Vergleichstest

Sennheiser MTW

27.2.2020 von Andreas Seeger und Lennart Holtkemper

ca. 1:15 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
  1. Neun kabellose In-Ear-Kopfhörer im Test
  2. Apple Airpods 2
  3. Apple Airpods Pro
  4. B & O Beoplay E8 2.0
  5. Huawei Freebuds 3
  6. Jabra Elite 75t
  7. Libratone Track Air+
  8. Samsung Galaxy Buds
  9. Sennheiser MTW
  10. Sony WF-1000 XM3
  11. Messwerte, Testverfahren und Fazit
Sennheiser MTW
Sennheiser Momentum True Wireless im Test
© Sennheiser

Pro

  • herausragender Klang
  • sehr gute Verarbeitung und Materialwahl mit stoffüberzogenemLadecase
  • spritzwasserfest nach IPX4
  • beste Telefonieakustik im Testfeld

Contra

  • Akkulaufzeit nur befriedigend
  • App mit verspieltem Equalizer und wenigen Optionen
  • Bedienung über die Sensorflächen in der Praxis hakelig
  • kabelloses Aufladen wird nicht unterstützt

Fazit

connect-Urteil: gut (402 von 500 Punkten); connect-Siegel: Klangurteil: sehr gut

Die Audioqualität ist überragend, dabei überzeugt vor allem das neutrale Klangbild mit den ausdifferenzierten Höhen und einer Präzision, die Nuancen akustisch erlebbar macht, die mit anderen Kopfhörern verlorengehen. Den berühmten Sennheiser-Sound, der die Marke so erfolgreich gemacht hat, findet man auch bei den ersten kabellosen In-Ears der Audiospezialisten aus der Wedemark wieder. 

Klang ist ja immer auch Geschmackssache, aber unbestritten ist, dass die Momentum True Wireless ganz oben mitspielen, unabhängig davon, ob man es wärmer oder heller oder bassiger mag. Das spiegelt sich auch in der Telefonieakustik wieder, bei der sie das Testfeld deutlich anführen.

Gut gefällt zudem das Prinzip des leichten „Eindrehens“ in den Gehörgang, damit ist ein sehr fester und bequemer Sitz im Ohr garantiert. Weitere Pluspunkte sind die hochwertige Materialwahl mit dem stoffüberzogenen Case und den geriffelten Aluminiumelementen auf den Kopfhörern, die zudem wasserfest nach IPX4 sind. 

Enttäuscht waren wir dagegen von der Laufzeit und von der Bedienung: Auf dem Papier lassen sich zwar alle möglichen Funktionen per Doppel- oder Dreifachtipper auf die Metallflächen ansteuern, in der Praxis werden die Tipper aber oft fehlinterpretiert. Die App bietet wenige Einstellungen und Funktionen, stellvertretend dafür steht der verspielte Equalizer, der zwar hip aussehen mag, aber das Anpassen von Höhen und Tiefen zu einem Experiment mit ungewissem Ausgang werden lässt. Die Geräuschdämpfung ist immer eingeschaltet, qualitativ bewegt sich Sennheiser damit im unteren Mittelfeld. 

Wer seine Umgebung akustisch wahrnehmen will, aktiviert die Transparenzfunktion, die auf einem guten Niveau arbeitet. Akustisch können die Momentum True Wireless überzeugen, nur am Drumherum muss Sennheiser noch arbeiten. Bei Akku, Steuerung und App ist noch Luft nach oben. Für die Folgegeneration wünschen wir uns auch ein schmaleres Ladecase, das die Jackentasche nicht so ausbeult.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Smartphones der Woche

Smartphones der Woche

Rückblick: CES 2013 und iPhone-Gerüchte

Diese Woche stand im Zeichen der CES. Alle Neuigkeiten rund ums Thema Smartphones im Wochenrückblick.

Günstige Alternativen für das iPhone

Vergleichstest

iPhone 5c gegen Galaxy S4 mini und HTC One mini

Günstige Alternativen: Können das Samsung Galaxy S4 mini und das HTC One mini mit dem Apple iPhone 5c mithalten?

Sony Xperia Z2

Vergleichstest

Sony Xperia Z2 und Z1 im Vergleich

Das Xperia Z1 ist kaum ein paar Monate alt. Kann Sony nach so kurzer Zeit mit dem Xperia Z2 überhaupt noch einen drauf setzen? Wir haben die beiden…

Smartphone in der Sonne

Galaxy S7, iPhone 6S & Co.

Smartphone-Displays im Sonnenlicht-Test: Lesbar oder nicht?

Sind Galaxy S7, iPhone 6S und Co. draußen in der Sonne lesbar? Wir testen die Display-Helligkeit aktueller Top-Smartphones im Sonnenlicht.

Smartphone im Wasser

Hersteller-Garantie

Wasserdichte Smartphones: Wer zahlt bei Wasserschäden?

Geht das Handy aufgrund eines Wasserschadens kaputt, können Apple, Samsung und Co. die Garantie bequem verweigern. Wir zeigen, wie Sie sich schützen.