Smartphone mit Dual-Kamera

Galaxy Note 8: Kamera, Ausdauer, Fazit

6.11.2017 von Michael Peuckert

ca. 2:45 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Samsung Galaxy Note 8 im Test
  2. Galaxy Note 8: Kamera, Ausdauer, Fazit
Samsung Galaxy Note 8 Front
Das neue Samsung Galaxy Note 8 hat ein gebogenes OLED-Display mit einer Auflösung von 2960 x 1440 Pixeln auf einer Diagonalen von 6,3 Zoll.
© connect

Vollausstattung inklusive

In puncto Hard- und Software bringt das Note 8 nur Bestes mit. Die hauseigene Octa-Core-CPU in moderner 10-nm-Technik ist bis zu 2,3 GHz schnell und bekommt mit 6 GB an Arbeitsspeicher reichlich Unterstützung im Alltag. Für den Nutzer stehen 51 GB an Speicher bereit, die sich wie bei Samsung üblich per Steckkarte erweitern lassen. Vollaustattung gibt es mit LTE Cat.16, Bluetooth 5.0, NFC, ac-WLAN und USB-C-Anschluss beim Thema Connectivity zu vermelden.​​

Gleiches gilt für den Sicherheitspart: Neben dem Fingerprintsensor auf der Rückseite haben die Koreaner mit der Gesichtserkennung und dem Iris-Scanner auf der Front alternative biometrische Si​cherheitsfunktionen eingebaut. Im Alltag ist eine schnelle Freigabe über den Iris-Scanner aber sehr von der Positionierung des Phablets abhängig und klappt daher leider nicht immer auf Anhieb.​

Auf die Android-7.1.1-Basis setzt auch hier die hauseigene Benutzeroberfläche Touchwiz auf. Die bietet zahlreiche Möglichkeiten, Optik und Funktion den eigenen Vorlieben anzupassen. Auch der Samsung-eigene digitale Assistent „Bixby“​ lässt sich über eine eigene Taste an der Geräteseite starten, beherrscht aber leider noch immer keine Sprachsteuerung in Deutsch. Diesen Part übernimmt aber gewohnt zuverlässig der „Google Assistant“ über einen langen Druck auf den Home-Softkey. Mit dem „Sicheren Ordner“ hat Samsung zudem einen separaten geschützten Bereich für Apps, Nachrichten und Dateien eingerichtet, in dem man sensible Inhalte ablegen kann.​

Samsung Galaxy Note 8 Kamera
Die Dual-Kamera des Note 8 ermöglicht optischen Zoom und kann Teile des Motivs unscharf zeichnen.
© Samsung

Dual-Kamera begeistert

Als erstes Mobiltelefon der Koreaner ist das Galaxy Note 8 mit einer Dual-Kamera ausgestattet. Auf der Rückseite gibt es daher zwei 12-Megapixel-Sensoren samt Fotolicht zu entdecken, einmal mit Standard-Weitwinkel- und einmal mit Teleobjektiv. Damit beherrscht das Samsung-Phablet den zweifachen optischen Zoom. Als Besonderheit sind beide Sensoren mit einer optischen Bildstabilisierung ausgestattet, um Bewegungen auszugleichen. Die Weitwinkelkamera verfügt zudem über die Dual-Pixel-Technologie für ein besonders schnelles Fokussieren des Motivs sowie eine lichtstarke Blende f1.7, während bei der Tele-Kamera eine Blende f2.4 zum Einsatz kommt.

Die beiden Kameras ermöglichen auch die Funktion „Live Fokus“, bei der der Nutzer in Echtzeit den bevorzugten Bereich des Motivs schärfen kann, während die anderen Bereiche unscharf gezeichnet werden. Der Grad der Unschärfe lässt sich dabei über einen Schieberegler genau anpassen. Das klappt auch noch nach der Aufnahme. Im Modus „Live Fokus“ lässt sich zudem die Dual-Aufnahme aktivieren, bei der beide Kameras das Motiv gleichzeitig einfangen. Der Nutzer kann dann später die Weitwinkel und Live-Fokus-Aufnahme betrachten. Auch die üblichen Goodies wie HDR-Aufnahme, manueller sowie Panorama-Modus und ein Verfolgungs-Autofokus bringt das Note 8 mit. 4K-Videos und Selfies über die 8-MP-Frontkamera komplettieren die Foto-Ausstattung. Die Bedienung gelingt dabei intuitiv über das einfache User-Interface.

Technik und Features sind das eine, die Bildqualität das andere – und hier trumpft die Hauptkamera des Galaxy Note 8 groß auf. Sie liefert naturgetreue, detailreiche und knackscharfe Fotos ab, selbst bei schlechten Lichtbedingungen gelingen faszinierende Aufnahmen. Der subjektive Bildeindruck wurde hierbei vom connect-Fotolabor bestätigt. Messtechnisch liegt das Phablet nur knapp hinter dem Galaxy S8+, aber noch vor dem Galaxy S8.

