Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Kopfhörer

KEF M 500 im Test

Der erste Kopfhörer der Kultmarke KEF feiert einen fulminanten Einstieg und beschert Audiophilen jede Menge Hörfreuden, wie der Test zeigt.

© KEF

KEF M 500

Pro

  • Ohrpolster mit Memory-Schaum
  • entspannter und detailfreudiger Klang

Contra

80,0%

Erstlingswerke werden gerne mit Argusaugen betrachtet, ist der Mensch doch ein von Natur aus eher skeptisches Wesen. Dem ersten Kopfhörers der Weltmarke KEF, dem M 500, dürfen sich Musikliebhaber dagegen mit großer Neugier und Spannung begegnen. Immerhin kann KEF in Sachen Akustik und Lautsprecherbau auf viele Jahrzehnte Erfahrung und großartige Erfolge verweisen. Davon profitiert der M 500 nachhaltig.

Kaufberatung: Die besten Kopfhörer bis 300 Euro

Sein Bauhaus-Design ist schlicht, die Materialien hochwertig. Feines Leder schmeichelt den Ohren, und die Polster passen sich sogar ergonomisch den Ohren an - der so genannte Memory-Schaum macht's möglich. Auch die Bügelkonstruktion mit den doppel-axialen Gelenken überzeugt und erhöht den Tragekomfort.

Gleich zwei Kabel legt KEF dem M 500 bei; eines mit integrierter Fernbedienung (aus Alu!) für iPhone & Co, ein weiteres mit 6,3mm Stecker zum Betrieb an der Heinanlage. Weiterer Clou: Die Strippen sind plan und verdrillen sich nicht. Klanglich macht der M 500 KEF alle Ehre. Unglaublich entspannt und zugleich detailfreudig, voluminös und doch neutral. Ein bravouröser Einstieg.

Steckbrief

  • Preis: 300 €
  • Vertrieb: www.gpa-eu.com
  • Prinzip: geschlossen
  • System: dynamisch
  • Gewicht in (g): 211
  • Pegel (dB): 108
  • Impedanz (): 34
  • Test in: aud 10/13
  • Ausführungen: schwarz-silber
  • Preis/Leistung: sehr gut

Mehr zum Thema

Testbericht

Der mobile Kopfhörer Bose OE2i liefert Musikgenuss für unterwegs. Per Kabelfernbedienung kann er auch das iPhone steuern.
On-Ear-Kopfhörer

Schlanke 100 Euro fordert Pioneer für den SE-MJ 751i und spart dennoch nicht an Ausstattung, Komfort und Basspower. Der On-Ear-Kopfhörer im Test.
On-Ear-Kopfhörer

78,0%
Mit niedriger Impedanz soll sich der Beyerdynamic T-51p besonders für den mobilen Einsatz eignen. Wir haben den…
Kopfhörer

Beyerdynamic stellt mit dem T 51 i den ersten Tesla-Kopfhörer mit Smartphone-Fernbedienung vor. Außerdem erhalten die In-Ear-Kopfhörer der…
On-Ear-Kopfhörer

Der Panasonic RP-HD10 glänzt mit hohem Tragekomfort und Hightech-Treibern. Wie die sich auf den Klang des On-Ear-Kopfhörers auswirken, zeigt der Test.