Testbericht

Nokia 7370

Inhalt
  1. Nokia 7370
  2. Nokia 7370
  3. Datenblatt

Etwas schade: Ein Karten-Steckplatz zur Speichererweiterung hat in dem kompakten Gehäuse keinen Platz gefunden, und mit seinen rund 12 MB Festspeicher taugt das Handy nicht als Musicplayer. Alternativ sorgt ein UKW-Radio für akustische Untermalung, die Kamera des Nokia 7370 liefert 1,2 Megapixel große Bilder oder Videos mit einer Auflösung von 176 x 144 Pixeln.

PC-Software zum Download

Das Adressbuch bietet seit der neuesten Serie-40-Version getrennte Felder für Vor- und Nachnamen. Die PC-Suite für eine Synchronisation mit Outlook am PC muss der Nutzer von der Nokia-Website downloaden - auch ein Datenkabel fehlt im Lieferumfang. Alternativ nimmt das Handy per Bluetooth Kontakt mit dem Computer auf. Handy-Profile, ein Diktiergerät, das auch während eines Telefonats arbeitet, ein E-Mail-Client, Kalender, Stoppuhr und Wecker runden die praktische Ausstattung ab.

Kurze Standby-Zeiten

Die Sende- und Empfangsqualität konnte im Labor überzeugen, die Sprachqualität war durchschnittlich. Als größte Schwäche des 7370 erwies sich die Ausdauer. Insbesondere die Standby-Zeit von 157 Stunden (im D-Netz) beziehungsweise 171 Stunden (im E-Netz) ist mager. Wen das nicht stört, der bekommt mit dem Nokia 7370 ein gut ausgestattetes Mobiltelefon mit einfacher Bedienung - der extravagante Look muss einem freilich liegen.

Nokia 7370

Nokia 7370
Hersteller Nokia
Preis 299.00 €
Wertung 365.0 Punkte
Testverfahren 0.9

Mehr zum Thema

Nokia X2
Testbericht

Das Nokia X2 bietet von allem etwas und outet sich als kleiner Allrounder. Dennoch empfiehlt es sich primär als Einsteiger- oder Zweithandy.
Nokia X3-02 Touch and Type
Testbericht

Touch and Type nennt Nokia das Bedienkonzept, bei dem einfache Handys mit einem Touchscreen ausgestattet werden. Das Nokia X3-02 ist eines der ersten…
Nokia X3-02 Touch and Type
Testbericht

71,2%
Kleines Handy, große Tasten, großes Display: Das X3-02 erfüllt dank neuem Bedienkonzept alle diese Anforderungen.
Nokia C3-01 Touch and Type
Testbericht

Nokia hat ein originelles Bedienkonzept entwickelt, das Handys sinnvoll um einen Touchscreen ergänzt. Das C3-01 ist das zweite Touch-and-Type-Modell.
Nokia C3-01 Touch and Type
Testbericht

74,0%
Nokia hat ein originelles Bedienkonzept entwickelt, das Handys sinnvoll um einen Touchscreen ergänzt.
Alle Testberichte
Panasonic HD605 Test
HiRes-fähige Noise-Cancelling-Headphones
Auf Reisen sind aktive Noise-Canceller eine Wohltat. Der Panasonic RP-HD605N soll dank HiRes-Fähigkeiten auch noch super klingen.
Apple iPhone Xs Max Front
Display, Preis, Version und mehr
Apples aktuelle Spitzen-Modelle treten zum Test an. iPhone XS und XS Max zeigen, wer bei Display, Preis und Co. die Nase vorn hat.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.