iPhone eigenständig reparieren

Apple kündigt "Self-Service-Repair" an

Apple will ab 2022 die Idee einer Self-Service-Reparatur umsetzen und startet zunächst mit Ersatzteilen und Werkzeug für das iPhone 12 und iPhone 13.

News
VG Wort Pixel
iPhone 13 Pro Max und 13 Pro
In Zukunft sollen Apple Kunden ihr iPhone mit dem Self-Service-Repair selbst reparieren können.
© connect

Wer kennt es nicht? Das iPhone fällt runter und das Display ist gesprungen. Doch wo gibt es die nächste Möglichkeit, das Apple iPhone mit Originalteilen reparieren zu lassen? Bislang hatten nur etwa 5.000 autorisierte Service-Provider und rund 2.800 unabhängige Reparaturanbieter Zugriff auf die Originalteile von Apple. Nicht ohne Grund gab es dafür Kritik, auch seitens der Politik.

Sogar im US-Bundestaat Kalifornien, die als Heimat vom Hersteller gilt, wurde ein "Recht auf Reparatur" mit einem Zugang der Originalersatzteile gefordert. Apple reagiert auf die Kritik und möchte Anfang 2022 einen "Self-Service-Repair" anbieten, also einen Service zur Selbstreparatur, inklusive Ersatzteile und Werkzeug. Laut Apples Chief Operation Officer Jeff Williams richtet sich der Service vor allem an technikversierte Personen, die über das Wissen und Erfahrung von elektronischen Geräten verfügen.

Self-Service-Repair von Apple

Apple möchte seinen Kunden Anfang nächsten Jahres Originalteile und Werkzeuge von Apple zur Verfügung stellen. Zunächst soll der Service nur in den USA gelten. Noch im gleichen Jahr soll er aber auf weitere Länder ausgeweitet werden. Auf der eigenen Newsroom-Seite erklärt Apple weiter, dass der Service und die notwendigen Teile erst einmal für die iPhone 12 und iPhone 13-Serie verfügbar sein wird. Im weiteren Verlauf sollen dann auch Ersatzteile für für Macs mit M1-Chip mit dem entsprechenden Service angeboten werden.

Starten möchte Apple mit dem Angebot für Ersatzkomponenten, wie Akku, Kamera und Bildschirm. Die Bauteile sollen in den Apple Shops und Online zu gleichen Preisen wie in Profi-Werkstätten zur Verfügung gestellt werden. Apple empfiehlt vor dem Kauf der Bauteile, das Reparaturhandbuch zu lesen, um den Einsatz der neuen Teile sicher durchführen zu können. Im neuen Store sollen dann mehr als 200 Ersatzteile und Werkzeug angeboten werden, mit denen die gängigsten Reparaturen von Display, Akku oder Kameras durchgeführt werden können.

Wenn ein Kunde das gebrauchte Teil zum Recycling an Apple zurück gibt, erhält er außerdem eine Gutschrift auf den Kauf der neuen Ersatzteile. Laut Apple sollen Kunden jedoch weiterhin darüber informiert sein, dass eine Reparatur über einen professionellen Dienstleister nach wie vor empfohlen wird, bevor man sich selbst daran übt, das iPhone zu reparieren. Wann der Apple Self-Service-Repair genau im kommenden Jahr in Deutschland angeboten wird, ist aktuell nicht bekannt.

Apple iPhone XAktion Overlay

Apple-Deal

iPhone X bei Aldi: Alle Details zum Angebot

Bei Aldi Talk gibt es das Apple iPhone X in generalüberholter Fassung – ob sich der Deal lohnt, erfahren Sie hier.

Apple iPhone 13 und 13 mini

Das neue iPhone 13 (Mini) im Test

Apple iPhone 13 und 13 Mini im Test: ein gelungenes Update

Es gibt nicht viel Neues in Kalifornien. Warum iPhone 13 und 13 Mini trotzdem gelungen sind, zeigt unser Test.

iPhone Akku

Tipps für iOS

Mehr Akkulaufzeit für iPhone und iPad

Wenn der iPhone-Akku zur Mittagszeit schlapp macht und das iPad selbst über Nacht nicht mehr voll lädt, dann wird es Zeit für unsere Akkutipps.

18.11.2021 von Jessica Oldenburger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

iphone 12 pro teardown ifixit

Reparierbarkeits-Index

iPhone 12 (Pro) im Teardown: Was iFixit zu Reparaturen sagt

Wie gut lässt sich das iPhone 12 reparieren? Dieser Frage geht iFixit mit seinem Teardown nach - und enthüllt dabei Details zur verbauten Technik.

Apple Event April 2021

Apple Event 2021

AirTag, Apple TV 4K, iMac: Das hat Apple vorgestellt

Neben dem neuen iPad Pro hatte Apple beim Event im April noch jede Menge weitere Hardware am Start: Alle Infos zu AirTag, Apple TV 4K, iMac und mehr.

Apple iPhone 12 / mini blau

Kein Ton bei Anrufen

iPhone 12 (Pro): Apple startet Service für…

Bei iPhone 12 und 12 Pro kann es vereinzelt zu Problemen bei der Wiedergabe von Audioinhalten kommen. Nun wird ein Austauschprogramm angeboten.

iPhone 13 Pro vs. iPhone 12 Pro

Apple-Smartphones im Vergleich

iPhone 12 (Pro) vs. iPhone 13 (Pro): Lohnt sich das Upgrade?

iPhone 13 (Pro) im Vergleich mit Phone 12 (Pro). Was hat sich technisch geändert? Lohnt sich ein Upgrade auf iPhone 13 (Pro)?

iPhone 13 Pro Max und iPhone 13

Recht auf Reparatur

iPhone 13: Display-Tausch deaktiviert Face ID

Geht das Display des iPhone 13 kaputt, muss man es wohl von Apple selbst reparieren lassen. Andernfalls droht der Verlust von Face ID.