Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Kopfhörer Grado iGrado

Passend zum iPod gibt es den iGrado (80 Euro) mit Nackenbügel sowohl in Weiß als auch in Schwarz.

Inhalt
  1. Kopfhörer Grado iGrado
  2. Datenblatt

© Archiv

Grado iGrado

Pro

  • klarer Klang
  • geignet für 192 Kilobit/s

Contra

Der Tragekomfort ist zwar nicht ganz so gut wie bei den größeren Brüdern, dafür kommt er beim Laufen nur bei heftigen Bewegungen ins Rutschen.

Klanglich ist er aber ein echter Hammer, denn er ließ dem teureren Grado SR 60 nicht den Hauch einer Chance. So vermittelte der iGrado viel mehr Feininformation, blieb dabei aber auch in lauten Passagen unverkrampft. Dabei bot er sehr natürliche Klangfarben und musikalischen Spielwitz. So setzt Grado seine Erfolgsgeschichte mit diesem neuen stereoplay Highlight  fort.

Grado i Grado

Grado i Grado
Hersteller Grado
Preis 80.00 €
Wertung 40.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr zum Thema

Kopfhörer

Mit dem neuen PS-500 stellt John Grado dem Spitzenmodell PS-1000 seiner Professional-Familie einen kleinen Bruder zur Seite.
On-Ear-Kopfhörer

Philips spendiert seinem ersten Kopfhörer Fidelio X1 einen Nachfolger. Audio hat den offen konstruierten On-Ear-Kopfhörer Philips Fidelio X2 getestet.…
On-Ear-Kopfhörer

Die große Ohrkapsel des Grado SR325e soll Resonanzen verhindern. Wie klingt der offene Kopfhörer im Test?
Noise-Cancelling-Kopfhörer

Sennheiser erweitert die Momentum-Reihe um einen Bluetooth-Kopfhörer mit Noise Cancelling. Wir haben den Sennheiser Momentum Wireless getestet.
Kopfhörer

Sennheisers HD 630 zeigt im Test den Fokus und die Neutralität eines Studiomonitors, lässt dem Musikhörer aber freie Wahl beim Basspegel.