Vorschule und Grundschule

Lern-Apps für Kinder im Vergleich

Erste Buchstaben erkennen, Rechenaufgaben lösen oder die Uhr verstehen: Kinder-Lern-Apps wollen Wissen auf spielerische Art und Weise vermitteln. Klappt das?

© SFIO CRACHO / Shutterstock.com

Lern-Apps für Kinder

Die Nutzung von Smartphone oder Tablet ist für viele Kinder mittlerweile selbstverständlich. Grund genug, das Mobilgerät auch zur Nachhilfe einzusetzen. Spezielle Lern-Apps für verschiedene Alters- und Lernstufen machen das Üben abwechslungsreich und sind eine gute Ergänzung zu gedruckten Heften.

Das Angebot ist riesig – ganz gleich, ob man das Alphabet lernen, erste Rechenaufgaben lösen, Diktate trainieren oder Englischvokabeln pauken will. Die meisten Apps sind als eine Art Spiel aufgebaut. Man findet eine bunte Welt, trifft auf verschiedene Charaktere und muss diverse Aufgaben lösen. Ein Belohnungssystem hilft dabei, Ehrgeiz zu entwickeln und am Ball zu bleiben.

Ganz gratis gibt es diesen Service in der Regel nicht. Zwar kann man in viele Apps erstmal hineinschnuppern, für die Vollversion muss man jedoch zahlen. Die Kosten variieren stark: von unter einem Euro bis hin zu knapp sieben Euro ist alles möglich. Dafür lassen sich die Apps praktischerweise auch offline nutzen.

Kindgerechte Apps: Darauf sollten Sie achten

  • Altersangabe
  • übersichtliches, kindgerechtes Design
  • leichte Bedienung
  • offline nutzbar
  • versch. Schwierigkeitsstufen
  • keine Werbung/Gewalt oder sonstige ungeeignete Inhalte
  • keine Verlinkungen
  • In-App-Käufe (z.B. Update auf Vollversion) nur im Elternbereich
  • Datenschutz/Privatsphäre

Wir haben uns sechs Lern- Apps aus verschiedenen Bereichen für Vor- und Grundschüler herausgepickt und sie hinsichtlich Bedienung, Design und Funktionalität getestet. Auf den folgenden Seiten finden Sie unsere Einschätzung zu den Apps "Spiel ABC, Willy Wiberg", "Anton Grundschule", "Conny Uhrzeit", "Der Löwe", "Fiete Math Climber" und "Monster ABC".

Mehr zum Thema

Apps

Adieu, Schere und Klebstoff: Foto-Collagen erstellt man heutzutage direkt am Smartphone. In nur wenigen Schritten lassen sich mit den hier…
Mind-Map für iOS und Android

Gemeinsam Ideen entwickeln - mit diesen Mindmapping-Tools für iOS und Android funktioniert's am besten.
Texte formatieren in WhatsApp

WhatsApp-Nachrichten können Sie auch mit Fettschrift, Kursivschrift und Durchstreichungen gestalten. Wir zeigen, wie das geht.
Entspannung und Schlaf-Tracking

Haben Sie Probleme beim Einschlafen? Wir stellen Apps vor, die beim Entspannen helfen oder die Schlafqualität tracken.
Smartphone-Sicherheit

Mit diesen fünf Passwort-Managern für Android-Smartphones synchronisieren Sie Ihre Kennwörter über verschiedene Geräte hinweg. Sind die Apps sicher?