Testbericht

Labormessungen und Fazit

7.4.2014 von Bernd Theiss

ca. 1:30 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Motorola Moto X im Test
  2. Bedienung
  3. Labormessungen und Fazit
  4. Wertung

Kein Speicherkarten-Slot

Rund 11 GB Platz stehen für eigene Daten und die zahlreichen Apps aus Googles Play Store zur freien Verfügung. Eine 32-GB-Variante des Moto X ist hierzulande nicht erhältlich. Im getesteten Modell fehlt ein Steckplatz für Micro-SD Speicherkarten. Dieses Manko zeigen immer mehr Modelle - wie leider den auch hier fest eingebauten Akku. Einen Ausweg aus der Speichersackgasse bieten die Drive-App, die in Googles Datenwolke führt, sowie die Möglichkeit, dort weitere 50-GB-Cloudspeicher für zwei Jahre kostenlos zu aktivieren. Wer Webdienste intensiv nutzen möchte, sollte sich im Klaren sein, dass die Mobilfunkanbieter den Internet-Datentransfer nur innerhalb des vereinbarten monatlichen Inklusivvolumens ohne Zusatzkosten übernehmen.

Ausstattung: Vielseitiger Netzwerker

Flott unterwegs in Drahtlosnetzwerken ist das Moto X allemal. Die Antennen funken auf den drei gängigen LTE-Mobilfunkfrequenzen (800 MHz, 1800 MHz und 2600 MHz). Darüber hinaus werden der neueste WLAN-Datenturbo (nach IEEE 802.11ac) mit einer Nettodatenrate bis 450 Mbit/s, die Nahfeldkommunikation (NFC) und zahlreiche Bluetooth- Profile unterstützt.

Ausdauer: Nach fünf Stunden ist Schluss

Im Messlabor zeigte das Moto X durchgängig ansprechende Leistungen. Allerdings muss der 2200-mAh-Akku bereits nach fünf Stunden im praxistypischen Mischbetrieb wieder an den Netzstecker, der zum Betanken eines weiteren Handys mit einem zweiten USBAnschluss ausgestattet ist. Ansonsten fällt der Lieferumfang mager aus: Ein Headset fehlt - das hat aber eh fast jeder.

Motorola Moto X
Ein Phone, über 600 Farbkombinationen: US-Kunden können im Webkonfigurator unter www.motorola.com/us/motomaker ihre Wunschfarben für Rückwand, Tasten und Kameraeinfassung sowie die Front anklicken und ihr Moto X selbst gestalten. Motorola wird den Motomaker auch hierzulande anbieten. Wann, war bis Redaktionsschluss noch offen.
© Motorola

Fazit: Farbe kommt ins Spiel

Für sich betrachtet ist das in Schwarz oder Weiß erhältliche Moto X ein zeitgemäßes, überzeugendes Smartphone. Wie das noch etwas leistungsfähigere LG Nexus 5 verkörpert es die Vorzüge der Google-Plattform noch konsequenter als andere Android-Vertreter. Wer also auf die komfortablen Webdienste des Internetimperiums vertraut, findet in Motorolas Topmodell einen attraktiven Begleiter. Und wer's bunt und individuell mag, darf sich richtig freuen, wenn Motorola seinen nächsten Trumpf ausspielt und den Einheitsbrei kräftig durcheinander rührt: Der Motomaker (siehe Screen links) wird bald auch hierzulande die Kreation von über 600 unverwechselbaren Moto-X-Styles ermöglichen.

