Testbericht

AVM Fritz!Fon C3

24.6.2011 von Wolfgang Boos

AVM geht beim Fritz!Fon C3 mit bauchigem Gehäuse und anderer Produktbezeichnung neue Wege. Geht der Plan auf?

ca. 1:25 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. AVM Fritz!Fon C3
  2. Datenblatt
  3. Wertung
AVM C3
AVM C3
© AVM

AVMs jüngster Mobilteilspross ist das Fritz!Fon C3 hauptsächlich für das Zusammenspiel mit einer Fritzbox mit integrierter DECT-Basis gedacht. Erste Auffälligkeit: Das Mobilteil ist deutlich dicker geworden als der große Bruder MT-F. Das hat vor allem akustische Gründe, denn vereinfacht gesagt gilt: je mehr Volumen, desto besser der Klang.

AVM wollte selbigen durch die Bauform optimieren. Weiterer Nebeneffekt: So passen auch drei NiMH-Standardakkus statt eines Akkublocks unter die Haube. Generell wirkt das Gehäuse des AVM Fritz!Fon C3 gefälliger und hochwertiger als beim MT-F, wobei die Tastatur im Autoreifenprofil mit den teilweise recht kleinen  Tasten sicher polarisieren wird.

Den Rotstift hat AVM hauptsächlich am Display angesetzt: Das ist beim Fritz!Fon C3deutlich kleiner und grobpixeliger als beim MT-F, reicht aber für den Telefonbetrieb völlig aus. Manche Kunden dürften auch die vom großen Bruder bekannte Headsetbuchse vermissen.

Das sind dann aber die Hauptunterschiede in der Ausstattung, denn vieles realisiert AVM bekannterweise über Software, bei der die Differenzen nicht so extrem sind: So greift auch das Fritz!Fon C3 auf das integrierte Fritzbox-Telefonbuch zu, hat sowohl RSS-Feed-Reader sowie E-Mail-Client verbaut und bringt obendrein auch Webradiostationen über den Freisprecher zu Gehör.

Wer auf maximale Ausdauer Wert legt, macht mit dem AVM Fritz!Fon C3 nicht den besten Fang: Die Standby-Zeit leigt bei nur rund 110 Stunden.

Deutlich besser liefen da schon die Akustikmessungen: Bei der reinen Klangqualität  (dem MOS-Wert) ist das C3 sogar teilweise besser als die aktuelle Nummer eins der Bestenliste, Punkte verlor das Modell aus Berlin dann aber beispielsweise durch erhöhte Verzögerungszeiten (Overall Delay).

Fazit: Wer sich an den Tasten und den mauen Ausdauerwerten nicht stört, bekommt mit dem AVM Fritz!Fon C3 einen guten Partner zur vorhandenen Fritzbox.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

AVM Fritz Fon MT-F

Testbericht

AVM Fritz Fon MT-F

81,2%

Über die Hülle des Fritz Fon MT-F lässt sich zwar streiten, dafür macht AVM aber beim Innenleben vieles richtig. Das MT-F klingt ordentlich und wird…

Philips CD685

Testbericht

Philips CD685 im Test

Auf den ersten Blick ist das CD685 eines der schönsten Schnurlostelefone von Philips. Leider trüben einige Kritikpunkte das Bild.

Philips CD485

Testbericht

Philips CD485

Ein einfach zu bedienender Anrufbeantworter, eine starke Kondition und guter Klang zeichnen das CD485 aus.

Gigaset E495

Akustik-Nachtest

Gigaset E495 im Test

80,0%

Beim ersten Test 2009 hinterließ das Outdoor-DECT E495 einen guten Eindruck, und auch zwei Jahre später muss es nicht klein beigeben.

Telekom Sinus A 405

Testbericht

Telekom Sinus A 405 im Test

79,8%

Das Telekom Sinus A 405 offebart im Test eine riesige Funktionsvielfalt und hat anderen DECT-Telefonen viele nützliche Spezialitäten voraus.