Smart Home

Smarter Mähroboter ohne Vernetzung

Tipp 12: Honda Miimo 310

© Honda

Der Honda Miimo HRM 310 ust nicht vernetzt, bietet aber clevere Funktionen wie Mähen im Spiralmuster bei dichteren Rasenstellen.

Honda konzentriert sich bei seinen Miimo-Mährobotern auf große Gärten. So ist der HRM 310 als kleinstes Modell bereits für Rasenflächen von bis zu 1.500 Quadratmetern ausgelegt.  Im Gegensatz zum Premiummodell für bis zu 4.000 Quadratmetern (HRM 3000) lässt er sich nicht per App steuern und konfigurieren. Stattdessen nimmt man die Einstellungen direkt am Gerät vor.

Lesetipp: IP-Kameras für Outdoor und Indoor - 7 Produkt-Tipps

Smart ist am HRM 310, dass sich je nach Jahreszeit und Rasenzustand das Mähverhalten anpassen lässt. So mäht er beispielsweise öfter, wenn das Gras schneller wächst. Für das Mähen von dichteren Stellen, kann der Nutzer auch ein Spiralmuster aktivieren. Für das Erkennen von Hindernissen besitzt er einen 360-Grad-Aufprallsensor. Mehr als Standardausstattung ist auch, dass sich durch einen Nacht-/Leisebetrieb die Lautstärke von 62 dB(A) reduzieren lässt. 

Mehr zum Thema

Smart schenken

Wissen Sie schon, was Sie unter den Gabenbaum legen? Falls Ihnen noch Ideen fehlen, zeigen wir Ihnen hier Geschenktipps zu Weihnachten für…
Smart Home: Intelligent heizen

Eine smarte Heizkörpersteuerung bringt viele Vorteile. Von sehr einfach bis komplett vernetzt gibt es viele Lösungen. Unser Überblick mit…
SmartHome

Luftreiniger filtern per App-Steuerung gezielt Schadstoffe und sorgen für Wohlbefinden und bessere Gesundheit. Wir liefern eine Kaufberatung und…
Wasser marsch im Smart Garden

Wer im Garten nicht jeden Tag mit Schlauch oder Gießkanne hantieren möchte, kann ein smartes Bewässerungssystem einsetzen. Das müssen Sie beachten.
Smart-Home

Zum Muttertag soll es immer etwas Besonderes als Dankeschön sein. Wir haben 11 Tipps für smarte Geschenke zum Muttertag 2019.