Probleme

iOS 11: iPhone-Taschenrechner versagt bei schnellen Eingaben

Apple hat wohl wieder ein Problem mit iOS 11. Die Taschenrechner-App auf iPhones versagt bei einfachsten Rechenaufgaben, die schnell getippt werden.

iOS 11 iPhone Taschenrechner Problem

© connect

Die Taschenrechner-App auf iPhones kommt unter Apples iOS 11 nicht mit schnellen Eingaben klar und produziert Rechenfehler. Bei 1+2+3 etwa kommt die App so auf 24.

Eine Taschenrechner-App gehört zur Grundausstattung jedes Smartphones. Er ist äußerst praktisch, wenn man beim Einkaufen schnell etwas zusammenaddieren möchte. Wer jedoch ein iPhone mit Apples aktuellem iOS 11 hat, der sollte beim Rechnen lieber langsam machen. Ansonsten könnte das Ergebnis nicht so ausfallen wie gedacht.

iPhone-Rechner versagt bei schnellen Eingaben

Nutzer eines iPhones mit iOS 11 können es leicht reproduzieren. Tippt man in die Taschenrechner-App in schneller Folge die Rechnung 1+2+3 ein, sollte das gewünschte Ergebnis eigentlich 6 betragen. Bei vielen Nutzern kommt das iPhone jedoch auf 24. Auch wer 4+5+6 in den Rechner tippt, bekommt nicht 15 als Ergebnis, sondern 60. Wir konnten dieses Problem auf einem iPhone 7 Plus reproduzieren.

Auf Reddit berichten aktuell ebenfalls viele iPhone-Nutzer über diesen Bug. Was genau zu diesem Problem führt, ist noch nicht klar. Apple hat im Zuge des iOS-11-Updates das Design der Taschenrechner-App relativ stark geändert. Eventuell liegt die Ursache des Problems an einer zu langsamen Animation des Plus-Buttons. Dieser ändert beim Aktivieren die Farbe von Orange auf Weiß. Es könnte sein, dass erst gewartet werden muss, bis die Animation vorüber ist, bis mit einer neuen Eingabe vorgesetzt werden kann. Beim schnellen Tippen rechnet die App also wahrscheinlich eher 1+23, da das Pluszeichen nicht ausgeführt wird.

Lesetipp: iPhone 8: Kämpft Apple mit schlechten Verkaufszahlen?

Wie sich dieser Fehler durch den Betatest von iOS 11 mogeln konnte, ist unklar. Apple hat sich bislang noch nicht zu dem Problem geäußert. Wann ein Patch kommt, steht demnach noch nicht fest. Bis dahin sollten vor allem Buchhalter also besser auf eine andere Rechner-App ausweichen, wenn sie schnelle Finger haben.

iOS-11-Tipp: Erweiterte Screenshot-Funktionen

Quelle: connect
In iOS 11 wurden die Möglichkeiten zur Erstellung von Bildschirmfotos ausgebaut - so nutzen Sie die Screenshot-Funktion auf dem iPhone richtig!

Mehr zum Thema

IKEA Place AR-App für iOS 11
IKEAs virtueller Raumplaner

IKEA nutzt Apples neues Augmented-Reality-Feature in iOS 11 für eine neue App. Mit IKEA Place platziert man Möbel vor dem Kauf virtuell im Raum.
iOS 11 Screenshot
Apple-iOS-11-Update

Apple liefert mit iOS 11.0.1 das erste Update seines neuen mobilen Betriebssystems aus. Es behebt Probleme und bringt Verbesserungen am Home-Screen.
Apple iPhone X
iPhone-Dummy aufgetaucht

Die Veröffentlichung von Dummy-Geräten der kommenden iPhone-Modelle sorgt für neue Spekulationen. Wie dünn wird der Rand des günstigen…
Sparkasse Mobiles Bezahlen
Neuer Google-Pay-Konkurrent

Ab sofort können fast alle Kunden der Sparkassen mit ihrem Smartphone und der App "Mobiles Bezahlen" ihre Einkäufe kontaktlos begleichen.
Apple iPhone X
Video
iPhone 2018: Preis und Video

Nachdem sich die technischen Angaben bereits konkretisiert haben, beschäftigen sich neue Gerüchte mit den Preisen der kommenden iPhone-Modelle.
Alle Testberichte
Luxman PD-171A
Die neue A-Klasse im Testlabor
Luxman hat seinen Plattenspieler PD-171 zum PD-171A erhöht. Ob Luxman klanglich überzeugen kann, haben wir getestet.
Trekstor Primebook
Ultrabook im Testlabor
69,6%
Trekstors Primebook P14 kann optisch und haptisch fast mit der mobilen Oberklasse mithalten. Wie es unter der Haube…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.