Breitbandfestnetztest 2020

Anbieter in Österreich: Magenta Telekom & A1 Telekom (bundesweit)

Magenta Telekom

Unter allen österreichischen Anbietern erzielt Magenta Telekom das beste Testergebnis und die Note „sehr gut“.

Mitte 2019 haben sich T­-Mobile Austria und die ehemalige Liberty-­Global­-Tochter UPC zum neuen Anbieter Magenta Austria zu­sammengeschlossen. Seither kann Magenta ein Vollsortiment aus DSL-­, Kabel- und Glasfaseranschlüssen anbieten.

Mit rund 621 000 Breitbandkunden ist dieser Zu­sammenschluss der zweitgrößte Festnetz­anbieter in Österreich. Die Nase vorn hat Magenta Telekom bei den Highspeed-­Internet­-Messungen, bei denen der Anbieter mit überragenden Leistungen das beste Ergebnis im Testfeld zeigt.

© Weka Mediapublishing GmbH

Highspeed: Bei der prozentualen Verteilung der Punkte nach Anbieter beim Download mit gleichzeitigem Upload liegt Magenta Telekom klar vorn.

Allerdings fällt ein erhöhter Anteil von DNS­-Auflösungszeiten über 90 Millisekun­den bei DNS-­Servern aus der österreichi­schen Top-­1000­-Alexa-­Liste auf. Auch bei den Downloadzeiten und HTTP-­Session­-Durations beim Zugriff auf die ETSI­-Kepler-Referenzseite, bei den Pings zu Gaming­-Servern und bei den Uploads zu Fotobuchanbietern gibt es noch ein wenig Verbes­serungspotenzial. Dennoch geht unser Glückwunsch zum eindeutigen Testsieg an die Wiener Firmenzentrale!

connect-Urteil: sehr gut (889 von 1000 Punkten); Testsieger "Bundesweit"

© WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Testsiegel connect: Magenta Telekom Testsieger "Bundesweit" - Breitbandfestnetz-Anbieter in Österreich im Vergleichstest 2020

A1 Telekom

Der österreichische Marktführer kann sich dieses Jahr auf die Note „sehr gut“ hocharbeiten.

Mit rund 2,2 Millionen Festnetzkunden (das Unternehmen weist im Festnetz keine Kun­denzahlen, sondern „umsatzgenerierende Einheiten“ aus, von denen es pro Kunde mehrere geben kann) ist A1 der größte Anbieter von fest installierten Breitband­anschlüssen in Österreich.

Landete der Marktführer im Vorjahr noch im Mittelfeld, konnte er sich diesmal auf die Note „sehr gut“ hocharbeiten. Diese Steigerung ist vor allem dem Bereich Web TV zu verdanken, in dem A1 mit überragenden Leistungen der beste Anbieter im Testfeld ist.

© Weka Mediapublishing GmbH

Fernsehstar: Bei der prozentualen Verteilung der Punkte für die Reaktions- und Pufferzeiten bei den Web-TV-Messungen führt A1 das Testfeld an.

Über alle getesteten Bandbreitenklassen lassen Puffer-­ und Ant­wortzeiten nichts zu wünschen übrig, die Bildqualität ist ebenfalls top. Auch bei den Fotobuch­-Uploads zählt A1 mit Kabelplus zur Spitzengruppe im Test.

Bei Highspeed­-Internet und Web Services sind die Leistun­gen gut, es fallen aber erhöhte Anteile von Messungen unter Last auf, bei denen die Downloadbandbreite unter 90 Prozent der vereinbarten Bandbreite fällt. Auch die DNS­-Auflösungszeiten sind zum Teil etwas lang.

connect-Urteil: sehr gut (853 von 1000 Punkten)

Mehr zum Thema

Breitbandfestnetztest 2019

Erstmals testen connect und sein Partner zafaco auch fest installierte Breitbandanschlüsse in Österreich. Dabei treten drei bundesweite "Big Player"…
Breitbandvergleich 2020

Ohne einen leistungsfähigen Internetanschluss ist man heute abgehängt. Doch nicht jeder braucht maximales Tempo. Damit Sie die richtige Wahl treffen,…
connect Festnetztest 2020

Jedes Jahr von Neuem erwarten Leser und Netzbetreiber die Ergebnisse unseres re­nommierten Breitband-­ und Festnetztests mit Hochspannung. Daher:…
connect Breitband-Hotline-Test 2020

Wie schlagen sich die Breitbandanbieter bei der Kundenberatung via Telefon? Wir haben die größten deutschen Anbieter sowie die Platzhirsche in…
Breitbandfestnetztest 2020

Zum ersten Mal führen zafaco und connect ihren renommierten Breitband- und Festnetztest nun auch in der Schweiz durch. Dabei stechen vor allem starke…