Mobilfunk-Netztest 2019

Mobilfunk-Netztest 2019 Schweiz: Einzelkritik und Fazit

Auch wenn die Punktzahlen wegen veränderter Methodik und Gewichtung nicht 1:1 mit den Vorjahresergebnissen vergleichbar sind, haben Swisscom und Sunrise ihr hohes Niveau gehalten. Dabei geht Swisscom mit hauchdünnem Vorsprung ins Ziel. Salt konnte sich deutlich verbessern.

Swisscom

Der Schweizer Gesamtsieger 2019 heißt Swisscom – mit hauchdünnem Vorsprung von einem Punkt. Seinen starken Mitbewerber Sunrise überflügelt der Marktführer dank der Disziplinen Datenfunk und Crowdsourcing, die Ergebnisse der Sprachtests haben sich gegenüber dem Vorjahr minimal verschlechtert. Doch insgesamt erzielt Swisscom verdient den Testsieg und die Note „überragend“.

Sunrise

In der Sprachdisziplin liegt Sunrise wie schon im Vorjahr vor seinem Rivalen Swisscom. Auch die Teilergebnisse der Datenmessungen und der Crowdsourcing-Analysen sind top – insbesondere beobachteten wir von Mai bis November 2018 keine einzige Störung im Sunrise-Netz. Mit nur einem Punkt Abstand zum Testsieger erzielt Sunrise den zweiten Platz und ebenfalls die Note „überragend“.

Salt

Salt landet zwar auf dem dritten Platz, zeigt aber die deutlichste Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Sowohl in der Sprach- als auch in der Datendisziplin erzielt der Orange-Nachfolger bessere Ergebnisse als in unseren Messungen vor einem Jahr. Auch wenn im Crowdsourcing relativ viele Stabilitätseinschränkungen auffallen, verbessert sich Salt damit von der Vorjahresnote „gut“ auf ein sattes „sehr gut“.

© WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH

Netztest Schweiz 2019 - Gesamtergebnis

Fazit

Wie von der Schweiz seit Jahren gewohnt, findet das Rennen zwischen den beiden extrem starken Anbietern Swisscom und Sunrise auf höchstem Niveau statt. Diesmal geht das Kopf-an-Kopf-Rennen extrem knapp aus. Lagen die beiden Kontrahenten im Vorjahr sogar gleichauf, kann Swisscom diesmal mit jeweils kleinem Vorsprung in den Disziplinen Datenfunk und Crowdsourcing die alleinige Siegerkrone zurückerobern. Doch auch Sunrise zeigt überragende Ergebnisse und ist zudem der stärkste Anbieter in der Disziplin Sprachtelefonie.

Ein hervorragendes Bild gibt aber auch der kleinste Netzbetreiber Salt ab, der im Vergleich zum Vorjahr eine signifikante Verbesserung seiner Ergebnisse sowohl bei den Sprach- als auch bei den Datentests vorweisen kann. Beim sehr guten Abschneiden der Schweizer Anbieter in der Bahn können vor allem deutschen Mobilfunkkunden die Tränen kommen – zumal sich alle drei Schweizer Kandidaten hier im Vergleich zum Vorjahr abermals verbessert haben.​

Mehr zum Thema

Mobilfunk-Netztest 2019

Ob Telefonieren oder Surfen - welcher Betreiber bietet in Deutschland das beste Mobilfunknetz? Die Frage beantwortet der Netztest 2019 von connect.
Mobilfunk-Netztest 2020

Ob Telefonieren oder Surfen - welcher Betreiber bietet seinen Kunden in Deutschland das beste Mobilfunknetz? Die Frage beantwortet der…
Städtewertung

Die überdurchschnittlich zahlungskräftige Klientel in der Wirtschaftsmetropole macht den Ausbau hier besonders attraktiv. Unsere Analyse zeigt: In der…
Städtewertung

Am nördlichen Tor zur Welt zeigt sich das von der bundesweiten Rangfolge vertraute Bild: Die Telekom hat die Nase vorn, Vodafone folgt auf Platz zwei…
Städte-Wertung

Auch in der Domstadt bleibt die vom bundesweiten Ergebnis bereits bekannte Rangfolge bestehen. Insgesamt erzielen hier aber alle drei deutschen…