Testbericht

Messwerte und Fazit

Nokia 5800 XpressMusic

© foto: nokia

keine frage: das 5800 xpressmusic ist ein lifestyle-gerät für musikfans - es braucht aber ein besseres headset

Der Frequenzverlauf des 5800 XpressMusic kann sich sehen lassen: Er bietet einen ausgewogenen Klang über das gesamte Spektrum. Der Frequenzverlauf des beiliegenden Headsets ist dagegen ein Trauerspiel: Der Hochtonbereich ist viel zu dominant, Grundton und Bassbereich fallen sehr früh ab.

Und wie lange kann man den Zauber nutzen, bevor dem Nokia der Saft ausgeht? Klar ist: Wer mit dem guten Browser ständig im Web ist, WLAN nutzt oder HSDPA, wer das 5800 zur Navigation einsetzt und täglich länger Musik hört, der muss über Nacht nachladen.

Wer sich aufs Telefonieren beschränkt, kommt gut über die Runden: Im Testlabor reichte der Akku mit einer gemessenen Kapazität von 1300 mAh für ein sechstündiges Dauergespräch in den D-Netzen oder für zwei einhalb Stunden im UMTS-Netz.

Sechseinhalb Stunden läuft das Gerät bei eingeschaltetem Display. Der Klang ist gut, die Sende- und Empfangsqualität ordentlich, im UMTS-Netz etwas schwächer. Empfang und Ausdauer kann man durch Abschalten von UMTS übrigens deutlich steigern.

Fürs iPhone reicht's nicht

connect Markus Eckstein

© foto: connect

connect-redakteur markus eckstein

Fazit: Ein iPhone-Konkurrent auf Augenhöhe ist Nokia nicht gelungen, das weiß der Hersteller wohl selbst. Die einfache Bedienung des Apple-Handys bekommt Nokia allein aufgrund des riesigen Ausstattungspakets sowie des historisch gewachsenen S60-Systems nicht hin. Dennoch: Auch unter diesen Rahmenbedingungen wäre es deutlich einfacher gegangen.

Dafür trifft Nokia gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Das 5800 XpressMusic schlägt die Touchscreen-Konkurrenz sowohl beim Preis als auch bei der Ausstattung. Gleichzeitig bieten die Finnen endlich einen Musikspezialisten, der die Konkurrenz von Samsung und Sony Ericsson das Fürchten lehrt.

Mehr zum Thema

Nokia 5800 XM
Testbericht

Das Original: Nokias erstes Touchscreen-Smartphone für Fingerbedienung.
Dauertest Nokia 5800 XpressMusic
Dauertest Nokia 5800 XpressMusic

Nokias erstes Touchscreen-Handy hat ein halbes Jahr auf dem Buckel. Im Dauertest berichten connect-Leser und -Redakteure, wie es sich bei längerem…
Nokia Lumia 930
Testbericht

Das Nokia Lumia 930 erfreut im Test mit seinem tollen 5-Zoll-Bildschirm. Wir haben unseren Test jetzt um einen ausführlichen Kameratest erweitert.
Nokia Lumia 630
Testbericht

72,6%
Ein Nokia Lumia, das vom Start weg nur 159 Euro kostet, ist schon eine kleine Sensation. Stimmt die Qualität des neuen…
Nokia Lumia 530
Testbericht

67,6%
Nokia startet mit dem Lumia 530 für schlappe 99 Euro eine Preisoffensive. Der Test zeigt, für wen das Windows Phone…
Alle Testberichte
Kompaktbox Nupro X-3000 Nubert
Kompaktlautsprecher
Die kleine Aktivbox X-3000 von Nubert schwingt sich zu großartiger Klangfülle auf. Im Test muss der Kompaktlautsprecher zeigen was er kann.
Panasonic HD605 Test
HiRes-fähige Noise-Cancelling-Headphones
Auf Reisen sind aktive Noise-Canceller eine Wohltat. Der Panasonic RP-HD605N soll dank HiRes-Fähigkeiten auch noch super klingen.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.