Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten - Archiv (19.06.2020 und älter)

Inhalt
  1. Instagram Reels startet +++ Android Nearby Share rollt aus und mehr
  2. Aktuelle Nachrichten - Archiv (19.06.2020 und älter)

Stand: 19.06.2020

Apple-Aktion bei Cyberport

An diesem Wochenende (19. bis 22. Juni) ist bei Cyberport das Blue Weekend. In einer Apple-Aktion. Neben MacBooks warten beispielsweise AirPods Pro für 210 Euro, ein iPad (7. Gen) für 339 Euro und mehr.

Android 11 für Surface Duo in Arbeit

Das im Herbst 2019 vorgestellte Dual-Screen-Smartphone Surface Duo bekommt Android - soviel war klar. Windows Latest nach arbeitet Microsoft bereits an einer Version für Android 11, die das Duo vollumfänglich unterstützt. Das Smartphone soll noch 2020 erscheinen.

Windows 10 ARM für Smartphones

Nachdem Microsoft mit Windows Phone gescheitert war, arbeiten unabhängige Entwickler seit 2018 an einer "Windows 10 on ARM"-Portierung für Smartphones. Diese macht laut einem aktuellen Statement immerhin Fortschritte. Portiert wurde der aktuelle Versionsstand v2004 auf ein Lumia-Smartphone.

Windows on ARM auf Lumia

Stand: 17.06.2020

Android 11 Beta 1.5: Bugfixes für Betatester

Android-Betatester erhalten mit Android 11 Beta 1.5 ein kleines Update mit Bugfixes. Erst vor einer Woche kam die Android 11 Beta 1. Abstürze bei Gestensteuerung sowie Fehler mit Google Pay und Bluetooth-Verbindungen wurden repariert. Pixel-3-Nutzer können pSim-Dienstleister aktivieren, wenn derzeit eSim genutzt wird. Mehr Informationen gibt es bei Google.

Größter Smartphone-Hersteller: Huawei überholt Samsung

Trotz der US-Sanktionen gegen HuaweiUS-Sanktionen gegen Huawei hat sich das Unternehmen laut Counterpoint Research an Samsung vorbeigeschlichen und darf sich seit bzw. für den April als weltgrößter Smartphone-Hersteller bezeichnen. Die Marktanteile bewegen sich bei 19 gegenüber 17 Prozent, wie gizmochina.com den Marktforschern entlockte.

Twitter bekommt Sprachnachrichten

iOS-Nutzer erhalten bei Twitter die Möglichkeit, ihre Tweets mit Sprachnachrichten zu ergänzen. Dafür hält die Twitter-App einen Aufnahmeknopf in der Eingabemaske für neue Tweets bereit. Für Android stehen keine Infos bereit, das Udpate dort dürfte aber nicht lange auf sich warten lassen.

Sprachnachrichten bei Twitter

Stand: 17.06.2020

iOS Update 13.6 öffnet kompatible Autotüren

In der Beta von iOS 13.6 hat iphone-ticker.de Hinweise gefunden, dass die Carkey-Schnittstelle kurz vor der Fertigstellung ist. Über die iOS-Wallet lassen sich via NFC Türen von kompatiblen Autos drahtlos und digital öffnen.

Qualcomm stellt Snapdragon 690 vor

Der Snapdragon 690 ist ein 5G-fähiger SoC mit 5G-Unterstützung. Er bietet genügend Leistung und Ressourcen für 4K HDR Videoaufnahme und Streaming sowie Fotos mit bis zu 192 Megapixel. Die aktualisierte Kryo 560 CPU und der Adreno 619L Grafikprozessor zielen auf die Smartphone-Mittelklasse.

