Testbericht

Nokia Lumia 1320 im Test

Das Nokia Lumia 1320 bietet ein großzügiges 6-Zoll-Display und zeigt im Test, dass es als günstige Alternative zum Flaggschiff Lumia 1520 taugt.

Nokia Lumia 1320

© Nokia

Nokia Lumia 1320

Pro

  • einfache Bedienung
  • weitgehend anpassbarer Homescreen
  • gute bis sehr gute Funkeigenschaften
  • sehr gute Ausdauer

Contra

  • unhandliche Breite
  • schwer
  • etwas knapper Festspeicher
85,4%

Mit dem Lumia 1320 bietet Nokia nach dem Lumia 1520 nun das zweite Phablet mit Windows Phone 8 an. Auch das Lumia 1320 hat einen 6-Zoll-Bildschirm, soll aber nur um die 400 Euro und somit nur halb so viel wie das Lumia 1520 kosten.

Von der Ausführung sieht man dem 1320 als Markenkenner an, dass es dem preiswerteren Segment entspringt. Komplett abgerundete Ecken, eine griffige, seidenmatte Oberfläche und eine vollkommen flache Frontscheibe sind bei Nokia typisch. Doch die Anfassqualität des Gerätes und seine Stabilität sind vertrauenerweckend.

Alle Handys mit Windows Phone 8 im Vergleich

Nokia Lumia 1320

© Hersteller

Wo am Wochenende in der Region die beste Party läuft, verrät Nokia Music.

Trotz abnehmbarer hinterer Gehäuseschale knarzt nichts, auf einen wechselbaren Akku muss der Kunde aber verzichten. Vorhanden sind dagegen ein Micro-SIM-Card-Slot und ein Micro-SD-Steckplatz. Eine Nano-SIM wie das 1520 braucht das Lumia 1320 nicht.

Insgesamt verbindet das preiswerte Phablet den Charme solider und eleganter Verarbeitung mit in unserem Fall orangeroter, peppiger Farbe. Nokia wagt etwas.

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Nokia Lumia 1520
Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.