Akku bremst den Durchmarsch

War das Galaxy Note 8 bis hier auf Platz-1-Kurs, gab es im Labor einen absehbaren Dämpfer. Da das Phablet bei ähnlichen Abmessungen wie das Galaxy S8+ auch noch Platz für den S-Pen im Gehäuse bereitstellt, musste wohl der Akku abspecken. Der bietet zwar immer noch eine Kapazität von 3300 mAh, kommt damit aber lediglich auf eine ordentliche und keine überragende Laufzeit von 7:42 Stunden im Displaybetrieb. Der Akku kann über die Schnellladefunktion oder auch drahtlos wieder aufgefüllt werden. Die restlichen Laborwerte liegen ansonsten allesamt im grünen Bereich.​​

Am Ende reicht es so „nur“ für Platz 2 in der Bestenliste, den sich das Note 8 mit Huaweis P10 teilt. Wer auf komfortable Stiftbedienung setzt, liegt beim Galaxy Note 8 goldrichtig. Mit welcher Konstanz Samsung ein Topgerät nach dem anderen raushaut – das vedient Respekt.​

Samsung Galaxy Note 8 vs. Samsung Galaxy S8+
Im Vergleich: Links das Galaxy S8+ mit 6,2 Zoll Display, rechts das Galaxy Note 8 mit minimal größeren 6,3 Zoll. Das Note 8 wirkt etwas kantiger.
© connect
Vollbildansicht
Samsung Galaxy Note 8 Produktdetails
Betriebssystem Android 7.1.1
Konnektivität LTE Cat. 16 Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac (2.4/5 GHz) Bluetooth 5.0 USB Typ-C NFC Ortungsfunktion (GPS, Galileo, Glonass, BeiDou)
Display 6,3 Zoll (16,05 cm) Quad HD+ Super AMOLED Auflösung: 2.960 x 1.440 (521 ppi)
Prozessor Octa-Core (2,3 GHz Quad + 1,7 GHz Quad)
Arbeitsspeicher 6 GB RAM (LPDDR4)
Maße 162,5 x 74,8 x 8,6 mm S Pen: 5,8 x 4,2 x 108,3 mm
Gewicht ca. 195 g S Pen: 2,8 g
Akku 3.300 mAh, Drahtlose Ladefunktion (WPC, PMA) und Schnellladefunktion
Hauptkamera Weitwinkel: 12 Megapixel, Autofokus, F1.7 Blende, Optischer Bildstabilisator Teleobjektiv: 12 Megapixel Autofokus, F2.4 Blende, Optischer Bildstabilisator, 2x optischer Zoom und 10x digitaler Zoom
Frontkamera 8 Megapixel, Autofokus, F1.7 Blende
Speicherkapazität 64 GB (ca 51,2 GB frei verfügbar)
Authentifizierung Sperrmodi: Muster, Pin, Passwort Biometrische Sperrmodi: Iris-Scanner, Fingerabdruck-Scanner, Gesichtserkennung

Mehr lesen

Galaxy Note 8 Sample Fotos

Sample-Bilder

Galaxy Note 8 Kamera: Samsung zeigt Beispiel-Fotos

Das Galaxy Note 8 kommt mit einer Dual-Kamera. Jetzt demonstrieren offizielle Beispiel-Fotos von Samsung die beeindruckenden Fähigkeiten der Kamera.

Samsung Galaxy Note 7: Hands-On-Video

Quelle: WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Irisscanner, S Pen und mehr: Im Hands-On-Clip sehen Sie Fotos und Bewegtbilder vom Samsung Galaxy Note 7, dessen Funktionen und einige Zubehörprodukte.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy Note Edge

Samsung-Phablet

Galaxy Note Edge im Test

86,6%

Mit dem Galaxy Note Edge demonstriert Samsung einmal mehr Innovationskraft: Es zeigt ein Display, das sich über die Gehäusekante zieht und im Test…

Samsung Galaxy S6 Edge

Testbericht

Samsung Galaxy S6 Edge im Test

79,2%

Beim Galaxy S6 Edge hat Samsung die gewohnt starke Technikbestückung mit einzigartigem Design und besten Materialien kombiniert. Stimmen auch die…

Samsung Galaxy Note 8 Bilder

Samsung Leak

Galaxy Note 8: Neue Bilder bestätigen Gerüchte

Kurz vor der Release des Samsung Galaxy Note 8 sind neue Bilder geleakt. Sie offenbaren viele Gemeinsamkeiten zum Galaxy S8.

Galaxy Note 8 Kamera

Bokeh-Effekt, Low Light und Co.

Galaxy Note 8: Das leistet die neue Dual-Kamera

Das neue Galaxy Note 8 besitzt als erstes Samsung-Smartphone ein Dual-Kamera-System. Doch welche Features ermöglicht die neue Technik?

Samsung Galaxy S20 FE 5G

Fan Edition

Samsung Galaxy S20 FE (5G) im Test

85,6%

Im Test muss das Samsung Galaxy S20 FE 5G (Fan Edition) zeigen, ob es eine günstige Alternative zu den S20-Modellen ist - oder nur ein bunter Aufguss.