Datenblatt

AUSSTATTUNG
SYSTEM
Betriebssystem Android 4.4.2
Prozessor / Kerne / Taktfrequenz (MHz) Snapdragon MSM8960DT / 2 / 1700
interner Speicher (MB) 10957
Steckplatz für Speicherkarte
Qwertz-Tastatur / Touchscreen / Multi-Touch - / ✔ / ✔
Akku-Typ / wechselbar Li-Ionen / -
LIEFERUMFANG
Headset / Datenkabel - / ✔
Größe Speicherkarte
Ladekabel fürs Auto / Halter fürs Auto - / -
CONNECTIVITY
GSM 850 / 900 / 1800 / 1900 ✔ / ✔ / ✔ / ✔
GPRS / EDGE / UMTS / LTE ✔ / ✔ / ✔ / ✔
HSDPA / HSUPA 42,0 / 5,76
WLAN-Standard 802.11 a / b / g / n / ac
Bluetooth...
...Headset / Handsfree / A2DP ✔ / ✔ / ✔
...Object Push / OBEX / AVRCP ✔ / ✔ / ✔
...Phone Book / SIM Access / HID ✔ / - / ✔
USB-Typ / Massenspeicher / Ladefunktion ✔ / ✔ / ✔
DISPLAY
Typ / Diagonale (Zoll) OLED / 4,7
Auflösung (Px) 720 x 1280
Anzahl der Farben 16,7 Mio.
TELEFONFUNKTION
Anrufliste / Sprachanwahl ✔ / ✔
Makeln
Situationsprofile / Flugmodus / Vibrationsalarm 3 / ✔ / ✔
Freisprechen / Stummschalten ✔ / ✔
MESSAGING
E-Mail / POP3 / IMAP / HTML ✔ / ✔ / ✔ / ✔
SMS / MMS ✔ / ✔
PIM
Kontaktverwaltung
Rufnummern / E-Mail / Adressen (Anzahl pro Kontakt) 7 / 3 / 3
Bild / Notizfeld / Geburtsdatum ✔ / ✔ / ✔
Terminverwaltung
Tages- / Wochen- / Monatsansicht ✔ / ✔ / ✔
wöchentliche / jährliche Termine ✔ / ✔
Wecker bei ausgeschaltetem Gerät
Sync: Outlook / Mac - / -
Notizen: Outlook-Sync
ToDo-List
OFFICE
Word betrachten / bearbeiten ✔ / ✔
Excel betrachten / bearbeiten ✔ / ✔
PDF-Viewer / Taschenrechner / Voice-Memo ✔ / ✔ / ✔
BROWSER
Web / Frame / Java / Java-Scripting ✔ / ✔ / - / ✔
Flash / https / Home / Favoriten - / ✔ / ✔ / ✔
MULTIMEDIA
Audio-Format: MP3 / WMA / M4A / AAC ✔ / ✔ / ✔ / ✔
Videoplayer / Vollbild-Darstellung ✔ / ✔
Video-Format: 3GP / MP4 / WMV ✔ / ✔ / -
Kamera integriert
Auflösung (Megapixel) 10,5
NAVIGATION
GPS-Empfänger / A-GPS ✔ / ✔
Navi-Software / onboard / offboard Google Maps Navigation / - / ✔
Navi-Lizenz / Routenplaner Vollversion / ✔
GRÖSSE UND GEWICHT
Abmessungen in mm 130 x 65 x 10
Gewicht (Gramm) 132
MESSWERTE
Ausdauer D-Netz (Stunden) 13:04
Ausdauer Gespräch E-Netz (Stunden) 18:56
Ausdauer Gespräch UMTS (Stunden) 4:47
typ. Ausdauer (Stunden) 5:01
normierter Strahlungsfaktor / SAR-Wert (Herstellerangabe) -0,71 / 0,590

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Motorola Moto G

Testbericht

Motorola Moto G im Test

69,4%

Mit dem Moto G hat Motorola einen echten Preisbrecher. Im connect-Testlabor musste das schicke Android-Teil zeigen, was es unter der Haube hat.

Motorola Moto G

Motorola Tipps und Tricks

Screenshot bei Moto G und Moto X erstellen

Mit einem Handgriff können Sie bei den Moto-G- und Moto-X-Smartphones von Motorola einen Screenshot erstellen. Wir zeigen, wie es geht.

Huawei Honor Holly

Testbericht

Honor Holly im Test: Der Preisbrecher

76,0%

Das Honor Holly kostet nur 119 Euro, wir haben das Dual-SIM-Modell zum Test ins Labor geschickt. Was hat es drauf? Oder sorgt die Huawei-Marke Honor…

Moto G 2 (2014) LTE

Testbericht

Moto G 2 (2014) LTE im Test

Wie gut ist das Moto G 2 (2014) LTE im Test? Motorola hat sein bestverkauftes Smartphone der Firmengeschichte mal wieder überarbeitet und verbessert.

Honor 6 Plus

Smartphones

Honor 6 Plus im Test

85,0%

Das Honor 6 Plus orientiert sich im Design am iPhone 5s. Doch kommt das Mittelklasse-Smartphone im Test auch technisch an das Vorbild heran?