Testbericht

Nokia 3110 Evolve

Wer mit seinem Handy ausschließlich telefonieren und SMS verschicken will, liegt mit dem  3110 Evolve goldrichtig. Unter den aktuellen Nokias bietet es die größten Tasten sowie eine hervorragende Ausdauer und gute Sende- und Empfangseigenschaften.

Inhalt
  1. Nokia 3110 Evolve
  2. Datenblatt

© Archiv

Testbericht Nokia 3110 Evolve

Lediglich das grob auflösende Display führt zu Abzügen bei der Handhabung. Die weitere Ausstattung kann sich dagegen durchaus sehen lassen.

Zwar ist das Handy in Sachen Multimedia etwas schwach auf der Brust; die Kamera bietet eine Auflösung von 1,3 Megapixeln und fürs Internet taugt es nur bedingt. Doch die grundsolide Basisausstattung der Serie-40-Oberfläche sorgt für zahlreiche Komfortfunktionen.

Das 3110 Evolve ist praktisch bauglich mit dem 3110 classic. Die Unterschiede: Das Gehäuse ist teilweise aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt, Nokia legt ein besonders energiesparendes Ladegerät bei und die Verpackung ist aus Recyclingmaterial.

Erstaunlich: Nokias 3110 Evolve gibt's exklusiv im Online-Shop des Herstellers. Die Netzbetreiber scheinen an dem Gerät kein Interesse zu haben.

Nokia 3110 Evolve

Nokia 3110 Evolve
Hersteller Nokia
Preis 109.00 €
Wertung 407.0 Punkte
Testverfahren 0.9

Mehr zum Thema

Testbericht

71,8%
Das Lumia 720 ergänzt die inzwischen fünf Geräte umfassende Lumia-Palette im Mittelfeld und stellt dabei sogar ein…
Testbericht

76,2%
Nokias neues Superphone: Das Lumia 1020 kommt in knalligen Farben, mit extravagantem Design und überzeugt im Test mit…
Testbericht

71,0%
Das Nokia Lumia 625 ist mit guten 404 Punkten im Test und einer Preisempfehlung von 299 Euro wahrlich nicht teuer…
Testbericht

Das günstige 5-Zoll-Smartphone Nokia XL zeigte sich bei der Vorstellung auf dem MWC hervorragend verarbeitet. Die Sofware-Plattform konnte dagegen…
Testbericht

72,6%
Ein Nokia Lumia, das vom Start weg nur 159 Euro kostet, ist schon eine kleine Sensation. Stimmt die Qualität des neuen…