Mobilfunk-Netztest 2019

Mobilfunk-Netztest 2019 Schweiz: Sprache

5.2.2019 von Hannes Rügheimer

ca. 1:10 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Die Handy-Netze der Schweiz im Vergleich
  2. Mobilfunk-Netztest 2019 Schweiz: Sprache
  3. Mobilfunk-Netztest 2019 Schweiz: Daten und Internet
  4. Mobilfunk-Netztest 2019 Schweiz: Crowdsourcing-Analyse
  5. Mobilfunk-Netztest 2019 Schweiz: Einzelkritik und Fazit

Schon in dieser Disziplin zeigt sich das hohe Niveau der Schweizer Netzbetreiber.

Während Swisscom und Sunrise Voice over LTE (VoLTE) in ihren Netzen bereits ausgerollt haben und überdies den modernen EVS-Codec nutzen („Enhanced Voice Services“), bietet das Netz von Salt diesen Sprach-Modus noch nicht.

Bei den in 18 größeren Schweizer Städten durchgeführten Drivetests liegt Sunrise in der Sprach-Disziplin vor Swisscom. Dies dürfte auch daran liegen, dass die im Sunrise-Netz durchgeführten Test-Telefonate zu fast hundert Prozent per LTE stattfanden – dies ermöglicht schnelle Rufaufbauzeiten. Doch auch wenn Salt-Kunden zum Telefonieren noch das ältere Circuit-Switched Fallback (Rückfall auf 3G) nutzen müssen, bekommen sie damit dennoch hohe Sprachqualität und Zuverlässigkeit.

Bei den Walktests in den größeren Städten liegt Swisscom leicht vorne, in Kleinstädten hat Sunrise die Nase vorn. Salt kann in den untersuchten Großstädten gut mithalten, in den 31 kleineren Städten fällt der kleinste Schweizer Netzbetreiber jedoch etwas zurück. Ähnliches gilt auch auf den im Test berücksichtigten Verbindungsstraßen, auf denen Swisscom und Sunrise mit 100 Prozent Erfolgsquote beeindrucken. In einem so starken Umfeld wirken schon die rund 97 Prozent Erfolgsquote von Salt als schwacher Wert. Da aber auch noch längere Rufaufbauzeiten und eine schlechtere MOS-Sprachqualität dazukommen, fällt Salt auch auf den Verbindungsstraßen ein Stück weit zurück. Dennoch liegen alle Teilergebnisse unserer Telefonie-Tests insgesamt auf erfreulich hohem Niveau.

Dies gilt insbesondere auch für die in den Schweizer Bahnen vorgenommenen Messungen. Hier zeigen die eidgenössischen Netzbetreiber ihren Kollegen aus Deutschland und auch Österreich traditionell, wo oben ist. Dabei macht auch dieses Jahr keine Ausnahme – vor allem Erfolgsquoten und Rufaufbauzeiten beim Telefonieren in Zügen liegen in Bereichen, von denen Anbieter und Kunden in den Nachbarländern nur träumen können.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Städtewertung: Das beste Handy-Netz in Berlin

Mobilfunknetztest 2022

Städte-Wertung: Das beste Handy-Netz in Berlin

In der Bundeshauptstadt präsentiert sich Deutschland der Welt. Da wollen natürlich die deutschen Mobilfunkbetreiber besonders gut aussehen – denn auch…

Städtewertung: Das beste Handy-Netz in Frankfurt am Main

Mobilfunknetztest 2022

Städte-Wertung: Das beste Handy-Netz in Frankfurt am Main

Eine überdurchschnittlich zahlungskräftige Klientel macht den Ausbau in der Finanz- und Wirtschaftsmetropole sehr attraktiv. Hier gelingt es Vodafone,…

Städtewertung: Das beste Handy-Netz in Hamburg

Mobilfunknetztest 2022

Städte-Wertung: Das beste Handy-Netz in Hamburg

In der Hansestadt zeigt sich das von der bundesweiten Rangfolge vertraute Bild: Die Telekom führt, Vodafone folgt auf Platz zwei und Telefónica/ O2…

Städtewertung: Das beste Handy-Netz in Köln

Mobilfunknetztest 2022

Städte-Wertung: Das beste Handy-Netz in Köln

Auch in Köln liegt die Telekom vorn. Doch Telefónica gelingt es in diesem Jahr, Vodafone den zweiten Platz in der Domstadt abzujagen. Mindestens sehr…

Städtewertung: Das beste Handy-Netz in München

Mobilfunknetztest 2022

Städte-Wertung: Das beste Handy-Netz in München

In der bayerischen Landeshauptstadt hat Telefónica/O2 seinen Firmensitz. Dieses Jahr erringt der Anbieter dort die Siegerkrone. Doch „überragend“…