Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

stereoplay - Tipps & Tricks

Das Betriebsystem Mac OS X wählt automatisch die höchste Abtastrate und passt die von iTunes gelieferten Daten per Upsampling an.

© Archiv

Da staunten die Tester nicht schlecht, als die D/A-Wandler von Ayre und PS Audio bei iTunes-Wiedergabe per Mac stoisch 96 Kilohertz Samplingfrequenz signalisierten - selbst dann, wenn Files im 16/44-CD-Format abgespielt wurden. Der Grund war schnell gefunden: Ähnlich wie Computer-Bildschirme teilen am USB-Port angeschlossene Wandler dem Rechner all ihre verfügbaren Abtastraten mit. Das Betriebsystem Mac OS X wählt automatisch die höchste und passt die von iTunes gelieferten Daten per Upsampling an.

© Archiv

Bild oben: Nativer USB-Transfer verlangt manuelle Auswahl im "Audio & Midi Setup". Das erledigt der Amarra-Player (unten) automatisch.

Wer aus iTunes Files mit der nativen Abtastrate hören möchte (was häufig zu besserem Klang führt), muss im Dienstprogramm "Audio & Midi-Setup" die korrekte Einstellung manuell vornehmen. Kommt ein Titel mit anderer Samplerate, muss man die Prozedur wiederholen. Mit dem Amarra-Player bietet der amerikanische Software-Spezialist Sonic Studio nun jedoch ein Mac-Programm an, das die iTunes-Datenausgabe geschickt umgehen und die digitalen Audiodaten mit speziellen Algorithmen in höchster Qualität zum USB- oder Firewire-Ausgang umleiten will.

Der positive Einfluss des Amarra-Players ist tatsächlich zu hören und liegt etwa in der Größenordnung wie unterschiedliche Digitaleingänge. Mit 845 Euro ist sein Preis allerdings auch ziemlich happig, sodass sich eher die Mini-Version für 333 Euro mit der gleichen Engine, aber ohne Equalizer empfiehlt. Zum Ausprobieren lässt sich der Amarra-Player kostenlos herunterladen unter www.digital-highend.com .

Mehr zum Thema

Übersicht

Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht zeigt alle Samsung Galaxy Smartphone-Modelle, die connect im Test geprüft hat.
Übersicht

Von 2007 bis 2020, von SE bis Pro Max: Unsere Übersicht listet jeden connect iPhone-Test bis zum aktuellen iPhone 12 in chronologischer Reihenfolge.
Smartphone

82,4%
5G-Mobilfunk etabliert sich. Sony liegt da mit dem Xperia 5 II voll im Trend. Ob die Neuauflage des…
Streaming-Box für Kinder

Mit der Tigerbox Touch können Kinder Musik oder Hörspiele einfach und werbefrei streamen. Wir haben uns die Toniebox-Alternative genauer angesehen.
Kein Verknoten dank Silikagel-Ummantelung

Die USB-C-auf-Lightning-Kabel Powerline III Flow sind in fünf Farben erhältlich, samtig weich und unterstützen Power Delivery mit 20 Watt.