Privatsphäre und Kindersicherung

Android: Bildschirmfixierung aktivieren und lösen

Mit der Android-Funktion „Bildschirm fixieren“ können Sie die Nutzung Ihres Handys für kurze Zeit auf eine einzige App beschränken. Wir zeigen, wie’s geht.

Android Bildschirmfixierung

© Screenshot / Tim Kaufmann

Mit der Bildschirmfixierung kann man das Android-Smartphone vorübergehend auf eine App beschränken.

„Kann ich mal kurz dein Handy haben? Muss was googlen.“ Damit es dabei dann auch wirklich bleibt bringt Android die Funktion „Bildschirm fixieren“ mit. Sie stellt sicher, dass sich Freunde, denen Sie Ihr Handy kurz leihen, nicht in Ihre Fotos, E-Mails oder Chat-Nachrichten „verirren“. Auch, um das Handy mal eben kindersicher zu machen, eignet sich die Bildschirmfixierung. Wir zeigen, wo Sie die Funktion finden und wie Sie sie verwenden.

Bildschirmfixierung aktivieren

„Bildschirm fixieren“ gibt es in Android seit Version 5 „Lollipop“. Öffnen Sie die Einstellungen und gehen Sie auf „Sicherheit“. Dann scrollen Sie ganz nach unten und tippen auf „Bildschirmfixierung“. Je nach Hersteller Ihres Smartphones kann die Funktion aber auch wo anders stecken. Beispielsweise nennt Samsung das Ganze „Fenster anheften“ und bringt es auf seinen Smartphones unter „Einstellungen \> System \> Sicherheit“ unter.​

Android Bildschirmfixierung

© Screenshot / Tim Kaufmann

Die Bildschirmfixierung aktiviert man über Einstellungen/Sicherheit. Anschließend kann man die gewünschte App in der App-Übersicht festpinnen.

Schalten Sie die Funktion an und wechseln Sie dann zu der App, auf die Sie Android beschränken möchten. Tippen Sie dann die Schaltfläche „Übersicht“ an, also das quadratische Kästchen unten rechts. Wischen Sie in der App-Übersicht ganz nach unten. Dort zeigt Android nun eine Pin-Nadel auf dem Bild der aktuellen App. Tippen Sie die Nadel an, um die App zu fixieren. Android stellt nun sicher, dass man die App nicht verlassen kann, ohne die Bildschirmfixierung aufzuheben.

Bildschirmfixierung lösen

Möchten Sie die Fixierung später aufheben, drücken Sie dazu zeitgleich die Zurück- und die Übersichtstaste.​​ Beim Aufheben der Fixierung wiederum sperrt Android das Handy automatisch. Perfekt ist der Schutz natürlich nur auf einem Handy, dessen Entriegelung Sie mit einer PIN, einer Geste o.ä. abgesichert haben.​

Mehr zum Thema

iOS und Android Ruhezeiten einrichten
iOS und Android

Will man nachts seine Ruhe haben, kann das Smartphone auch automatisch in den Ruhemodus gehen. Wir zeigen, wie die Einstellung funktioniert.
Kalibrierung Google Maps
Android-Tipp

Wenn der Smartphone-Kompass im Android-Smartphone in alle Richtungen zeigt, nur nicht in die richtige, dann ist es Zeit für eine Kalibrierung.
Samsung Galaxy S8 Plus
Samsung-App zum Smartphone-Wechsel

Samsungs Smart Switch soll die Datenübernahme vom bisherigen in das neue Smartphone erleichtern und zudem Datensicherungen stemmen. Läuft bei diesem…
Upday
News-App von Samsung

Upday bringt aktuelle Nachrichten und andere redaktionelle Inhalte auf Galaxy-Smartphones. Die App ist lernfähig und merkt sich, welche Themen und…
Android Safe Mode
Abgesicherter Modus bei Android

Viele Probleme auf dem Android-Smartphone lassen sich im Android Safe Mode lösen. Wir zeigen, wie Sie den abgesicherten Modus aktivieren.
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.