Report: 5G-Ausbau weltweit

5G-Abdeckung weltweit: Interview mit Hakan Ekmen - umlaut

4.6.2021 von Hannes Rügheimer

ca. 1:40 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. 5G-Abdeckung im internationalen Vergleich
  2. 5G-Abdeckung weltweit: Unterschiedliche Schwerpunkte
  3. 5G-Abdeckung weltweit: Roaming - 5G auch auf Auslandsreien nutzen?
  4. 5G-Abdeckung weltweit: Interview mit Hakan Ekmen - umlaut
ADACHakan Ekmen, Managing Director bei umlaut
Hakan Ekmen, Managing Director bei umlaut.
© umlaut / WEKA

Wir sprachen mit Hakan Ekmen, CEO Telecommunication bei umlaut, über die Erkenntnisse aus den per Crowdsourcing ermittelten 5G-Auswertungen.

Herr Ekmen, hätte ein weltweites 5G-Ranking der einzelnen Netzbetreiber nicht spannende Resultate gebracht?

Hakan Ekmen: Spannende Resultate vermutlich schon. Aber wir müssen uns immer auch fragen, wie valide und fair ein solcher Vergleich ist. In verschiedenen Ländern sind sowohl die Marktbedingungen als auch die geografische Ausgangslage doch sehr unterschiedlich. Alle Netze zu vergleichen, wäre ein wenig so gewesen als ob Marathonläufer und 100-Meter-Sprinter direkt gegeneinander antreten würden.

Dennoch können europäische Anbieter von Ländern wie Südkorea auch ein Stück weit lernen, oder?

Hakan Ekmen: In einigen Punkten können wir sicherlich manches lernen, jedoch sind die Rahmenbedingungen unterschiedlich. Deutschland hat beispielsweise nur etwa halb so viele Einwohner pro Fläche wie Südkorea, ist aber den noch relativ gleichmäßig besiedelt. Das stellt deutlich andere Anforderungen an die Mobilfunkbetreiber. Um in großen Ländern einen hohen Anteil der Bevölkerung auch in der Fläche mit 5G zu versorgen, müssen sie sehr viele Mobilfunkzellen installieren beziehungsweise auf 5G erweitern.

Neu sind die Metriken zur 5G-Reichweite und zum Anteil der 5G-Verbindungen. Was steckt dahinter?

Hakan Ekmen: Das sind Neuerungen, die wir im Rahmen unseres Frameworks für 2021 realisiert haben. Diese werden auch in den kommenden Mobilfunknetztests der diesjährigen Saison einfließen. 5G spielt eine zunehmend wichtige Rolle im Mobilfunkmarkt. Da macht es einen Unterschied, ob schon über 80 Prozent der von uns erfassten Samples mit 5G-Nutzung zustande kamen oder ob dieser Wert nur im niedrigen einstelligen Bereich liegt. Beide Metriken bieten für sich und zusammengenommen aufschlussreiche Einblicke auf die tatsächliche 5G-Versorgung in einem Land und die von den Anbietern verfolgten Ausbaustrategien.

Welche Rolle spielt in diesem Zusammenhang der Unterschied zwischen 5G Non-Standalone und 5G Standalone?

Hakan Ekmen: Das ist ein Aspekt der von den Anbietern gewählten Ausbaustrategien. Mit 5G Non-Standalone ließ sich schneller eine höhere Verbreitung erreichen. Wenn es dann allerdings um hohe Leistungsanforderungen wie insbesondere die Latenzen geht, bringt eine eigenständige 5G-Infrastruktur, also 5G Standalone, klare Vorteile.

Das zeigt sich in unseren Analysen der Latenzen, vor allem in der anspruchsvolleren Gaming-Kategorie. Darüberhinaus ist 5G Standalone eine wichtige Voraussetzung für künftige 5G-Anwendungen, die zum Beispiel hohe Zuverlässigkeiten voraussetzen. Daher ist es sehr begrüßenswert, dass die Anbieter zunehmend auf diese Variante beim 5G-Ausbau setzen – auch hier bei uns in Deutschland.

Mobilfunk-Netztest 2021: Die Handy-Netze in Deutschland im Vergleich

Mobilfunk-Netztest 2021

Die Handy-Netze in Deutschland im Vergleich

Ob Telefonieren oder Surfen - welcher Betreiber bietet seinen Kunden in Deutschland das beste Mobilfunknetz? Die Frage beantwortet der…

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

connect conference 2017

connect conference 2017

So wird 5G die Mobilfunkwelt verändern

Bei der connect conference 2017 wurden große Ideen rund um 5G, Mobilfunk und vernetztes Fahren diskutiert. Die Details lesen Sie hier.

Tablet Fire HD 8 Kids Amazon Aufmacher

Kindgerechtes Tablet: jugendfreie Inhalte,…

Amazon Fire HD Kids Edition: Das können die sicheren…

Die Kids Editions der Amazon-Tablets zeigen Kindern den Weg in die digitale Welt - und das für Eltern relativ sorgenfrei.

Tecversum Messezentrum Lobby

The Virtual Space for Technology

TECVERSUM: Alle Messestände jetzt frei zugänglich

5G, Netzausbau, E-Mobility und mehr standen beim TECVERSUM im Mittelpunkt. Die Stände der virtuellen Messe sind jetzt frei zugänglich.

Wayra 5G Lab Aufmacher

5G-Anwendungen der Zukunft

Telefónicas Start-up-Schmiede Wayra eröffnet 5G-Lab

Der 5G-Ausbau schreitet kontinuierlich voran. Bei Wayra in München können Start-ups nun an den 5G-Anwendungen der Zukunft arbeiten.

Duell: Honor 50 Lite vs. Poco M4 Pro 5G

Einsteiger Smartphones

Honor 50 Lite & Poco M4 Pro 5G im Test

Fette Ausstattung, schmales Geld: Chinesische Hersteller sind für ihre aggressive Preispolitik bekannt. Das jüngste Beispiel dafür sind die neuen…