Stand: 5.06.2020

Galaxy Fold: Update mit Juni-SIcherheitspatch, Kamera-Features und mehr (10:16 Uhr)

Das Samsung Galaxy Fold bekommt seit dieser Woche ein OTA-Update. Enthalten sind die Google-Sicherheitspatches für Juni, Updates für AR Emojis, neue Kamera-Features wie AR Zone, Single Take, Pro Video, Selfie Tone und mehr. Die Selfie-Cam nimmt ab sofort Videos mit 4K@60fps auf. Das Update steht bereits zur Verfügung, nur die 5G-Variante wird später bedient.

HTC Desire 20 Pro: Specs aufgetaucht - Start mit Android 10 (10:22 Uhr)

Aktuelle Meldungen lassen ein HTC-Comeback vermuten. Bereits im April tauchten geleakter Render-Bilder zu einem HTC Desire 20 Pro auf. Anfang Juni folgte ein Benchmark. Auf der Entwicklerplattform Google Play Console tauchten laut mysmartprice.com neue Hinweise auf - dieses Mal mit Specs:

  • RAM: 5888 MB
  • SoC: Qualcomm SM6125 (Snapdragon 665)
  • CPU: 4x Qualcomm Kyro 260 (2.016 MHz), 4x Qualcommm 260 (1.804 Mhz)
  • GPU: Qualcomm Adreno 610 (950 MHz)
  • Display-Auflösung: 1.080 x 2.340 Pixel (400 DPI)
  • SDK: Android 10

Demnach erwartet uns ein Mittelkalsse-Gerät mit relativ frisch vorgestellten Qualcomm-Chips. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden.

Stand: 4.06.2020

Nachspiel für verschwiegene iPhone-Verkaufszahlen (11:14 Uhr)

In den USA wird eine Sammelklage zugelassen: von Apple-Anlegern. Das Unternehmen habe zu spät über nachlassende Verkaufszahlen in China 2019 informiert, erst später kam eine entsprechende Umsatzwarnung, die den Kurs einbrechen ließ.

Vorwerk VR200 und VR300: Streik wegen Cloud-Problemen (11:12 Uhr)

Die Saugroboter Vorwerk VR200 und VR300 funktionieren nur noch eingeschränkt. Die Verbindung zum Cloud-Dienst des Anbieters funktionieren derzeit nicht. Wie heise.de weiß, hängt das mit einem Ende Mai abgelaufenen TLS-Root-Zertifikat zusammen. Der Hersteller arbeitet an einer Lösung.

Chrome: Datensammeln im Inkognito-Modus (11:10 Uhr)

Sammelklager - natürlich in den USA - haben sich Google als Ziel vorgenommen. Der Browser Chrome sammelt Daten, auch wenn der Nutzer im Inkognito-Modus unterwegs ist. Das ist nicht neu: Google informiert darüber, dass Webseitenbetreiber, Admins und auch Provider sehen können, was Inkognito-Surfer anstellen. Die Kläger kritisieren aber, dass entsprechende Daten von Google und anderen Unternehmen gespeichert werden - etwa für Analyse-Dienste von Web-Traffic, Online-Werbung und mehr.

Stand: 3.06.2020

iOS 14: Update kommt für alle Geräte, die iOS 13 nutzen können

Frühem Entwicklungscode von iOS 14 entnimmt theverifier.co.il​ (via gsmarena.com​), dass alle Geräte unterstützt werden, die iOS 13 betreiben können. Das schließt unter anderem das iPhone 6s und das erste SE ein. Bei diesen Geräten wird vor iOS 15 jedoch Schluss sein.

iOS 13.5.1 schließt Jailbreak-Lücke

Nach der Veröffentlichung von iOS 13.5 kommt iOS 13.5.1​. Dieses Bugfix schließt eine Lücke, mit der Jailbreaks mit der aktuellen iOS-Version​ ermöglicht wurden. Wallpaper lässt Samsung-Phones abstürzen

Leaker Ice Universe​ macht auf die Dringlichkeit des aktuellen bzw. nächsten Updates für aktuelle Samsung-Smartphones aufmerksam. Ein Wallpaper kann die Geräte zum Absturz bringen.

