Smartphone-Sicherheit

Passwort-Manager: 5 Android-Apps im Test

Mit diesen fünf Passwort-Managern fürs Smartphone synchronisieren Sie Ihre Kennwörter über verschiedene Geräte hinweg. Doch sind die Apps auch sicher? Wir haben die Android-Versionen getestet.

Inhalt
  1. Passwort-Manager: 5 Android-Apps im Test
  2. LastPass
  3. 1Password
  4. Dashlane
  5. SafeInCloud
  6. KeePass

© © takkun / shutterstock.com

Immer dasselbe Passwort überall ist keine gute Idee. Wir haben fünf Android-Apps getestet, die Ihre Zugangscodes verwalten. Aber nur drei davon haben den Security-Check anstandslos bestanden.

Bei 50 Onlinediensten, Shops und Apps habe ich einen Account. Dazu kommen Log-in-Daten fürs Onlinebanking sowie PINs für EC- und Kreditkarten. Jeder muss sich heute etliche Benutzernamen, PINs und Passwörter merken. Letztere sollten bitte unbedingt komplex, lang und für jeden Dienst unterschiedlich sein. Das alles im Kopf zu haben ist mühsam bis unmöglich und verleitet dazu, einfache Passwörter zu verwenden – oder dieselben für verschiedene Dienste. Doch genau hier lauert die Gefahr: Wurden die Nutzerdaten eines Anbieters offengelegt oder gehackt, sind gleich mehrere Konten bedroht.

Passwort-Manager schaffen Abhilfe. Wer sie nutzt, braucht sich nur noch ein Masterkennwort einzuprägen und überlässt das Speichern komplexer Phrasen fortan der Anwendung. Statt in Ihrem Kopf liegen die Kennwörter verschlüsselt auf dem Smartphone, dem PC oder in der Cloud. Doch welcher Passwort-Manager ist der richtige?

Passwort-Manager für Android und iOS

Wir haben uns fünf Apps für Sie angeschaut, mit denen Sie Ihre Einträge auch über verschiedene Geräte hinweg synchronisieren können. Doch wie steht es um die Sicherheit? Immerhin speichern die Anwendungen hochsensible Daten. Das IT-Sicherheitsunternehmen Appvisory hat die Apps für uns genau durchleuchtet.

Eins vorweg: Keine gibt Ihre Kennwörter weiter. Andere Daten, die eine Anwendung lieber für sich behalten sollte, aber durchaus.

Weiterlesen: Auf den folgenden Seiten finden Sie die Einzeltests der Passwort-Manager-Apps.

Mehr zum Thema

Smartphonesicherheit

Die Galaxy-S8-Modelle bieten mit "Sicherer Ordner" einen geschützten Bereich für Daten und Apps. Und so funktioniert es.
Silverpush-Spyware

Cross-Device-Tracking via Ultraschall nimmt zu: Forscher haben Android-Apps auf Silverpush-Spyware untersucht und wurden über 230 mal fündig.
Nach über 100 Millionen Downloads

Google entfernt über 500 Android-Apps aus dem Play Store, weil diese Nutzer ausspionieren. Die Spyware versteckt sich im Werbe-SDK Igexin.
Android-Malware im Play Store

Die Malware ExpensiveWall wurde ungehindert von Googles Play Protect bis zu 4,2 Millionen Mal heruntergeladen. Sie verschickt teure Premium-SMS.
Studie

Viele Android-Apps tracken, welche anderen Apps auf dem Smartphone installiert sind. Die Informationen werden oft für Werbung genutzt.