Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Spielertypen

Plattenspieler: Dämpfung, Isolation, Trägheit

Plattenspieler Linn

© Linn

Musterbeispiel für das Subchassis: Linns Sondek huldigt dem bewährten Bauprinzip und wurde unentwegt im Detail verfeinert.

Eine Schicht Bitumen wirkt Wunder, dachten sich die Altvorderen und bedämpften so Blechteile von Chassis und Subchassis. Im Prinzip machen Aluminium-Sandwiches heutzutage nichts anderes. Ein Subchassis hängt üblicherweise in drei Federn (aber auch vier Squashbälle wurden bereits gesichtet) und ist ein mechanisches Filter-Feder-System mit einer hoffentlich bedämpften Eigenfrequenz. Es gibt mehrere Ausführungen; in der Grundtendenz herrschen hier leichter gebaute Laufwerke mit leichten bis mittelschweren Plattentellern vor. Der Motor ist bis auf einige Ausnahmen meist Bestandteil des Subchassis.

Ein Subchassis funktioniert optimal bei exakt gleichmäßig belasteten und exakt gleichartigen Federn. Wer das verstanden hat, schließt die Option, verschiedene Tonarme mit deutlich unterschiedlichem Gewicht ohne weitere ausgleichende Maßnahmen zu nutzen, aus!

Masse, Gewicht und Trägheit

20, 30 oder noch viel mehr Kilogramm Aluminium und Stahl lassen sich nur durch hohe Kräfte aus der Ruhe bringen. Das verhindert schiere Massenträgheit, weshalb die Schwergewichtsfraktion auf massive Zargen und nicht minder massive Plattenteller und Tonarmbasen setzt. Natürliche Grenzen setzen Transportaufwand und vor allem die nicht unbegrenzt leidensfähigen, konventionellen Tellerlager. Schwere Teller benötigen zudem kräftige Antriebe, die aber wieder mehr Unruhe ins System bringen. Clever gemachte Massespieler bringen ihre Bestandteile folglich in ein ausgewogenes Verhältnis und setzen ihren Schwerpunkt möglichst tief.

Bretter und leichte Teller

Wo nichts ist, kann nichts vibrieren: "Brett"-Plattenspieler mit einem einfachen MDF-Brett als Chassis, kleinen Motoren, leichten Plattentellern und harten Füßen sind nicht ausnahmslos Sparmaßnahmen, sondern sogar verdammt schlau gedacht. Sie können, hart angekoppelt auf einem schweren Plattenschrank und etwas schallgeschützt positioniert, sehr gut funktionieren. Alternativ tut es auch eine gut verdübelte Plattform an der Wand. Achtung: Acrylhauben sind hier kontraproduktiv!

Cocktails und Mixturen

Ein paar Hundert Kilogramm Masse, die mit weniger als fünf Hertz Eigenfrequenz schwingend aufgehängt sind, bringt außer Erdbeben nichts aus der Ruhe. Spezielle Präzisions-Werkzeugmaschinen werkeln auf solchen Luftfederbetten mit automatischer Nivellierung. Und es gab tatsächlich hifidele Daniel Düsentriebs, die solche Plattenabtastmaschinen gebaut haben. Zum Preis eines Luxusautos, versteht sich.

Nicht wenige Konstruktionen sind Mischsysteme aus Masse- und Federkonzept oder (etwas häufiger) Masse-Designs mit speziellen Features. Oder liegen konstruktiv irgendwo dazwischen.

Mehr zum Thema

Tipps: Schallplatten digitalisieren
Tipps

Wer seine Vinyl-Schätzchen digitalisieren möchte, braucht neben Computer und Plattenspieler drei Dinge: Speicherplatz, Zeit und Geduld. Das sind die…
Vinyl zu DSD digitalisieren
Musik-Archiv

Wer seine Schallplatten-Sammlung digital verewigen und archivieren will, kann neben PCM auch DSD als Speicherformat verwenden. Wie das funktioniert,…
Plattenspieler Garrarrd
High-End-Plattenspieler

Der Preis spielte bei der Entwicklung des Garrard Transcription Reference keine Rolle: Der Plattenspieler der Superlative bei uns im Test.
Technics SL 1200GAE Aufmacher
Plattenspieler

Die Plattenspieler der Technics-1200-Reihe wurden zu Legenden. Jetzt kommt die Neuauflage in limitierter High End Edition. Wie klingt sie?
Rega RP3
Plattenspieler mit System

Der Vorgänger hieß Rega RP 3 und war schön und gut. Jetzt tritt sein Nachfolger auf. Der Rega Planar 3 hat mehr zu bieten als nur einen neuen…
Alle Testberichte
Toyota C-HR
Navigation und Infotainment
Mit dem C-HR bringt Toyota ein cool designtes Crossover-Modell auf den Markt. Wir haben das Auto samt Navigations- und Infotainment-System getestet.
Dual CS-550
Plattenspieler
Mit dem CS 550 vertreibt der Traditionshersteller Dual einen soliden Plattenspieler. Wie er klingt, lesen Sie im Test.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.