Ratgeber

Startbildschirm, Kontextmenüs, Nachrichten

Android wiederum zeichnet sich durch eine nicht immer einfache Flexibilität aus; zudem kann der Nutzer über Widgets die Funktionalität des Smartphone-Desktops erweitern.

Unglücklich ist der Zugriff auf die App-Liste gelöst, die nicht auf Anhieb zu finden ist. Streng genommen gilt das über den Home-Screen Gesagte nur für das Google Nexus One, da andere Android-Hersteller ihre Smartphones mit eigenen Oberflächen ausstatten. Das ist nicht in die Untersuchung eingeflossen und stellt aus Usability-Sicht keinen Vorteil für Android dar. Zwar bringen die Skins durchaus nützliche Ansätze für die Weiterentwicklung hervor, schaden aber der Etablierung der Android-eigenen Bedienkonzepte.

Nutzertest

© connect

An mancher Stelle ist Android sogar übersichtlicher als iOS, etwa bei den Kontextmenüs. Die bieten eine zentrale Anlaufstelle für gesuchte Funktionen, was etwa ein Tester mit einem lapidaren "praktisch" kommentierte. Bei iOS sind zum Kontext gehörige Funktionen häufig ins Userinterface integriert und bei den einzelnen Apps unterschiedlich umgesetzt.

Zu lernen gibt es für Android-Nutzer auch bei der Statusleiste. Sie zeigt bei iOS alle wichtigen Informationen wie Ladezustand des Akkus, Empfangsfeldstärke und Uhrzeit an, während sie bei Android auch aktive Aufgaben übernimmt. Mit einer Wischgeste heruntergezogen, öffnet sie eine Liste von Details und Verknüpfungen zu Anwendungen - doch darauf muss man erst mal kommen.

Nutzertest

© connect

Für Benachrichtigungen ist die Statusleiste bei Android sogar die einzige Anzeige. Da kann die dringend erwartete SMS schon mal im Gewirr von Akku-, Profil-, Feldstärke-, Netzbetreiber-, Bluetooth- und WLAN-Anzeige übersehen werden. iOS warnt dagegen mit einem unübersehbaren Pop-up mit einem kurzen Text der Nachricht, das sich aber leicht wegklicken lässt.

Zusätzlich erscheint hier über dem Applikations-Icon ein Marker, der die Anzahl der ungelesenen Nachrichten anzeigt. Von diesen generellen Unterschieden abgesehen fanden Forscher und Tester bei Android schließlich auch einige Makel im Detail, etwa unglückliche oder falsche Übersetzungen.

Mehr zum Thema

Smartphone im Auto
Telefonieren, Navigation, Musik

Während der Fahrt Telefonieren oder das Smartphone als Navi nutzen: Was beim Smartphone-Einsatz im Auto geht und wie die Vernetzung klappt, erfahren…
Motorola Defy
6 Tipps und Tricks für Akku & Co.

Im Winter ist das Handy oder Smartphone besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir zeigen, wie Sie Ihr Handy bei Kälte und Nässe schützen.
Smartphone mit kaputtem Display
Handy gegen Schäden und Diebstahl versichern

Defekte, Diebstahl, Displaybruch: Smartphone-Besitzer müssen so manches Risiko fürchten. Doch wie sinnvoll ist eine Versicherung für iPhone und…
Samsung Galaxy S6
S3, S4, S5, S6 und S7 (Edge)

Mit der "Zurücksetzen"-Funktion erstrahlt Ihr Samsung Galaxy-Smartphone wieder im Licht des ersten Tages. Wie es genau funktioniert, erfahren Sie…
Einstellungen zurücksetzen in iOS
Werkseinstellungen unter iOS

Sie wollen Ihr iPhone zurücksetzen? Unsere Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie Sie die Werkseinstellungen bei iOS wiederherstellen - und worauf…
Alle Testberichte
Google Pixel XL
Google-Smartphone
82,8%
Google versucht sich an einer eigenen Smartphone-Edelmarke. Ist das neue Google Pixel XL ein iPhone mit Android? Wir…
CAT S60
Outdoor-Smartphone
78,8%
CAT spendiert dem S60 eine Wärmebildkamera und macht es so zu einem einzigartigen, aber auch teuren Outdoor-Smartphone.…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.