Stand: 27.05.2020

OnePlus 8 Pro: Wöchentliche Flash-Sales wegen hoher Nachfrage (12:32 Uhr)

Das OnePlus 8 Pro wird in wöchentlichen Flash Sales verkauft. Das liegt an der hohen Nachfrage, die der Hersteller nur schubweise bedienen kann. Auf der OnePlus-Webseite​ werden Sie jeden Donnerstag ab 11 Uhr am Vormittag fündig. Es gibt dabei zwei Farbvarianten, für den 28. Mai scheint der Verkauf bereits beendet worden zu sein.

SIM-Karten machen Handys unsicherer (12:28 Uhr)

F-Secure​ hat festgestellt, dass Smartphones je nach Region unsicherer sind als andere. Das kann neben vorinstallierten Apps auch die Konfiguration des Provides und sogar eingesetzte SIM-Karten als Gründe beinhalten.

Stand: 27.05.2020

iPhone 11 ist das meistverkaufte Smartphone in Q1/2020 (14:06 Uhr)

Omdia Research hat ein Tracking-Tool für Smartphone-Verkäufe, dem sich aktuelle Daten entnehmen lassen, die gsmarena.com präsentiert. Demnach ist das iPhone 11 im ersten Quartal 2020 das meistverkaufte Smartphone gewesen - mit 19,5 Millionen verkauften Geräten. Auf Platz 2 folgt das Galaxy A51 mit 6,8 vor dem Xiaomi Redmi Note 8 mit 6,6 Millionen Einheiten. Das erste alternative Flaggschiff-PHone kommt von Samsung - das S20 Plus 5G mit "nur" 3,5 Millionen verkauften Geräten.

Samsung produziert 80 Prozent aller iPhone-12-Displays (14:03 Uhr)

Ein neuer Report lässt vermuten, dass Samsung sich 80 Prozent des Auftagsvolumens für Displays des iPhone 12 gesichert hat. Vorherige Berichte deuteten an, dass das südkoreanische Unternehmen Samsung Apple als Auftraggeber an BOE (aus China) oder LG (auch Südkorea) verlieren könnte. Diese beiden Firmen teilen sich die verbleibenden 20 Prozent.

OnePlus 8 (Pro): Fortnite exklusiv mit 90fps (12:00 Uhr)

OnePlus und Epic Games geben eine Partnerschaft bekannt. Die aktuellen Smartphones OnePlus 8 und 8 Pro können als erste Geräte Fortnite auf ihren 90-Hz-Displays passend mit bis zu 90 fps darstellen. Trotz starker Leistung der Smartphones gibt es den 90-fps-Modus jedoch nur mit niedrigen Details. Zuletzt hat Epic Games Fortnite für Android im Play Store veröffentlicht.

Upgrade für Spotify-Bibliothek (11:58 Uhr)

Spotify gibt bekannt, das Limit für Elemente in der eigenen Bibliothek nicht mehr auf 10.000 zu begrenzen. Lediglich Playlists behalten diese Einschränkung.

Surface Duo: Besser Stylus Pen und mehr Präzision (11:56 Uhr)

Das Microsoft Surface Duo kommt mit Android und zwei Bildschirmen. Das ist bekannt. Einem Bericht zufolge können Nutzer sowohl mit Fingern als auch Stylus auf beiden Bildschirmen gleichzeitig arbeiten. Die Eingabeverzögerung soll zudem abnehmen und die Genauigkeit zunehmen.

Xiaomi Mi Band 5 vorgestellt (11:55 Uhr)

Xiaomi hat am Dienstag Neuigkeiten präsentiert. Neben RedmiBooks mit Ryzen 4000 und dem Mi TV Stick gibt es auch ein Mi Band 5 und einen E-Scooter, die jeweils für Deutschland bestätigt sind.

Corona soll Geräte-Markt 14 Prozent schrumpfen lassen (11:53 Uhr)

Die Marktbeobachter von Gartner prophezeihen als Folge der Corona-Pandemie einen weltweiten Rückgang bei Geräte-Neukäufen von 14 Prozent.

