Testbericht Sony Ericsson

Sony Ericsson HBH-PV715 im Test

26.2.2009 von Redaktion connect und Athanassios Kaliudis

Fast unauffällig und zurückhaltend wirkt das Sony Ericsson HBH-PV715 (39 Euro). Gekoppelt mit dem Nokia 6300 erreicht das stilvolle Modell die phänomenale Standby-Zeit von rund 1000 Stunden! Hier jedoch der Test mit dem Sony Ericsson W890i.

ca. 0:45 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
  1. Sony Ericsson HBH-PV715 im Test
  2. Datenblatt
  3. Wertung
Sony Ericsson HBH-PV715
Sony Ericsson HBH-PV715
© Archiv

Pro

  • ausgezeichnete Standby-Zeit
  • guter Sitz
  • sehr gute Akustik

Contra

  • nicht ganz leichte Bedienung am Gehäuse

Fazit

Audio-Urteil: 117 von 150 Punkten, gut

Das Sonsy Ericsson HBH-PV715 Headset bei uns im Test:

Mit dem W890i aus eigenem Hause hält der Akku erstaunlicherweise nur halb so lange - aber dennoch lange genug, um ein "Überragend" abzustauben. Das geschmeidige Headset sitzt sicher am Ohr und hält auch schwungvollen Bewegungen stand.

Und auch wenn man telefoniert, zeigt sich das aus Hochglanzkunststoff gefertigte HBH-PV715 von seiner besten Seite - in Sachen Akustik ist das Sony-Ericsson-Headset augenblicklich Spitze in seinem Metier.

Praxis: So hören Sie mit dem Smartphone im Auto Musik

Kein Rauschen stört

Auf den Testfahrten störte kein Rauschen das Gespräch; das HBH-PV715 klingt klar und deutlich. Die Kehrseite der Medaille: Da die Tasten eben ins Gehäuse eingelassen sind, wird die Bedienung - vor allem die Lautstärkeregelung - während der Fahrt zum kleinen Abenteuer.

Praxis: Wichtige Tipps für die Akkupflege

Der Druckpunkt der Tasten ist eher schwach ausgeprägt, sodass man manchmal ganz schön fummeln muss. Dennoch: Hut ab vor dem kleinen Ausdauer-Regenten.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Sony Ericsson HBH-GV435

Testbericht

Sony Ericsson HBH-GV435

80,4%

Sony Ericssons Bluetooth-Headset HBH-GV435 überzeugt mit satter Ausdauer und gutem Tragekomfort. Es kostet rund 75 Euro.

Nokia BH-212

Testbericht

Nokia BH-212

85,6%

Mit dem BH-212 für 39 Euro beweist Nokia eindrucksvoll, dass gute Bluetooth-Headsets nicht zwangsläufig teuer sein müssen.

Bluetrek Bizz

Testbericht

Bluetrek Bizz

Für 50 Euro gibt's beim Kommunikationsexperten Bluetrek ein Bluetooth-Headset, das auch als Speicher-Stick dienen kann: das Bluetrek Bizz.

Sony Ericsson HBH-PV740

Testbericht Sony Ericsson

Sony Ericsson HBH-PV740 im Test

Sony Ericsson hat mit dem HBH-PV740 ein erstklassiges Bluetooth-Headset gebaut. Lesen Sie hier den Testbericht in Benutzung mit dem Nokia 6300.

Iqua Sun

Testbericht

Iqua Sun

76,4%

Plaudern ohne Grenzen: Das Bluetooth-Headset Iqua Sun für 59 Euro ist dank umweltfreundlicher Solar-Haube von der Steckdose weitgehend unabhängig.