Saugroboter

Fazit

Das Ergebnis des Tests war im Prinzip erwartbar, er liefert dennoch interessante Erkenntnisse. Dass der Robovac 11S Max die wenigsten Punkte einfahren würde, war angesichts seiner abgespeckten Connectivity klar. Wer auf intelligente Funktionen verzichten kann, findet in dem Eufy-Gerät dennoch einen zuverlässigen Schmutzsammler. 

Der Deebot 710 erputzt sich mit einer deutlich besseren Ausstattung solide die Verbalnote „gut“ und zeigt dabei kaum nennenswerte Schwächen. Dass der Wischsauger Roborock S6 den Testsieg holt, überrascht nicht. Erstaunlich ist jedoch, wie überzeugend dieser letztlich ausfällt – zumal man davon ausgehen kann, dass der ohnehin moderate Verkaufspreis auf Dauer nicht in Stein gemeißelt ist.

Mehr lesen

Sparmöglichkeit oder Kostentreiber?

Das Smart Home verspricht Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz. Doch die smarten Gesellen verbraten teils selbst jede Menge Strom.

Mehr zum Thema

Smarthome

Smarte Türschlösser versprechen Komfortfunktionen wie automatisches Öffnen bei Annäherung. Im Detail unterscheiden sich die Produkte aber deutlich.
Saugroboter

Mit rund 1000 Euro zählt der Roomba 980 zu den teuren Saugrobotern. Doch er überzeugt mit Funktionen und hoher Saugleistung. Unser Test.
Saugroboter

Der Neato Botvac D7 connected bietet besonders viele Vernetzungs-Funktionen und überzeugt im Test auch bei der Reinigungsleistung.
Saugroboter

Den brandneuen Laser-Saugroboter Eufy Robovac L70 Hybrid gibt‘s bei Amazon im Tagesangebot 100 Euro billiger. Wir stellen die IFA-Neuheit vor.
2-in-1-Saugroboter für Hartböden

Der Saug- und Wischroboter Eufy Robovac G10 Hybrid kostet regulär 270 Euro. Auf Amazon ist er mit Rabattgutschein noch bis 17. Dezember für 200 Euro…