztest 2019
Die rund 2 Millionen Festnetzkunden von O2/Telefónica entsprechen 5,9 Prozent Marktanteil. Der Anbieter erreicht 2019 knapp die Note „sehr gut“.
1&1
connect Festnetztest 2019
2015 und 2017 hatte 1&1 gewonnen. Auch wenn es diesmal nicht ganz für den Testsieg reicht, zeigen die Montabaurer sehr gute Leistungen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.