Stand: 26.05.2020

iOS: Probleme mit nicht startenden Apps (12:31)

Seit der vergangenen Woche mehren sich Berichte über Bugs, wonach sich Apps auf iPhone und iPad nicht öffnen lassen. Quittiert wird der Versuch mit der Fehlermeldung: "Diese App wird nicht mehr mit dir geteilt. Für die Verwendung musst du sie im App Store kaufen". Wie 9to5mac.com auffiel, veröffentlicht Apple nun viele bereits freigegebene App-Updates erneut. Das könnte auf eine Behebung der Probleme hindeuten.

Surface Earbuds haben Tonprobleme (11:11 Uhr)

Die frisch im Verkauf gelandeten Surface Buds haben Tonprobleme. Es kann statt gewünschten Audiosignalen zu einem Zischen kommen, das mehrere Sekunden andauern soll. Ein Microsoft-Mitarbeiter hat das Problem bestätigt und verspricht einen Patch.

Apple: Apple-Kopfhörer bekommen Gesundheitssensoren (11:07 Uhr)

Die Digitimes aus Taiwan spekuliert, dass die von Apple für Umgebungslichtsensoren beauftragte Firma ASE Technology an Sensoren arbeiten könnte, die auch Gesundheitsfunktionen des Nutzers überwachen können. Schrittzähler, ein Monitoring der Kopfbewegungen und ein Pulsmesser wären denkbar. Derartige Sensoren wären für die klassischen True-Wireless-AirPods jedoch zu groß. Digitimes rätselt, ob nicht die nächsten Powerbeats Pro ein geeigneter Kandidat sein könnten. Die Apple Watch besitzt derartige Sensoren bereits. Über ein entsprechendes Upgrade für Apple-Kopfhörer wurde schon vorher spekuliert, wie u.a. macrumors.com zusammenfasst.

Nuki Smart Lock: Firmware-Update macht Probleme (11:04 Uhr)

Update vom 27. Mai 2020: Wie uns Nuki auf Nachfrage mitteilte, seien etwaige Probleme mit Firmware-Update 2.7.20 bereits seit 19. Mai 2020 behoben. Kunden könnten die neueste Firmware nicht mehr direkt von einer älteren Version aus einspielen, sondern müssten in diesem Fall zwei Updates nacheinander vornehmen.

Originalmeldung: Das für Nuki Smart Lock 1.0 und 2.0 seit wenigen Tagen zur Verfügung gestellte Firmware-Upgrade 2.7.20 kann Probleme machen. Laut Hersteller seien nur wenige Nutzer betroffen. Besitzer sollten nach einem Update dringend die Funktionen prüfen. Mehr hat golem.de mit eigenen Erfahrungen in einem aktuellen Bericht zusammengefasst.

Mehr zum Thema

Tipps und Tricks

Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie Ihr altes Handy, Smartphone oder Tablet verkaufen und dabei den besten Preis erzielen.
Werkseinstellungen unter iOS

Sie wollen Ihr iPhone zurücksetzen? Unsere Anleitung zeigt, wie Sie die Werkseinstellungen bei iOS wiederherstellen - und worauf Sie achten sollten.
Update-Stand kontrollieren

Unser Überblick nennt die aktuelle Android-Version für alle Hersteller. Dazu erklären wir, wie Sie die Android-Version auf Ihrem Smartphone anzeigen.
App-Mediathek, Widgets und mehr

Apple hat auf der WWDC einen Ausblick auf das neue iOS 14 gegeben. Wir zeigen Ihnen die Neuerungen und werfen dabei auch einen Blick auf iPadOS 14.
iOS jailbreaken

Der Jailbreak für iPhone und iPad verspricht nützliche Apps und praktische Optimierungen. Doch er hat auch Nachteile. Wir liefern das Pro und Contra.