Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

NF-Kabel Silent Wire NF 5

Im Hördurchlauf machte das Silent Wire NF 5 (100 Euro, 2 x 1 m) mit einer sehr stimmigen Klangausrichtung auf sich aufmerksam.

Inhalt
  1. NF-Kabel Silent Wire NF 5
  2. Datenblatt

© Archiv

NF-Kabel Silent Wire NF 5

Als günstigster Testteilnehmer trägt das Silent Wire NF 5 stolz massive Cinch-Stecker mit Spannzangen-Mechanismus und eine tadellose Verarbeitung zur Schau. Zudem besitzt das klassische Koax-Kabel eine dreifache Abschirmung, alle verwendeten hochreinen Kupferdrähte sind zudem noch versilbert. Als Isolierung kommt das populäre PE zum Einsatz.

In den Hördurchläufen machte das NF 5 mit einer sehr stimmigen Klangausrichtung und gut integrierten Obertönen auf sich aufmerksam. So bot es zwar nicht ganz das Panorama des Furutech Alpha Line 1, wirkte aber sogar noch einen Hauch natürlicher und angenehmer. Somit kam es zu einem Gleichstand und sieben Klangsteigerungspunkten.

Silent Wire NF 5

Silent Wire NF 5
Hersteller Silent Wire
Preis 100.00 €
Wertung 7.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr zum Thema

Testbericht

Das G&BL Rhodium Twin (200 Euro, 2 x 1 m) beeindruckte mit hochwertigen Steckern, die eine harte Rhodium-Kontaktfläche aufweisen.
Testbericht

Das in-akustik Reference NF 102 (110 Euro, 2 x 1 m) gab das Zusammenspiel der Musiker sehr genau wieder.
Testbericht

Das in-akustik Reference NF 202 (150 Euro, 2 x 1 m) setzte sich klanglich vom in-akustik Reference NF 102 ab.
Testbericht

Im Hörraum gefiel das MIT EXp 1 (125 Euro, 2 x 1 m) mit duftigen, zarten Höhen und einer feinen Detailwiedergabe.
Testbericht

Das Silent WIre LS 7 (300 Euro/Stereo 3x2 Meter) gefiel mit einer sehr betonten Artikulation, was der Sprachverständlichkeit und Raumdarstellung zum…