Testbericht

Multitasking

Beim neuen iOS4 können Anwendungen auch im Hintergrund aktiv bleiben und bestimmte Dienste ausführen.

Echtes Multitasking, also dass ein Programm im Hintergrund vollständig aktiv bleibt, bietet das iPhone nicht. Stattdessen können insgesamt sieben Dienste im Hintergrund weiterlaufen, darunter VoIP (für Internet-Telefonie und Chats), Standortbestimmung (für Navis), Audio (für Musicplayer und Webradio) sowie Push und Local Notifications (Nachrichten und Infos werden mittels Pop-up aufs Display gepusht, entweder via Server oder von einem Programm aus dem Hintergrund).

iPhone 4 Multitastking

© connect

Der "Task-Manager" wird im unteren Bereich des Displays eingeblendet.

Die wichtigsten Dienste dürften aber "Task Completion" und "Fast App Switching" sein. Ersteres erlaubt der App, einen Vorgang wie das Versenden von Fotos zu Ende zu führen. Fast App Switching friert den Zustand des Programmes ein und erlaubt das nahtlose Weiterarbeiten, wenn die App wieder aufgerufen wird.

Test: Apple iPhone 5 in der Praxis

Vorteil dieser Umsetzung: Die Apps im Hintergrund sollen kaum Strom oder Rechenleistung brauchen, nur Speicherplatz wird benötigt. In der Praxis funktioniert dies hervorragend, gerade mit den Navigations-Apps von Tomtom und Navigon - das fühlt sich an wie echtes Multitasking.

Einziger Wermutstropfen: Nicht nur die in Pausenstellung wartenden Programme, sondern alle aufgerufenen landen in der neuen Taskleiste, die nach einem Doppelklick auf den Hardware-Button unter dem Display sichtbar wird - egal ob sie Multitaskingfähig sind oder nicht.

Zudem kann man nicht auf den ersten Blick erkennen, ob eine App einen Dienst im Hintergrund weiterlaufen lässt. Das ist im Prinzip auch nicht nötig, erfordert aber Umgewöhnung: So muss man sich bei einem Chat manuell ausloggen, das Webradio manuell stoppen, und die Navianweisungen trällern auch munter weiter, wenn man das Fahrzeug schon vor dem Ziel stoppt. Um die App endgültig zu schließen, muss man lange auf die Taskleiste drücken und die Anwendungen mit Druck auf das Minuszeichen einzeln schließen.  

Mehr zum Thema

iOS 11 Screenshot
Video
Bildschirmfoto mit iOS

Mit dem Apple iPhone lassen sich ganz einfach Screenshots erstellen. Wir zeigen den nötigen Griff.
iOS 6 mit 200 neuen Funktionen vorgestellt
Update für iPhone und iPad

Apple hat ein Update seines Betriebssystems gestartet. iOS 6.0.2 soll beim iPhone, iPad und iPad mini einen WLAN-Fehler beheben - aber neue Fehler…
iPhone 4
Apple gegen Samsung

Die US-Handelskommission verhängt gegen Apple ein Import- und Verkaufsverbot für ältere iPhone und ältere iPad-Modelle.
Media Markt: iPhones im Angebot
Media-Markt-Angebote

Media Markt bietet iPhones der letzten drei Generationen an. Mit dabei: iPhone 5, iPhone 4S und 4. Sind echte Schnäppchen darunter?
iPhone 4S
iPhone-Tausch

Bei Rückgabe eines alten Modells können Kunden das neue iPhone vergünstigt erhalten. Auch online bietet der Apple Store eine Möglichkeit der…
Alle Testberichte
Apple iPhone Xs Max Front
Display, Preis, Version und mehr
Apples aktuelle Spitzen-Modelle treten zum Test an. iPhone XS und XS Max zeigen, wer bei Display, Preis und Co. die Nase vorn hat.
Nokia 5.1 im Test
Smartphone
69,6%
Kann der Nachfolger des Nokia 5 im Testalltag die hohen Erwartungen erfüllen, die das high-endige Äußere verspricht?
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.