Entspannung und Schlaf-Tracking

Einschlaf- und Schlaftracker-Apps Vergleich

Haben Sie Probleme beim Einschlafen? Wir stellen Apps vor, die beim Entspannen helfen oder die Schlafqualität tracken.

Schlaf-Apps

© Anbieter

Welche Apps helfen beim Einschlafen?

Ein gesunder Schlaf ist wichtig für die körperliche und geistige Regeneration. Doch viele Menschen haben Probleme, ein- oder durchzuschlafen. Wir stellen drei Apps vor, mit denen Sie besser abschalten und leichter einschlafen können. Schlaftracking-Apps versprechen zudem ein besseres Verständnis des eigenen Schlafs und was dessen Qualität beeinflusst.​

Tipps zum Einschlafen

  • Auf ein üppiges, fettiges oder sehr scharfes Abendessen verzichten, da der Verdauungstrakt sonst zu viel arbeiten muss. Idealerweise zwischen 18 und 20 Uhr ein leichtes Abendbrot einnehmen.​
  • Trinken Sie vor dem Schlafengehen keinenAlkohol, da dieserden Stoffwechsel ankurbelt.​
  • Lüften Sie vor dem Zubettgehen durch. Die ideale Schlaftemperatur liegt bei 18 Grad.
  • Treiben Sie Sport, jedoch nicht direkt vor dem Einschlafen. Auch eine halbe Stunde Spazierengehen am Tag kann helfen. 
  • Wachen Sie nachts auf und können nicht wieder einschlafen, versuchen Sie nicht auf die Uhr zu schauen. Um wieder schläfrig zu werden, hilft es, ein Buch zu lesen, aufzustehen, zu bügeln oder ein warmes Bad zu nehmen. 
  • Statt zu heißer Milch mit Honig lieber zu Cashew- oder Mandelmilch mit ungesüßtem Kakao greifen. Wichtig ist hier der Eiweißbaustein Tryptophan, den der Körper in beruhigendes Serotonin umwandelt. Kuhmilch enthält zu viele andere Eiweiße, die Tryptophan blockieren.
  • Ein fester Schlafrhythmus beugt Schlafstörungen vor. Versuchen Sie, stets zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzustehen.
  • Schalten Sie Smartphone, Tablet oder TV 90 Minuten vor dem Schlafengehen aus. Das blaue Licht der Geräte verhindert die Produktion des Schlafhormons Melatonin. Bei neueren Handys kann man die Farbtemperatur des Displays anpassen.
  • Lavendelöl wirkt entspannend. Träufeln Sie etwas auf ein Handtuch und legen Sie das auf Ihr Kissen.​​

Samsung Galaxy S8+ Kurztipp: Blaufilter aktivieren

Quelle: connect
Anleitung für das Samsung Galaxy S8 und S8+: Angenehmeres Licht für besseren Nachtschlaf - so aktivieren Sie den Blaufilter der Displaybeleuchtung des Samsung-Smartphones.

Mehr zum Thema

Fotos über den Messenger machen
Bilder in Chat-App

Fotos über WhatsApp zu machen und zu versenden, spart einige Smartphone-Klicks. Wir zeigen, wie Sie gleich mehrere Bilder aufnehmen, bearbeiten und…
Foto-Scanner-Apps
Bilder digitalisieren

Wir zeigen Ihnen, mit welchen Apps Sie Ihre alten Fotos digitalisieren können. Dabei gilt: Zusätzliche Funktionen kosten meist extra.
Sperrbildschirm iOS und Android
App-Nutzung

Benachrichtigungen auf dem Smartphone lenken ständig ab? Mit den richtigen Einstellungen kommen nur die wirklich wichtigen Meldungen an.
Bio-Apps
Bio-Lebensmittel

Mit unseren App-Tipps finden Sie entsprechende Läden, kaufen Ihr Biogemüse zur optimalen Zeit und können die Bedeutung von Biosiegeln prüfen.
fortnite android release
Battle Royale auf dem Handy

Eine Liste nennt 40 Geräte mit Android-Betriebssystem, auf denen Fortnite zukünftig laufen soll.
Alle Testberichte
Shure KSE1200 Kopfhörer
Elektrostatischer In-Ear-Kopfhörer
Als elektrostatischer Kopfhörer braucht der KSE 1200 Unterstützung vom mobilen Verstärker KSA1200. Im Test beeindruckt der Klang des Gespanns.
Sonoro Stream One-box
One-Box-System
Die Sonoro Stream fällt durch Design und Ausstattung auf. Kann das kleine One-Box-System im Test auch mit seinem Klang überzeugen?
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.